Wahrscheinliche Kernschmelze Japan

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von linnie73 12.03.11 - 08:25 Uhr

Die scheinen die Stromversorgung Im Werk nicht ans laufen zu bekommen. NTV berichtet das evakuiert wurde und dass die Radioaktivität ums 1000fache gestiegen ist. Experten reden schon von Kernschmelze.

Hab mal ein bisschen recherchiert zum aktuellen Fall, mein Mann meint nämlich dass uns nicht passieren könne wenn die 5 Reaktoren Hops gehen.

Wenn es zum Fall kommen würde, wäre so ne Wolke innerhalb von 7 Tagen bei uns. Deutschland hat schon Voralarm ausgelöst#schwitz

Das macht mir irgendwie Angst. Wir sind zwar hier gerüstet mit Jodtabletten (kriegt man als Standardausrüstung bei uns im KH nach einer Geburt)

Aber könnt sowas wirklich Realität werden???
Hab schon mit meinen Eltern geredet im Fall wenn dass sie zu uns kommen, wollen sie aber nicht, wäre alles Quatsch. Wenns Zeit für sie wäre dann wäre es eben so#schock Die haben doch ne Meise

Was denkt ihr? Macht ihr euch Gedanken?

Beitrag von sunnygirl81 12.03.11 - 08:48 Uhr

es ist wie bei tschernobyl! damals gab es noch keine jodtabletten... Wir haben alle medien und werden auf dem laufenden gehalten. du kannst noch schnell lebemsmittel kaufen, damit du bei den aergsten tagen nicht raus musst. es ist auf der anderen seite der erde und vielleicht regnet es alles in den pazifik

Beitrag von windsbraut69 12.03.11 - 10:46 Uhr

Damals gab es keine Jodtabletten???
Sorry, aber Du schreibst einen Mist zusammen, da weiß man nicht ob man lachen oder weinen soll.

Beitrag von sarahg0709 12.03.11 - 15:52 Uhr

Klar gab es Jodtabletten. Ich habe sie damals nehmen dürfen.

LG

Beitrag von robingoodfellow 12.03.11 - 08:54 Uhr

Verdammt, ich hätte gestern doch mehr beim Eismann kaufen sollen.

Gedanken mach ich mir auch, vor allem weil mein Sohn so gerne draussen ist und im Garten gräbt. Das ist dann für Wochen vorbei.

Aber für was sollen Jodtabletten helfen?

Beitrag von sunnygirl81 12.03.11 - 08:59 Uhr

wie das genau geht, keinr ahnung bei uns gibt es die im kindergarten und menschen mit einem schildruesentumor bekommen die auch und duerfen tagwlang nicht zu menschen.

Beitrag von kti2805 14.03.11 - 15:07 Uhr

Vielleicht solltest du dich erst mal schlau machen, bevor du hier solch einen Schwachsinn von dir gibst. Ich "liebe" Menschen wie dich, die ihr Halbwissen an andere weitergeben ohne auch nur einen Funken Ahnung zu haben !

Beitrag von linnie73 12.03.11 - 09:06 Uhr

Das machen wir auch noch.
Genauer sind das Calium-Iodid Tabletten, die reichen bei uns beiden Erwachsenen für 2 Tagen und für klein Leni 4 Tage.
Bei einem Gau wird nukleares Jod ausgestossen und irgendiwe sollen die Calium-iodidpillen den Schilddrüsen helfen dieses abzuwehren.

Nun zum super gau: Gerade kam die Meldung dass es mehrere Explosionen und weisser Rauch aus den KW kommt. Es war bekannt dass die Brennstäbe schon ein wenig trocken lagen, jetzt solls passiert sein. Sie haben auch keine entwarnende Erklärung dafür ausser der Schmelze.

Bei uns läuft permanent NTV, mal sehen wie es weitergeht.

LG

Beitrag von happy_mama2009 12.03.11 - 09:25 Uhr

"Wenn es zum Fall kommen würde, wäre so ne Wolke innerhalb von 7 Tagen bei uns. Deutschland hat schon Voralarm ausgelöst"

Kannst du mir da vielleicht einen Link geben, das interessiert mich nämlich auch.

Hier läuft auch schon die ganze Zeit NTV

Beitrag von sunnygirl81 12.03.11 - 09:29 Uhr

Sie hoffen, dass es in 4 Tagen wo anders nieder geht.... Zu Hause hätten wir so Jodtabletten gar nicht....

Beitrag von king.with.deckchair 12.03.11 - 10:20 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=42&tid=3064313&pid=19399730

Beitrag von pollypo 12.03.11 - 10:29 Uhr

Danke für deine Aufklärung.
Hab halt nicht den ganzen Tag Zeit die seriösen von den unseriösen rauszufiltern :-p

Beitrag von sunnygirl81 12.03.11 - 09:30 Uhr

Unser Sprecher auf ORF2 klingt immer so, als wüßte er mehr und dürfe nichts sagen....

Beitrag von linnie73 12.03.11 - 09:31 Uhr

http://basetransfer.com/2011/03/deutschland-nach-dem-verheerenden-erdbeben-in-japan-jetzt-atom-voralarm/

Das waren die Narichten von gestern. Mittlerweile hat es ja Rums gemacht und keiner weiss was los ist.

Beitrag von happy_mama2009 12.03.11 - 09:37 Uhr

Dankeschön.

Is dass denn wirklich realistisch? Ich mein es liegen ja schon ein paar tausend Kilometer zwischen Europa und Japan

Beitrag von sunnygirl81 12.03.11 - 09:39 Uhr

Wenn es jemanden nicht trifft, dann uns in Europa, den wir sind ja am weitesten weg. Ich hoffe, dass der Regen dann in den Pazifik oder so niedergeht....

Beitrag von linnie73 12.03.11 - 09:40 Uhr

Ich würd mal sagen hängt vom Wind ab, damals ist die Aschewolke ja auch teilweis zu uns gekommen. Zwar nicht viel aber unsere Autos hatten eine dünne Staubschicht. Dann hätte ich lieber ne Aschewolke als ne Atomwolke.

Die Situation erinnert mich stark an eines meiner Schulbücher: Die Wolke

Beitrag von happy_mama2009 12.03.11 - 09:42 Uhr

Ja, es wäre für die Menschen besser, wenn sich die Wolke über dem Meer entleert. Klar ist das für die Umwelt auch nicht gut .

Angst und Sorge hat man dennoch....

Aber mir tun vor allem die Menschen rund um das AKW leid..

Beitrag von windsbraut69 13.03.11 - 07:51 Uhr

Welche Aschewolke aus Japan meinst Du denn???

Beitrag von king.with.deckchair 12.03.11 - 10:19 Uhr

Kopp-Verlag, na wenn der mal nicht bekannt ist für "absolut seriöse" Berichterstattung völlig ohne Verschwörungstheorien und Panikmache...

Beitrag von wasteline 12.03.11 - 19:12 Uhr

http://www.rheinpfalz.de/cgi-bin/cms2/cms.pl?cmd=showMsg&tpl=rhpMsg_thickbox.html&path=/rhp/welt/ausland&id=WELTGESCHEHEN110311175704.tvenzoae

Es gibt in Deutschland keinen Voralarm.

Wenn ich hier einige Kommentare lese, dann empfehle ich: grabt Euch irgendwo ein großes Loch, nehmt Eure Hamsterkäufe und Jodtabletten mit und taucht bitte, bitte die nächsten Jahre nicht mehr an der Oberfläche auf. Es ist wirklich unerträglich mit den Kommentaren.

Beitrag von bluemotion 12.03.11 - 09:44 Uhr

Mensch, das macht mir total Angst:-(

Beitrag von bella83 12.03.11 - 09:46 Uhr

Mir auch.

Beitrag von milkyw 12.03.11 - 09:46 Uhr

Ich beobachte das schon die ganze Nacht. Und mir stellt sich die Frage, wie gefährlich ist es hier in Deutschland !? Ehrlich gesagt überlege ich auch schon Hamsterkäufe zu machen ....