Ostergeschenk

Archiv des urbia-Forums

Forum: Ostern

Des Nachts im Traum auf grünem Rasen
beschenken Paul die Osterhasen
zwei Eier legen sie gewandt
ihm auf den Arm und unter die Hand
am Himmel steht der Mond
und denkt ich werde nicht so schön beschenkt.
(Christian Morgenstern)

Beitrag von hope001 12.03.11 - 08:35 Uhr

Hallo,

ich selber kenne es so, dass wir Ostern ein kleines Osternest bekommen haben, Eier gesucht haben und ein kleines Geschenk, wie ein Buch, Kuscheltier, Kassette (heute CD), Puzzle oder Spiel bekommen haben.

Ich möchte bzw. wir möchten unserem Sohn auch ein kleines Osternest schenken und ein Bilderbuch oder Sandspielzeug, was ich für ausreichend halte.

Wie macht ihr das? Schenkt ihr auch Kleinigkeiten oder große Geschenke?

LG, Hope mit Finn morgen 16 Monate

Beitrag von dani001234 12.03.11 - 08:55 Uhr

hallo,

genauso wie bei dir kenne ich das auch von meiner kindheit ;-)
kleines osternest mit schoki usw. und spielzeug oder kassette dazu.
ich habe keine kinder, aber ich würde es genauso machen wie ich das kenne.
reicht doch völlig aus, ein nest mit etwas naschi und eine kleinigkeit zum spielen oder cd oder so.

#winke

Beitrag von smeedy 12.03.11 - 10:04 Uhr

Bei uns gibt es zu Ostern auch nur Schoki und eine Kleinigkeit zum Spielen oder was sie eben gebrauchen können.

Dieses Jahr bekommen die Kinder etwas von meinen Eltern und uns zusammen, einfach weil einem auch gar nichts mehr einfällt, was man schenken könnte ... sie haben ja alles #augen. Chris muss zu Ostern seinen Nuckel abgeben und bekommt dafür ein Fußballtor für den Garten #ball. Da kann er sich dann ordentlich austoben. Julia bekommt eine Pferde-Putzbox. Das hätten sie auch beides sowieso bekommen und Ostern biete sich nun eben an ;-).

Von den anderen Omas kommt ja dann auch noch Schoki und meist Anziehsachen oder Geld.

LG smeedy mit Julia (6 1/2) & Chris (2 1/2)

Beitrag von hope001 13.03.11 - 11:25 Uhr

Wenn sich Ostern für manche Dinge anbietet, die sie sowieso bekommen würden, finde ich auch gößere Sache ok, wie z.B. ein Fahrrad, da ich dieses zu Weihnachten oder wenn ein Kind im Winter Geburtstag hat, unpraktisch finde, zu schenken, weil Kinder wollen ihre Geschenke ausprobieren.

Ansonsten haben wir uns dazu entschieden, dass es bei uns zum Osternest nur eine Kleinigkeit gibt.

Danke.

Hope

Beitrag von hope001 13.03.11 - 11:20 Uhr

Danke dir, dass sehe ich genau so.

Beitrag von mini306 13.03.11 - 09:13 Uhr

Guten Morgen zusammen!
Ich habe selbst noch keine Kinder, arbeite aber als Erzieherin und hab ne hab schon ne klare Vorstellung wie es ablaufen sollte mit den Geschenken!
Es würde definitiv nur eine Kleinigkeit bekommen! Wie grad schon erwähnt, haben die Kinder meist schon alles und ich finde den Spielzeugboom teilweise echt grauenhaft!!!! Finde es super wichtig, dass Kinder lernen, dass es nicht immer riesen Geschenke gibt und das es ebenso wenig selbstverständlich ist... Das hat sehr viel mit Wertschätzung zu tun... (typisch pädagogische Einstellung #rofl)
Ein kleines Osternest und ein Buch oder ne CD / Kassette sind doch völlig ausreichend!!!!

Ganz liebe Grüße
mini306 #sonne

Beitrag von hope001 13.03.11 - 11:20 Uhr

Danke dir für deine Antwort.

Ich bin auch Erzieherin und hatte auch immer meine klare Vorstellung, dass eine Kleinigkeit reicht (Osternest + Buch oder CD).
Seitdem ich selber Mutter bin, merke ich oft, dass nicht alle Dinge so laufen, wie ich es geplant habe. Man muss in manchen Dingen echt Kompromisse eingehen.
Zurück zu Ostern, mein Mann und ich haben uns nun entschieden, dass es bei uns Ostern definitiv nur eine Kleinigkeit zum Osternest gibt.
Die einzige Ausnahme, die es mal geben wird, ist die, wenn Finn mal ein Fahrrad bekommt, weil das für uns sinnvoller erscheint, dieses im Frühjahr zu schenken, als zu Weihnachten, wo er dieses unter Umständen dann nicht benutzen kann oder zum Geburtstag im November ist es ja auch nicht so praktisch. Ich finde, dass dann so besser, als ein Fahrrad einfach nur so zu schenken. Mal gucken, ob dieser Gedanke so bleibt;-)

Ganz liebe Grüße zurück

hope

Beitrag von mini306 13.03.11 - 20:52 Uhr

Na gut..
Ich geb mich geschlagen ;-)
Reden kann man vorher viel, aber wie es dann letztendlich abläuft, wenn man selbst Kinder hat ist die große Frage!
Mich ärgert einfach nur so oft dieser massenhafte Konsum der an den Tag gelegt wird. Viele Kids haben mit 4 oder 5 schon ne Playstation oder ne Wii oder sowas... Muss das sein? Näää!!! :-[
N Fahrrad im Frühling klingt logisch, ist ja auch ne Ausnahme, wie du sagst. Es geht mir da eher um die Grundsätzlichkeit. Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel ;-)

Liebe Grüße
mini #sonne

Beitrag von hope001 13.03.11 - 23:38 Uhr

Huhu,

da geb ich dir Recht, eine Playstation muss in dem Alter echt nicht sein!

Sinnloser Konsum ist leider an der Tagesordnung, was ich wichtige finde, ist es mehr Zeit mit seinen Kinder zu verbringen.
Das kennst du sicherlich als Erzieherin genauso gut wie ich (habe im Kiga und zum Schluss 2 Jahre in der Grundschule gearbeitet).

Ich muss dich warnen;-), wenn du mal eigene Kinder hast, wirst du dich noch wunder, wie viel du von deinen Vorhaben über Bord wirst. Viele Dinge erscheinen in einem ganz anderen Licht. Ich will dir kein Angst machen; es war bei mir jedenfalls so. Ich bin aber meinen Grundprinzipien treu geblieben.

Vielen Dank für deine Antwort und ich drück dir Daumen, dass es mit deinem Kinderwunsch schnell klappt:-)

Alles Liebe,

Hope#winke

Beitrag von esbas 13.03.11 - 14:44 Uhr

Hallo,

bei uns war es auch immer so, das wir ne Kleinigkeit und das Nest bekommen haben. Es gab eigentlich nur zwei Osterfeste, bei denen es große Geschenke gab. Das war einmal ein Fahrrad, da unsere Familien es auch einfach praktischer finden soetwas im Frühjahr zu schenken, da wir fast alle (mein Bruder, ich, Cousins und Cousinen) zwischen Nov. und Feb. Geburtstag haben;-). Und mit 5Jahren haben wir alle unseren Schulranzen an Ostern bekommen( "von" den Paten), warum hab ich eigentlich auch keine Ahnung:-p. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich das bei Sophie mache, da sie im Mai Geburtstag hat. Aber im Grunde gibt es ne Kleinigkeit:-D. Sophie LIEBT Bücher und damit kann man ihr IMMER ein Freude machen#verliebt.

LG Sabse

Beitrag von hope001 13.03.11 - 18:43 Uhr

Hallo,

es ist echt schön zu hören, dass es bei vielen ähnlich läuft.

Mit der Schultasche finde ich auch praktisch zu Ostern, wenn das Kind schon exakt sich eine Tasche ausgesucht hat und die der Osterhase bringt.

LG, Hope mit Finn

Beitrag von frech1995 13.03.11 - 14:52 Uhr

Bei uns gibt es zu Ostern nur ein Nest und Ostereiersuch, ansonsten gar nichts!

Beitrag von schwarze-sonne 14.03.11 - 21:04 Uhr

Bei uns gibt es ein kleines Nest mit Süsskram ;-) Bunten Ostereiern und eine Kleinigkeit. Ein Lese-Maus Buch und ein kleines Gewächshaus ;-)

Das reicht vollkommen. Von der Oma gibts noch was #augen

LG

Carina

Beitrag von grinsekatze85 15.03.11 - 09:25 Uhr

Hallo!

Ja genau so kenne ich das auch noch von früher, meist habe ich in unserem Garten gesucht, ein kleines Körbchen bekommen und musste dann die Sachen suchen....Eier, Schoki und meistens ein Teilchen zum Spielen.

Bei uns gibt es leider nicht so wirklich die Möglichkeit (unser kleiner Garten ist mitten in der Bauphase) deshalb machen wir das dieses Jahr nochmal zuhause;-)
Mein Sohn bekommt ebenfalls ein kleines Nestchen mit etwas Schoki und BonBons die er gerne mag.
Und dann ein Teilchen, dieses Jahr wird es die Playmobil Waschanlage, die ist momentan super günstig und er wünscht sich die schon seid Anfang des Jahres, als er sie im Katalog gesehen hat.

Es gab auch schon einen Fahrrad Helm, da er den brauchte. Dieses Jahr bräuchte er wieder einen ;-) deshalb gibt es von der Patentante etwas fürs Sparschwein....aber auch Bücher, DVD oder so fände ich auch okay.

LG
grinse#katze

Beitrag von lenimelina 16.03.11 - 14:36 Uhr

Hallo
Wir halten es auch eher so, der große bekommt außer dem Nest eine Taschenlampe und die Keine ein Perlenbastelset.

Nur die Omas und Opas übertreiben maßlos, und d ahilft auch alles Gerede nichts.Da bekommt unser Sohn von Bruder das großen Streuauto,Lego Starwars,Siku Autos etc, die Kleine einen Cd-Player,Kinderküche,KiGatasche...

LG
Melina

Beitrag von hope001 18.03.11 - 16:08 Uhr

Hallo,

ich danke euch noch einmal für die vielen Antworten.

Finn bekommt von zu Ostern ein Nest mit einem kleinen Schokohasen (Lindt oder Milka) 2 Ü-Eier und Wachsmalkreide.

Meine Mama schenkt ein kleines Osterbilderbuch und ein Langarmshirt von S-Oliver und bestimmt etwas Schoki.

Was Finn von meinen Schwiegereltern bekommt, weiß ich nicht, aber ich weiß denfinitiv, dass sie es nicht übertreiben werden, da sie meinen, dass Finn zu viel Spielzeug hat. Ich tippe mal auf ein Schokohasen und was zum Anziehen.

Ostern sind wir bei meinen Schwiegereltern und da werden die Sachen + gefärbte Eier im Garten versteckt und dann kann die Suche los gehen#hasi

LG, Hope mit Finn 16 Mon.