Schläft plötzlich nicht mehr durch - wearum?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wollzopf 12.03.11 - 08:36 Uhr

Hallo!

Meine Maus schläft seit einer Woche nicht mehr so schön durch. Sie wacht um 2 und um 5 Uhr auf. Vorher kam sie immer nur einmal die Nacht so ca. 4 Uhr.

Woran kann das liegen? Wird sie vielleicht vom Pre nicht mehr satt und ich sollte auf 1er Nahrung umstellen? Oder kann es am 19-Wochen-Schub liegen?

Was meint Ihr?

Mandy #verliebt und Leonie (4,5 Monate)

Beitrag von karra005 12.03.11 - 09:20 Uhr

Warum? Das kann viele gründe haben.
Was tut sie denn wenn sie wach wird? Trinkt sie?
Zudem ändert sich das Schlafverhalten immer wieder aufs neue. Könnte auch ein Schub sein. Es könne alles sein.
Ist es denn schlimm wenn sie öfter kommt als sonst?

Beitrag von wollzopf 12.03.11 - 11:28 Uhr

Ja, sie trinkt.

Normal ist es nicht so schlimm, wenn sie öfter kommt. Aber vorgestern nacht ist sie nicht mehr eingeschlafen, wollte die ganze Zeit ihren Schnulli haben usw.

Diese Nacht war besser, da hat sie immer sofort wieder geschlafen. Dadurch bin ich auch fit!

Mandy

Beitrag von jiny84 12.03.11 - 09:23 Uhr

Kenne ich irgendwo her.
Mein kleiner ist 5 Monate jung und macht das jetzt seit gut 5 Wochen.
Vorher hat er super durchgeschlafen und jetzt kommt er einmal um 23 Uhr,da reicht aber der Schnuller und um 01.00-02.00 Uhr möchte er dann eine Flasche und um 07.00 Uhr ist die nacht dann vorbei,wird wohl ein Schub sein,ab und zu schläft er auch durch,aber meistens kommt er so in dem Rhytmus.

Beitrag von kudeta 12.03.11 - 10:02 Uhr

Mein Baby hat von Anfang an bis zu 4,5 Monate voll durchgeschlafen! Dann plötzlich nciht mehr. Ich habs auf den 19-Wochen-Schub geschoben, die "Symptome" haben alle gepasst. Es waren z.T. richtig harte Wochen #schock mit stündlich aufwachen, schreien, trinken, pupsen, wälzen.... Und das ist hart, wenn man so verwöhnt war #schein

Es hat sich wieder etwas gebessert, aber durchschlafen so wie früher tut sie nicht mehr. Sie kommt 1-3 mal nachts, meistens aber nur 1mal.

Ich wiege mich nciht mehr in Sicherheit, sondern halte mir vor Augen, dass jede Nacht anders sein kann.

Also sei froh, wenn sie nur 2mal kommt bis jetzt #freu

Beitrag von electronical 12.03.11 - 13:10 Uhr

So gehts uns auch, Ben ist 19,5Wochen alt...Es ist bei uns seit 3 Wochen echt hart....Schlecht schlafen, schlecht trinken, fremdeln, quengeln... Ich mache 3 Kreuze, wenn die Phase durch ist. Aber ich sag mir immer, dass ich es eh nich ändern kann und er braucht uns. Also sollten wir unserem Baby die Nähe geben...