TSH bei Schilddrüsenunterfunkiton und Schwanger werden???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tigerentchen30 12.03.11 - 08:59 Uhr

Guten Morgen Ihr lieben,

ich habe am Donnerstag meine Blutergebnisse bekommen, war der Verdacht das ich zuviel Testosteron habe, was aber gott sei dank nicht der Fall ist, nun hat sich aber rausgestellt das mein TSH erhöht ist (6,44) sollt wohl bis 2,5 liegen, ist das jetzt nur leicht erhöht? das hat meine FA zumindest gesagt diese ft3 und ft4 sind völlig im normbereich. mein HA wollte mich mal gleich zu dieser szintigrafie schicken, aber da hab ich mich geweigert, will da erst noch nen anderen Arzt "drübergucken" lassen. Was meint ihr dazu habt ihr Erfahrungen mit dieser SD geschichte, vielleicht bin ich deshalb in letzter Zeit immer so extrem Müde und nehm auch leider kein gramm mehr ab. Danke für eure antworten

Beitrag von majleen 12.03.11 - 09:04 Uhr

Bei deinem Wert würde ich zu einem Endokrinologen gehen. Sag ihm, dass du einen Kinderwunsch hast und nimm die Werte mit. Es ist auf jeden Fall eine Unterfunktion ( könnte auch Hashimoto sein, aber dafür muss ein US gemacht werden und die Antikörper bestimmt werden)

Die Müdigkeit kenn ich auch (ich hab Hashimoto)

Beitrag von tigerentchen30 12.03.11 - 09:06 Uhr

danke für di antwort, aber muss ich denn gelich diese szintigrafie gemacht bekommen, ich will das nicht da muss man ja 3 monate lagn verhüten und DARF nicht schwanger werden lt. meinem Arzt, reicht da nicht ein ultraschall. Mein Arzt sagte auch noch was von komprimierter unterfunktion.

Beitrag von majleen 12.03.11 - 09:07 Uhr

Ich hatte einen normalen US ohne Kontrastmittel. Das reicht für den Anfang auf jeden Fall aus. (vielleicht meint er Hashimoto)

Beitrag von majleen 12.03.11 - 09:20 Uhr

Und der hohe TSH kann schon ein Grund sein, warum du noch nicht schwanger bist.

Beitrag von dileyla 12.03.11 - 09:58 Uhr

Hey,

dein Wert ist auf jeden Fall zu hoch....Sie sagt das es leicht erhöht ist mmmmh ich glaube Du solltest zu einen anderen Arzt gehen....

Bei Kinderwunsch sollte der Wert so um die 1 liegen.....sonst ist der Normbereich immer zwischen 0,3-4.....Du siehst dein Wert ist zu hoch?

Ich habe SU und bei mir wurde es mittels US + Werte festgestellt...Du musst richtig mit L-Thyroxin eingestellt werden sonst wirst Du nicht Schwanger o. aber auch nimmst ein Risiko einer FG auf dich...

Lg#liebdrueck

Beitrag von kinderwunsch89 12.03.11 - 11:51 Uhr

Um schwanger zu werden, sollte der Wert um 1,0 liegen.