Wer kennt das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von butterfliege323 12.03.11 - 11:11 Uhr

Hallo ihr Lieben!!

Seit einigen Tagen habe ich ein "komisches" Ziehen im Rückenbereich. (dort wo die "Grübchen" sind). Nun habe ich seit 2 Wochen die Pille abgesetzt.
Jetzt zu meiner Frage. Dieses Ziehen da hinten bei den Nieren, könnten das die Mutterbänder sein? Oder Nierenschmerzen? Oder von der Pille?

Vielleicht kennt das ja wer.. Ganz schlimm ist es, wenn ich längere Zeit sitzen muss (diese längere Zeit fängt bei 15-30 min. an!!)

Liebe Grüße
A.

Beitrag von diabola1000 12.03.11 - 11:31 Uhr

bist du hier richtig???
bist du denn schon schwanger? wenn du die pille gerade mal 2 woche abgesetzt hast, können es fast nicht die mutterbänder sein.

Beitrag von butterfliege323 12.03.11 - 11:35 Uhr



naja.. ich könnte schon schwanger sein, immerhin habe ich die letzte Pillenpackung seeeeehr unregelmäßig genommen.

ich werde auch am montag zum arzt gehen, nur zum notarzt will ich deswegen auch nicht - und heute und morgen haben die ärzte bei uns geschlossen..

deswegen meine frage, ob das wer kennt..