ist die 2. schwangerschaft wirklich ganz anders als die erste???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von rosamondenkind 12.03.11 - 11:44 Uhr

meine frage steht ja schon oben...

wie schauts bei euch aus?
was ist anders?


gruss,claudi

Beitrag von juice87 12.03.11 - 11:48 Uhr

Also ich kann sagen bei mir schon.ich hatte ganz andere wehwehchen (ss-anzeichen),fühle mich irgendwie anders und habe total unterschiedlich zugenommen.bis jetzt ist diese ss angenehmer in der ersten lag ich da schon einmal im kh.lg franzi mit finja fast 3 und krümmel 19ssw

Beitrag von traumkinder 12.03.11 - 11:51 Uhr

deutlich anders als die 1.!!!!

Beitrag von nici20285 12.03.11 - 11:54 Uhr

Total anders. bei der 1.ss hatte ich null anzeichen keine beschwerden eine rundum schöne ss...
die 2 ss nur übelkeit anfangs und er brechen.....dann nur probs mit dem ischiasnerv dauernd krank geschrieben und nun nen total schwaches imun system und daher dauernd erkältet + KH aufenthalt.......

Beitrag von anja09041977 12.03.11 - 11:56 Uhr

Beschwerden hatte ich minimal mehr, aber alles ist viel anstrengender weil man schon 1 Kind hat, um das man sich kümmern muss. Die zweite Schwangerschaft ist etwas in den Hintergrund gerückt dadurch und ich fand sie verging viel schneller.

Beitrag von bobby81 12.03.11 - 12:02 Uhr

Hi

bin hier glaube ich die Ausnahme.
Alles wie beim Erstenmal - leider :-(

LG

Beitrag von schnurzel86 12.03.11 - 12:02 Uhr

Bei mir auch......Meine 1 Schwangerschaft war göttlich, keine Wehwechen, nichts davon

Und diese ist echt anders......Gut auch keine Übelkeit oder so, aber man merkt jetzt ziehen wenn man soviel getan hat....Mal schauen wie die Schwangerschaft noch so wird

LG Julia+Leonie+12 ssw

Beitrag von dnj 12.03.11 - 12:03 Uhr

Huhu meine beiden ss sind auf die Woche genau gleich! Hatte bei beiden bis zur 24 ssw mit hyperemisis zu kämpfen! Seit dem ist alles gut! Das witzige dabei ist das es verschiedene Geschlechter sind aber die gleiche ss!

Beitrag von xxladybirdxx 12.03.11 - 12:04 Uhr

Hi Claudi

Also bei mir definitiv schon.

In meiner 1. SS ging es mir absolut blendend !!!!Ich hatte keinerlei Wehwehchen, mir war nicht 1 Mal schlecht oder hatte irgendwelche Kreislaufprobleme.

Ich hatte absolut tolle Haare und das erste Mal im Leben lange Fingernägel *lach*

Ich war rundum schön und zufrieden.

Jetzt in dieser sieht das mal ganz anders aus. Von Anfang an hatte ich Pickel wie ein Teenager, Haare wie Oma-Platt, nix mit schön und Volumen... und allgemein gehts mir nie wirklich gut.

Habe jeden Tag was anderes. Entweder dolle Rückenpiene oder so Kreislauf, dass ich mich nicht traue mein Kind in den Kiga zu bringen so schwimdelig ist mir.

Zunehmen tu ich auch ohne Ende, wo die Ernährung aer dabei keine Rolle spielen dürfte.

Das hatte ich alles nicht in der 1. SS

Aber gut, ich tippe trotzdem wieder auf ein Mädchen, warum auch immer ;-)

Hoffen sehr, dass man in 2 Wochen schon erkennen kann, was es wird. Bin dann Ende der 17.Woche.

Dir alles Liebe!

lg

lady

Beitrag von isabell0483 12.03.11 - 12:54 Uhr

Total anders. In meiner ersten SS hatte ich absolut keine Beschwerden,keine Übekeit,Schwindel,Ziehen und Zwicken etc. Das nehme ich dafür jetzt alles mit. Im allgemeinen empfand ich die erste SS als viel entspannder,man wusste nicht was auf einen zukommtund hat sich nicht ständig den Kopf zerbrochen über irgendwelche Dinge,die passieren könnten.
Der nächste Punkt ist, hat man bereits ein Kind, ist es wesentlich anstrengender. Man kann sich nicht einfach mal so hinlegen wenn einem danach ist und sich ausruhen. Trotzdem empfinde ich auch diese Schwangerschaft als super schön und aufregend.

Lg Isa mit Maya(2) & Krümelchen (7.SSW)

Beitrag von terryboot 12.03.11 - 13:57 Uhr

also bei mir ein absolutes JA :-D zu glück

meine erste ss war furchtbar. ich hatte stimmungsschwankungen (so das ich mich selbst schon nicht mehr ertragen habe) ich hab viel zuviel zugenommen, hab sehr schnell viel wasser bekommen, hatte ne ss.diabetes und ich hab mich super unwohl gefühlt. die geburt war auch der reinste horror.

jetzt bei der zweiten ss gehts mir prima. meine laune ist bestens, ich habe mich nicht verändert. ich habe jetzt bis zur 29.ssw nur 4 kilo zugenommen, vom wasser ist auch noch nichts zu sehen, ss.diabetes wurde auch ausgeschlossen und vor der geburt habe ich auch null angst (schlimmer als die erste kanns nicht werden) rundum ist alles toll und die zeit vergeht wie im flug.

lg jessy mit noah (2jahre) und ben inside (29.ssw)