Übergang von Body zu Hemd/Slip und Trockenwerden

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tempranillo70 12.03.11 - 12:21 Uhr

Hallo,
meine Maus trägt noch Bodies und Windeln.
Morgens rennt sie gerne nackig durch die Wohnung und setzt sich auch schon selbst aufs Töpfchen und macht Pipi rein #huepf
So werden wir demnächst (Ostern haben wir 2Wo Urlaub) mal windelfrei probieren. Leider ist sie sehr "unaufgeschlossen" gegenüber Veränderungen. #augen
Daher habe ich überlegt, schon mal mit Hemd und Schlüpfer anzufangen. Habt ihr Windel UND Unterhose angezogen? Oder nur Windel?
Weil die Windel passt ja nicht unter die jetzt passenden Slips (Gr. 86/92) Oder??#kratz
Wie macht ihrs?

Beitrag von schildi77 12.03.11 - 12:31 Uhr

Ja, wir hatten auch im Frühjahr angefangen und mit Hemd und Schlüppi in 86/92 und Windel unter der Schlüppi (musst nur beim Kauf auf einen vernünftigen Schnitt achten..dann klappt das auch !

Viel Glück

Beitrag von lajo 12.03.11 - 13:19 Uhr

Ich würde es von mir aus gar nicht anfangen, sondern wenn das Kind das will. Als meine Kinder trocken wurden habe ich die Größe genommen die passen. Habe z.b ab der 2. Tochter keine Bodys ab 86 mehr gehabt, da meine 2. schon mit 25 Monaten anfing trocken zu werden und sie dazu noch sehr klein und dünne war ( Gedeihstörung durch die unerkannte Zöliakie. Meine 3. und auch die erste Tochter wurden mit 3 Jahren trocken.

Beitrag von zahnweh 12.03.11 - 13:21 Uhr

Hallo,

meine hat entweder Windel oder Unterhose an (nachts hat sie noch Windel).
Überwiegend hat sie Hosenwindeln an. Wenn sie muss, kann sie. Falls mal was daneben geht, macht es nichts.

Zu Hause war sie schon früh ohne Windel, unterwegs mit knapp 3 Jahren, als sie anfing sich auf Toiletten ohne Ring zu trauen. Da sie aber immer wieder sagte, dass sie muss, traute sich dann anfangs kaum traute, aber eben wollte, fand ich die Hosenwindeln sehr praktisch. Die vom Schlecker oder Kaufland halten bei meiner auch 20x rauf und runter aus.

Nachts hat sie die auch an und morgens geht sie nach dem aufstehen alleine zur Toi.

Beitrag von tascha3577 12.03.11 - 13:23 Uhr

Hi,
wir haben auf normale Unterwäsche umgestellt und einfach statt normalen Windeln die Windelhöschen zum hoch und runterziehen angezogen. Fand er total super. Braucht man eigentlich dann keine Unterhose drüber zu ziehen da sie überall rauskuckt :-)

lg

Beitrag von kati543 12.03.11 - 13:41 Uhr

Wieso sollen Windeln und Unterhose nicht zusammen passen? Selbst wenn die Windes voll ist, geht das noch. Du musst eben darauf achten, dass es ein ordentlicher Schnitt ist. Mein Sohn ist mit 5 Jahren noch nicht trocken. Da gibt es keine Bodys mehr. Er zieht die Kombi Windel und Unterhose schon seit 3 Jahren an.

Beitrag von tibu79 12.03.11 - 20:26 Uhr

Hab auch von Body auf Schlüppi und Hemd umgestellt.

Hemden kauf ich grds. mind. 1 Nummer größer, da sie sonst zu kurz sind.#aha

Schlüppis haben wir noch in 74/80 aber auch in 86/92 ( normal trägt er Gr. 86 und 92).

Ich zieh über die Windel immer einen Schlüppi, außer nachts nen normalen Schlafanzug.

Die Schlüppis dehnen sich locker mit, müssen nicht zu groß gekauft werden.

Ich frag mich eher, was paßt, wenn die Windel endlich weg ist.#kratz Dann ist der Hintern ja noch kleiner. Vermutlich neue, noch nicht ausgeleierte Unterhosen.

#winke