es gab eine kernschmelze

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von babygirljanuar 12.03.11 - 12:26 Uhr

hab vor ner halben std gehört, und eben auch nochmal bestätigt, es gab tatsächlich eine kernschmelze.... ich weiß gar nicht was ich sagen soll :-(

Beitrag von tannosch 12.03.11 - 12:30 Uhr

Ja, es wurde bestätigt. Leider.

Hier ein Link:

http://www.tagesschau.de/nachrichtenticker/

Ich weiß, dass Japan sehr, sehr weit weg ist, aber irgendwie flau ist mir schon.....#zitter

Beitrag von babygirljanuar 12.03.11 - 12:31 Uhr

mir auch ehrlichgesagt :-(

wie sieht das denn mit diesen jodtabletten aus? ist ja immerhin wochenende. und wie läuft das dann mit einem kleinkind?

Beitrag von tannosch 12.03.11 - 12:33 Uhr

Du,ganz ehrlich, ich habe da auch keine Ahnung......Ich bete nur , dass es uns nicht betrifft. Es wurde keine Warnung für Deutschland ausgegeben.

Beitrag von babygirljanuar 12.03.11 - 12:34 Uhr

naja man weiß ja nie #kratz oh mann.... ganz schön heftig was da abgeht. wie sagt man so schön? die natur rächt sich...

Beitrag von tannosch 12.03.11 - 12:35 Uhr

das hatte meine Mutter gestern auch gesagt, dass die Natur "sich rächt".....

Beitrag von henkelbecher 12.03.11 - 19:05 Uhr

DAS sage ich schon seit Jahren...
Und das war erst der Anfang....

Beitrag von king.with.deckchair 12.03.11 - 13:09 Uhr

Meine Güte nochmal, hört doch mal auf so DERMAßEN!!! hysterisch zu sein!

google ist übrigens dein Freund:

"Die Ausgabe der Tabletten an die Bevölkerung erfolgt über Apotheken beziehungsweise zentrale Beschaffungsstellen. Einzelheiten werden vor Ort rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Tabletten dürfen nur bei einem Unfall mit Freisetzung von radioaktivem Jod und erst nach ausdrücklicher amtlicher Aufforderung eingenommen werden!"

http://www.aerztekammer-bw.de/20/merkblaetter/jod.html

Beitrag von tannosch 12.03.11 - 13:12 Uhr

Jedem das Seine, mir das Meißte ;-) Leben und Leben lassen.....#bla

Beitrag von babygirljanuar 12.03.11 - 13:18 Uhr

schön, dass du das so locker nimmst. lass mich hyterisch sein wie ich will. außerdem bin ich nicht hysterisch, ich mach mir nur gedanken! ich renn hier also kein amok #augen

Beitrag von xoxi25 12.03.11 - 13:38 Uhr

Hallo,

diese Jodtabletten, sind das dann handelsübliche? Sind das hochdosierte, bekommt man die im Handel, oder sind das ähnliche wie bei der Radiojodtherapie?!
Hab davon so gaaaaarkeine Ahnung und wäre wahrscheinlich eh niemand der es nehmen müßte, da ich keine Schilddrüse mehr habe, bzw. nur noch ein Rest und daher nehme ich ja eh Jodtabletten zu mir!

Ist mal rein Interessehalber, WAS sind das dann für Tabletten!?

LG und danke schonmal
Jessi

Beitrag von sunshine.kolibri 12.03.11 - 14:51 Uhr

Das sind Kaliumiodid Tabletten. Und man soll dann 130mg davon zu sich nehmen am Tag.
http://www.jodblockade.de/index.php?id=35

Google doch Iodblockade oder Jodblockade

Beitrag von king.with.deckchair 12.03.11 - 13:12 Uhr

"Wer bekommt Jodtabletten?
Nach dem den Empfehlungen der Strahlenschutzkommission (siehe Ziffer 22) entsprechenden Konzept ist eine Vorhaltung beziehungsweise Verteilung in Baden-Württemberg wie folgt vorgesehen:
Bereich 0 bis 25 km um ein Kernkraftwerk: alle Personen bis 45 Jahre
Bereich 25 bis 100 km um ein Kernkraftwerk: Kinder/Jugendliche bis 18
Jahre sowie Schwangere" #aha

Beitrag von king.with.deckchair 12.03.11 - 13:12 Uhr

http://www.innenministerium.baden-wuerttemberg.de/fm/1227/FAQ-Liste_251004.pdf

Beitrag von sunnygirl81 12.03.11 - 14:43 Uhr

ich würde die Nachrichten einfach verfolgen, wenn es wirklich ernst wird und man Jodtabletten nehmen soll, dann berichten sie das. Wir werden schon informiert werden.

Beitrag von germany 12.03.11 - 12:31 Uhr

Habs eben im ersten gesehen. Schon heftig. Keine ahnung was jetzt weiter assieren wird. Jedenfalls mache ich mir schon wahnsinnige Gedanken.

Beitrag von tannosch 12.03.11 - 12:34 Uhr

Ich mir auch.....Ich bin eigentlich immer sehr "locker" , aber im Moment mach ich mir echt Gedanken. Es sind zwar tausende Kilometer dazwischen , und ich halte es für unwarscheinlich, dass wir was abbekommen, aber trotzdem. Mir tun die Menschen auch sehr Leid , dort in Japan.

Beitrag von germany 12.03.11 - 12:39 Uhr

Ja, ich bin auch eigentlich kein Mensch der sich so doll Gedanken um sowas macht, aber aus irgendeinem Grund, macht mir das echt Angst. Ich bin in der 22. Woche schwanger, vielleicht liegt es ja daran?

Mir tun die Menschen dort auch unheimlich Leid und ich kann mir nicht mal annähernd vorstellen was die gerade durchmachen.:-(

Beitrag von babygirljanuar 12.03.11 - 12:41 Uhr

bin genauso. ich mein radiaktivität ist halt nix harmloses. es ist heftig.

ich denk eh, die die kinder haben/schwanger sind machen sich viel mehr gedanken als menschen ohne familie. mir gehts nämlich genauso. hab eine 14 monate alte tochter und mach mir auch echt gedanken!

Beitrag von tannosch 12.03.11 - 12:42 Uhr

Das kann ich mir vorstellen, grade weil du schwanger bist, dass du da Angst hast. Hätte ich auch..Da ist man sowiso "anälliger".Aber ich habe auch ein Kind ( 22 Monate) , da ist die Angst auch da. :-( Ist echt nicht schön, was da nun alles pasiert......

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 12.03.11 - 12:41 Uhr

Das macht mich auch echt fertig.
Aber ich habe gerade wieder auf N24 gehört, dass für D keine Gefahr besteht.
Ja, ich fühle mich mies, an mich und meine Familie, Freunde, Verwandte, Bekannte... zu denken. In Japan ist wirklich die Katastrophe. Mir tun die Leute so leid. Oh man... :-(
Ich bin mir sicher, dass die Japaner Erdbeben und Tsunami locker überstanden hätten. Die sind in sowas ja echt super!!! Es hätte bestimmt nicht lange gedauert und allen wäre geholfen und RatzFatz alles wieder aufgebaut und in Ordnung gebracht. Japan ist da echt viel besser vorbereitet, gerüstet und wie auch immer man das sagen soll, als irgendein anderes Land. Die Meistern sowas. Aber das jetzt... #zitter

Es macht mir Angst

Beitrag von jona86 12.03.11 - 13:08 Uhr

Hoffe das ist keine allzu folgte Frage, aber Wielange schwirrt das Zeugs dann durch die Gegend?
Echt heftig was die Menschen da grad durchmachen. erst Mega-Erdbeben und dann noch die Kernschmelze!!!
Und selber bekommt man jetzt auch noch tierisch Angst!!

Beitrag von jona86 12.03.11 - 13:09 Uhr

Allzu doofe Frage meinte ich!

Beitrag von canadia.und.baby. 12.03.11 - 13:10 Uhr

Hier läuft auch schon den morgen über N24 , ich denke aber das zumind. wir nicht betroffen sein werden , da wir weit weg sind!

Mir tun die Menschen in Japan leid ! Wenn man sich mal überlegt wie es damals in tschernobyl war.