Utrogest-Frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von kiwi77 12.03.11 - 14:13 Uhr

Hallo,

eigentlich gehöre ich allenfalls ins Kinderwunsch-Forum, doch ich vermute, dass ich hier auf mehr Utrogest-Erfahrung treffe!

Ich nahm bei meinen beiden Kindern jeweils Utrogest - ab Eisprung - und bin jeweils bereits im 1. Utrogest-Zyklus schwanger geworden. Ich hatte jeweils bei ES+10 positiv getestet und hatte dann die Dosis erhöht.

Nun basteln wir am 3. Kind. Leider weiß ich nicht genau, wann mein ES war, ich habe also erst recht spät mit Utrogest angefangen und bin jetzt bei ZT 22 (total unregelmäßiger Zyklus).

Mir ist unklar, ob ich Utrogest - wenn der Test neg. ist (bei Frühtest ist das ja immer so ´ne Sache) - absetzten soll oder einfach warten, bis die Mens "durchkommt" (da ich aber 3x1 Utrogest vag. nehme, weiß ich gar nicht, ob das möglich ist).
Was meint ihr?

LG kiwi77

Beitrag von enni.f-23 12.03.11 - 15:16 Uhr

Hallo

Also ich würde sagen bevor du Utro. absetzt würde ich bei deinem FA ein BT machen lassen ab ES+14 und dann weisst du mehr ob es geklappt hat oder halt nicht und du Utro. absetzen kannst.

lg enni.f-23

Beitrag von 69bine 12.03.11 - 16:41 Uhr

Die Mens kann trotzdem durchkommen, pünktlich, oder später. Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Bei mir kommt sie (gleiche Dosierung) aber nicht. Ich teste je nach Neugier #hicks zwischen es+11-13. Letzter Test an +13, dann setze ich ab. Ich brauch dann nämlich immer noch 4 Tage bis zur Mens. #schmoll Habe auch schon nach Absetzen noch mal getestet, aber immer negativ.
BT würde ich nicht machen, ich persönlich mag es nicht wegen jedem Mist zur FÄ zu rennen. Utro verfälscht ja auch keinen sst, wie bei anderen Medis.

Beitrag von moonshine84 12.03.11 - 19:06 Uhr

Vier Tage? Du glückliche ich setzte immer am ZT 28 ab und dann dauert es noch 10 Tage bis ich die Mens bekomme#aerger