Trampolin-Wiese leicht schräg...

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von clarafee 12.03.11 - 16:36 Uhr

Hallo!

Jedes Jahr überlegen wir wieder, ob wir ein Trampolin kaufen oder nicht...
Ich würde gerne eines kaufen aber ich weiß nicht, ob es geht...#kratz#kratz
Bei uns ist nur die Terrasse ganz eben, dann fällt die Wiese ab.
Wenn man geht, merkt man es kaum aber z.B. beim Planschbecken befüllen bemerke ich es immer.
Kann ich trotzdem ein Trampolin aufstellen? Bei unserem Sandkasten habe ich eben an der Stelle die Erde weggemacht wo es schräg war- sollte ich das dann auch so machen?#gruebel
Wieviel Abstand sollte um das Trampolin herum zu anderen Sachen sein?
Bitte Tips!#danke

Beitrag von engelchen62 12.03.11 - 22:24 Uhr

Das geht !!!
Wir hatten bei unserem einfach Pflastersteine zum ausgleich darunter gelegt. Hat funktioniert, hatten aber auch ein großes 4m Teil.

engelchen

Beitrag von noflower 13.03.11 - 11:31 Uhr

Hallo,

also ich kann so ein Trampolin nur empfehlen. Wir haben letztes Jahr eins mit 3m Durchmesser gekauft und die Kids lieben es wirklich und nutzen es sehr viel. Wenn ihr ein Netz habt, braucht ihr wohl keinen großen Abstand zu anderen Sachen.
Unsere Wiese ist auch leicht schräg und wir haben Holzklötze drunter gelegt und wir drehen das Trampolin immer mal wieder, das da nichts einseitig irgendwie schief wird.

LG Birgit