kurz mal melde...

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von minkabilly 12.03.11 - 17:16 Uhr

Lara nimmt nur sehr langsam zu...wir sind bei 4740 g- morgen ist sie korrigiert 5 Monate;
sie ißt momentan superschlecht (so 5x 100-150 ml), schläft aber nachts durch.
Und O2-Bedarf ist noch minimal da...ganz ohne klappt es mal so 1-2 Std. am Tag.

Und als ob das nicht genug wäre muß ich mit meinen Heulattacken kämpfen...ich vermisse meine Mama so sehr....warum nur??? Es war noch nicht ihre Zeit. Ich werd es wohl nie verstehen.

Beitrag von minkabilly 12.03.11 - 17:18 Uhr

achso...und wir mußten wieder auf Movicol zurück greifen...ohne dem ging es gar nicht

Beitrag von angelbabe1610 12.03.11 - 19:20 Uhr

Lass dich erstmal #liebdrueck
Du hast ne heftige Zeit hinter dir, auch mit deiner Mama, heulen ist also durchaus erlaubt und sinnvoll.
Vielleicht bahnt sich bei Lara der 1. Zahn und sie isst deshalb so schlecht. Geht das schon länger so? Oder sie brütet was aus, schubt oder oder oder...
Sie wird bestimm bald auch wieder besser essen und zunehmen und wenn man bedenkt, wie mini sie war, ist das Gewicht ja schon Bombe :-).
LG und alles Gute #klee
Alexia

ps: darf ich fragen, was du da nimmst?

Beitrag von minkabilly 13.03.11 - 05:34 Uhr

bis vor kurzem bekam sie Aptamil AR ,da sie aber nicht mehr spuckt bekommt sie nun Bebivita 1, mit Grießbrei oder Reisflocken angedickt

Beitrag von sarah05 13.03.11 - 10:12 Uhr

Ach Mensch,dir bleibt auch nichts erspart :-(
Ich weiss leider gerade nicht was ich schreiben soll,tut mir Leid :-(
Ich drücke dich mal,wenn du magst #liebdrueck
Liebe Grüsse

Beitrag von binchen-tara 14.03.11 - 07:53 Uhr

hallo liebes!

was deine mama anlangt,so kann ich dazu leider nix sagen ausser das es mir sehr leid tut für dich das du das durchstehen musst!
drück dich mal ganz fest!

und zur kleinen maus,auch wenn sich natürlich Joshua und Lara nicht vergleichen können,so möchte ich dir trotzdem den tip geben mal über was alternatives nachzudenken.
joshua hatte und hat auch immer wieder so phasen wo er nicht gegessen hat(er wird in 13 tagen 1 jahr korr 10 monate und hat gerade mal 7,5kg)
und meine ärztin hat ihm dann sulfur globuli gegeben und das hat binnen ein zwei tagen seinen apettit wieder angeregt.

ev ja auch was für lara....

wünsch euch alles erdenklich gute!!!

sabine