erste spritze

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von peo 12.03.11 - 18:31 Uhr

halli maedels hatte ja nun endlich durch erste spritze decapeptyl startschuss der ersten icsi.war natuerlich richtig aufgeregt dachte auch ja ich bin jung steckt mein koerper weg.pustekuchen.wollte ja heut wieder arbeiten aber gestern abend glieder muskel u kopf schmerzen vom feinsten.hatte das mal jemand von euch icsi erfahrenen???sonst war echt supi due maedels in der kwk super net immer offenes ohr.habe naechsten termin am 25.03erster ultraschall und dann weiter 14tage mindestens taeglich spritzen mit menogon.was kommt denn da so an nebenwirkungen auf mich zu bzw kann auf mich zu kommen weiss natuerlich jeder koerper reagiert anderst.aber trotz denn beschwerden juchu einen schritt naeher zum lebenstraum.kann es nicht glauben endlich:-))wuerde mich sehr ueber eure erfahrungen der hormonbehandlungen freuen.danke schoenen samstag abend und viiiiiel glueck fuer uns alle.eure hibbeltante tanja;-)

Beitrag von steffiundandy 12.03.11 - 19:00 Uhr

Hallo Tanja,

herzlichen Glückwunsch zur ersten Spritze! Ich wünsche dir alles alles gute!!!!


Liebe Grüße

Steffi

Beitrag von peo 12.03.11 - 19:16 Uhr

hallo danke dir! !!glueck koennen wir ja alle gebrauchen schoen das es urbia gibt;-).dir auch viiiirl glueck kraft u alles was dazu gehoert.hibbeltante tanja

Beitrag von niba74 12.03.11 - 19:15 Uhr

Hallo Tanja#winke
Dann hast du es j schon geschafft.
Ich hatte wahnsinnige Angst vor der spritze und wäre fast umgekippt, bin halt der größte Angsthase was Spritzen angeht, aber auch ich habe es geschafft.
Dafür kommen wir unserem Wunsch ja auch immer näher;-)
Die nächsten waren dann auch gar nicht mehr schlimm.
Nebenwirkungen hatte ich bis auf einen Blähbauch keine.
Versuch halt viel zu trinken.
Wünsche dir alles Gute und viel Glück#klee für deine ICSI.
LG Nicole#winke

Beitrag von peo 12.03.11 - 21:21 Uhr

hallo angst vor spritzen hab ich keine aber aufgeregt ihne ende.aber jippie jetzt gehts los.freu mich so sehr bald gibt es kruemel jippie;-)POSITIV DENKEN.dir auch viel glueck u erfolg.glg tanja

Beitrag von niba74 13.03.11 - 12:56 Uhr

Hallo nochmal
Danke, bei mir hat es geklappt.
Bin nun in der 19. Woche mit unserem Krümel#verliebt
Dir ebensolches Glück.
LG Nicole

Beitrag von falca 12.03.11 - 20:53 Uhr

Hallo Tanja,

der 1. Schritt ist gemacht... ;-)

Hoffe, dass Die Nebenwirkungen bald vergehen bzw. nicht mehr werden.

LG Falca

Beitrag von peo 12.03.11 - 21:31 Uhr

hallo endlich erste schritt ist gemacht freu mich so doll das wir naeher kommen. euch allen ganz viel glueck wir schaffen das icsi ich komme.hab dich lieb tanja:-))

Beitrag von hibiskus71 12.03.11 - 23:00 Uhr

Hallo Tanja!
Spritze seit dem 21.02 jetzt Decapeptyl, ich hab da gar nicht gemerkt.... null.... außer die doofe dicke Spritze..jetzt mit gonal seit 12 Tagen merk ich seit Montag, wo meine Eierstöcke sind. Mittwoch abend hatte ich das Gefühl, ich hab Wasser in der Bauchhaut und leicht geschwollene Lymphknoten in Leiste und Oberschenkel, etwas Übelkeit...ganz komisch. Nach Freitag (Ultraschall) ist es deutlich besser.... wahrscheinlich nur Psycho......
hab jetzt Urlaub.... allerdings ging das Arbeiten recht gut, da ich den ganzen Tag in Bewegung bin.
LG hibiskus

Beitrag von peo 12.03.11 - 23:44 Uhr

hallo hibiskus danke das du mir deine erfahrung mit deca.... mitteilst denke auch das die phsyche viel ausmacht und jeder koerper anderst reagiert hoffe das bald besser wird vor allem die muskelschmerzen aber was tun wir maedels nicht alles???;-)wuensche dir viiiel glueck kraft u bald positives ergebnis.daumen sind gedrueckt lg tanja