ich könnt platzen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jule0611 12.03.11 - 18:54 Uhr

Hallo,

ich muss mich mal etwas ausheulen und Dampf ablassen!!:-[
Ich ärger mich gerade so über meine Schwiegermutter.

Bin heute ausm Urlaub gekommen und habe eine tolle Überraschung zu Hause bekommen.
Meine Schwiegereltern haben sich in der Zeit um unsere Haustiere gekümmert.
Meine Schwiegermutter hat während meines Urlaubes die Fenster geputzt was ich ja ganz lieb finde.
Naja nun zu meiner Überraschung.
Aufn Küchentisch lag ein sehr lieber Brief in dem stand das sie die Fenster geputzt hat und sie wollte noch die Wohnung wischen aber als sie in unser Schlafzimmer gegangen ist um ein Tuch zum wischen zu suchen ihr die lust vergangen ist. Angeblich würde es ja bei uns so dreckig aussehen und ich könnte doch mal die sachen ausm Schrank bügeln.

Ich glaub ich spinne!!!:-[
Meine Wäsche ist ordentlich zusammen gelegt im Schrank.
Im Schlafzimmer sind zwar im moment einige Umzugskartons gestapelt, da wir dabei sind die Wohnung umzuräumen wegen dem Krümmel in meinem Bauch aber dreckig und unordentlich ist es bei uns noch lange nicht.

Ich finde es ausserdem super frech einfach in irgendwelche Schlafzimmer zu gehen und dort in den Schränken rumzuschnüffeln obwohl jeder weiss wo meine Putzlapen sind.

so das musste ich mal los lassen!
Sorry fürs viele bla bla...#bla und danke fürs lesen.

Liebe Grüße
Jule

Beitrag von pfutschl 12.03.11 - 19:07 Uhr

boah da würd ich auch in die luft gehen! in meinen sachen hat niemand was verloren. is ja nicht so dass man was zu verbergen hätte aber ich bin da wie du dass ich das einfach nicht mag!!!!! :-[
ich mag es nicht mal wenn mein schatz da irgendwie guckt und wühlt obwohl er alles kennt was ich habe usw....

kann dich da echt gut verstehen.... ich müsste mir da an deiner stelle echt auf die zunge beissen...

hoffe aber dass du das ganze ohne stress klären kannst...

Beitrag von almararore 12.03.11 - 19:08 Uhr


Liebe Schwiegermutter!

Vielen Dank für Deine Hilfe bei den Fenstern. Zum Schlafzimmer kann ich nur sagen, lass es mich bitte so halten wie ich es möchte, Du darfst es dafür so halten wie Du magst nach dem Motto:

Jedem Tierchen sein Plaisierchen...

Beitrag von germany 12.03.11 - 19:10 Uhr

Was glaubst du, warum mein Schlafzimmer abgeschlossen ist, wenn meine Schwiegermutter die Vögel im Urlaub füttern soll? Weil ich nämlich genau weiß, dass sie hier rein geht und rum schnüffelt.

Das schlimmste ist, dass immer wir Frauen die Schl.. sind, aber ihr geliebtes Söhnchen muss im Haushalt ja nichts machen....

Ah das regt mich auf! Einmal hat die mich ehct runter gemahct, weil die Wohnung nicht sauber war! Ich hatte eine heftige Blasenentzündung und richtig heftige Schmerzen. Daran, dass ihr Sohn vielleicht auhc mal hätte aufräumen können, hat sie wohl nicht gedacht.

Glücklicherweise hat mein Mann mich in Schutz genomen und hat sie erstmal zur Sau gemacht! Und von da an, konnte mein Mann plötzlich im Haushalt helfen.

Als wir umzogen und umräumten sah es hier auch aus wie bei Hempels unterm Sofa, aber das ist jawohl normal und wer dafür kein verständnis hat, hat hier nichts zu suchen .




lG germany

Beitrag von gsd77 12.03.11 - 19:17 Uhr

Hallo,
habe auch so ein Exemplar :-)
Als mein Sohn knapp 1 Monat alt war bemerkte sie so nebenbei "ach bist Du endlich zum Fenster putzen gekommen". Muss dazu sagen das mein Sohn die ersten 3 Monate jede Stunde gestillt werden wollte und ich noch 2 Kinder habe.....
Auch sonst kommen immer wieder Kommentare die sie sich echt sparen kann, aber das sind eben diese Menschen die reden ohne nachzudenken....

Lass Dich nicht ärgern, kann Dir echt egal sein was sie denkt!!!

Alles Gute!

Beitrag von julie1108 12.03.11 - 19:23 Uhr

Hi,

oh man, da hätte ich mich aber auch geärgert. So etwas Blödes, echt! Eine Unverschämtheit.

Meine Schwiegermutter sagte zu mir, als wir aus deren Haus (wir mieteten dort eine Wohnung) ausgezogen sind: "Man hätte so die Wohnung ja nicht vermieten können, weil ja alles staubig war" Na ja, das Ende vom Lied ist, dass wir wegen solcher Sprüche - die immer und immer wieder kamen - jetzt nicht mehr miteinander sprechen. Die letzten Sprüche haben mir dann echt gereicht. Irgendwann muss man sich das auch nicht mehr gefallen lassen.

LG

Beitrag von almararore 12.03.11 - 19:25 Uhr

Es bringt nichts sich zu ärgern... Ich wohne mit meiner Schwiemu zusammen, sie kann Alles besser, sie macht Alles sauberer, in Wirklichkeit macht sie nicht viel und das gründlich und am besten kann sie meckern. Die sind bis zu einem gewissen Baujahr mit einem MEckergen ausgestattet worden... Mein Rezept: Aha, ja, da hast Du recht oder meistens sag ich nix..
Damit habe ich sie schon mehrere Male auf die Palme gebracht.

Schwiemu: Aha, Du bist schon wieder ohne Schuhe im Garten.
Ich: Schweigen.
Schwiemu: Gell, die Alte meckert schon wieder...
Ich: Und ich sage wie immer nix drauf, weil für mich Schuhe im warmen Gras Freiheitsberaubung sind.
Schwiemu: Schweigen...

Sie hat das Problem und sie darf es sich behalten. Auch wenn sie ungerecht ist, die ärgste Strafe ist Schweigen so komme ich am besten mit ihr aus. Ihr Problem ist, wer viel meckert wird irgendwann nicht mehr ernst genommen, aber das ist ganz allein Ihres. Sie weiß ja, was sie ändern müsste. Sie hat sich einmal bei meinem Mann beschwert, der hat ihr gesagt, sie muss sich das mit mir ausmachen, weil ich bin ja auch schon erwachsen und weiß was ich tue. Seit dem hat er Ruhe und ich größten Teils auch.


LG
Alex

Beitrag von ilva08 12.03.11 - 19:37 Uhr

Man sagt: Schwiegermütter, die ständig an ihren Schwiegertöchtern rummeckern, sind mit der eigenen Ehe unzufrieden. #kratz

Weiß nicht, ob das Gemecker mit diesem Hintergrundwissen einfacher zu ertragen ist... dachte aber, vielleicht hilfts. :-)