Wie Baby tragen (Tuch/Tragehilfe...) - Tipps gesucht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maerzschnecke 12.03.11 - 19:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin zwar bereits im Besitz eines Ergobaby Carrier mit Neugeborenen-Einsatz, doch leider scheint meine Kleine da nur schlafend rein zu wollen. Wahrscheinlich ist das doch erst für später geeignet. Eine Bekannte hat mich nun auf folgende Alternativen gebracht:

- Tragetuch (hier traue ich mir aber das Binden nicht so wirklich zu #zitter - vielleicht stelle ich mich da auch an)

- Mei Tai (was zwar eine fertige Trage zum Umbinden ist, aber wohl von der Qualität einem Tragetuch entspricht)

- Moby Wrap (wobei hier ja wieder das Binden zum Thema wird, die Videos sehen aber einigermaßen leicht aus)

Im Moment spricht mich davon am meisten das Mei Tai an, aber ich kenne eben niemanden, der sowas hat und mir sagen kann, wie praxistauglich das dann ist.

Wer hat eines von den drei 'Systemen' und was könnt Ihr mir empfehlen?

Bin gespannt auf Eure Antworten.

Beitrag von monab1978 12.03.11 - 19:14 Uhr

Hi!

bei ganz kleinen kann ich nur as Tragetuch empfehlen, und das mit dem Binden hast du nach 5 Mal richtig gut drauf!

Auch super ist ein elastisches Tragetuch. Moby Wrap oder Sleepy Wrap, ist aber nur so bis 7 Kilo angenehm, aber drunter richtig bequem.

So an 6 Monaten ist super: Manduca, MeiTai, Bondolino, Beco, Ergo Baby

Beitrag von zwergerl2008 12.03.11 - 20:34 Uhr

Also ich hab nen
Mei tai: sehr sehr praktisch, aber am ehesten erst ab 4 monate in gebrauch gewesen, super für die rückentrage, zurzeit sehr oft im einsatz

Tragetuch: super für den anfang, super flexibel und nach kurzer eingewöhnung leicht zu binden (diverse Videoanleitungen im Internet)

Manduca: wollte meine kleine auch nicht rein bis sie etwa 4 monate war, seit dem super!

Sling: hatte meine kleine ab 2 monate drinnen, dann allerdings arme auch mit drinnen, fand sie super und hat gut drinnen geschlafen.

falls du noch fragen hast kannst dich auch gerne per vk melden!

Beitrag von eisbluemchen1809 12.03.11 - 20:37 Uhr

Hallo,

dem kann ich nur zustimmen, ich hab mir selber das elastische Tragetuch von Hoppediz gewünscht und unseren Zwerg die ersten Monate damit getragen, manchmal wenn es unpraktisch war das Tuch wo anders zu binden, wegen dem langen Tuch, haben wir den Manduca genommen.
Mit Kleidergröße 68 hat er dann auch gut in die Tragehilfe gepasst und das ist zum mal eben schnell tragen dann auch einfacher.
Wegen dem binden vom Tuch, nach ein paarmal klappt das im Schlaf :-) ansonsten gibts im I-net auch schöne Anleitungen in Form von Filmchen.

lg

Beitrag von taewaka 12.03.11 - 20:42 Uhr

Liebe Märzschnecke,

bitte wende ich an eine kompetente und gut ausgestattete Trageberaterin vor Ort.
Diese kann dir grundlegende Informationen über die Anatomie des Säuglings vermitteln und dir diverse Tragehilfen zeigen und mit dir Vor- und Nachteile durchgehen. Zudem kannst du nur so herausfinden, welche Tragehilfe euch wirklich passt, denn Statur und Bedürfnisse sind sehr unterschiedlich.

Ein gutes Tragesystem passt sich einem kleinen Baby individuell an und ist von dir selbstständig und sicher zu bedienen.

Ein Tragetuch korrekt zu binden ist nur eine Frage der Anleitung. Sofern du im Alltag nicht nur Schuhe mit Klettverschluss benutzt, wird es dir ein leichtes sein, das Tuchbinden zu verinnerlichen, ... sofern du Lust auf ein Tragetuch hast.

MeiTais gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und unterschiedlichen Schnitten. Es ist unbedingt notwendig, diese zu probieren. Es gibt MeiTais die ab Geburt angemessen eingesetzt werden können, z.B. Fräulein Hübsch.
Aber noch andere MeiTai Variationen Bondolino, MySol, DidyTai ... diese alle passen - korrekt eingestellt - ab Geburt.

"Fertigtragen" die mit Schnallen und Zug auf das Rückenteil sowie mit Neugeborenensätzen "arbeiten" würde ich zu einem späteren Zeitpunkt verwenden, d.h. wenn die Oberschenkel des Babys länger sind und das Baby sich motorisch weiter entwickelt hat. Eine realistische Größe ist 68/74 in Hosen, aber man kann auch deutlich später anfangen.

Aus der Ferne würde ich dir also das System empfehlen, zudem du die beste Einweisung bekommen kannst bzw. dass du dir alleine am besten aneignen kannst.
Beim MeiTai kommt es drauf an, welchen du nimmst. Beim Tuch kommt es drauf an, wie du dich anstellst und ein MobyWrap würde ich persönlich eher nicht verwenden.

Ich hoffe, dass es bei euch auf der Ecke jemanden gibt. Geh mal über Google, über die Trageschule Dresden, über das Forum Stillen und Tragen oder Rabeneltern, es gibt bestimmt eine Beraterin bei dir ums Eck.

Liebe Grüße von einer gutausgestatteten Beraterin ;-)

Beitrag von maerzschnecke 12.03.11 - 22:09 Uhr

Danke für Deine umfangreiche Antwort.:-)

Nur verständnishalber: warum das Moby Wrap nicht??

Beitrag von taewaka 13.03.11 - 10:46 Uhr

Das Moby Wrap ist ein elastisches Tuch.
Du musst es immer dreilagig binden, daher bist du eingeschränkt in der Bindevielfalt und es ist viel Stoff am Kind (Sommer).
Zudem sind die Endergebnisse oft mangelhaft, da es den Eltern nicht gelingt das Tuch fest genug zu binden (je älter die Kinder werden) und die vorgebundene Variante oft Schwachpunkte hat. Die Stützung im Nackenbereich ist oft nicht gut, die Anhockung ebenfalls und das Kind kann nicht so viel sehen durch die aufgefächerten Bahnen.
Aber ich will nicht in Abrede stellen, dass es Eltern gibt, denen ein gutes Bindeergebnis mit dem elastischen Tuch gelingt.

LG

Beitrag von fellfighterin 12.03.11 - 20:42 Uhr

Hallo

also entweder ein elastische Tuch was du vorbinden kannst und wo du die Kleine das reinsetzt. Oder den Hop-Tye das ist eine weiter entwicklung vom Mei Tai. Das kannst du den STeg zwischen den Beinen von 20cm-40 cm varieren und es ist anschmiegsam wie ein Tuch. Ich selber habe den Hop-Tye, das BayKay Tragetuch und die Manduca.

LG Felli

Beitrag von johannalein16 12.03.11 - 22:00 Uhr

- Moby Wrap (wobei hier ja wieder das Binden zum Thema wird, die Videos sehen aber einigermaßen leicht aus)


Ich hatte das für die ersten Monate...
SUPER!!! und weil man das erst binden kann und dann das Kind reinsetzen kann ist das auch super wenn dich nicht so traust mitm Binden...

Beitrag von schokomuffin88 12.03.11 - 23:35 Uhr

Huhu...

Ich hatte mir kurz nach der Geburt ein Tragetuch geholt, jedoch kam ich (auch mit Hilfe der Hebamme) nicht mit dem Binden zurecht.

Also hab ich mir einen Bondolino von Hoppediz geholt,
dieser ist Stufenlos nutzbar da er keinen Einsatz benötigt.
Ist sehr einfach in der Handhabung und auch lange nutzbar.

LG Schokomuffin88