sportfrei?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von bubu007 12.03.11 - 19:21 Uhr

huhu ihr lieben...

wie haltet ihr das so mit sport? gymnastik? oder ähnlichen? habt ihr vorher sport gemacht? und was macht ihr jetzt für sport? spezielle übungen für spezielle stellen am körper? geheimtipps? :-)

also ich bin ab morgen 12+0 und fühl mich irgendwie so schlapp das ich gerne anfangen würde bissl sport zu machen... einfach so fürs bessere körpergefühl und damit auch die figur nich völlig entgleist bei den heisshungerattacken die wir wohl alle kennen hier und da #rofl ;-)

liebe grüüüüüüße und noch ein schönes restwochenende an alle

#sonne

Beitrag von 2engelchen6 12.03.11 - 19:33 Uhr

Ich hab mir ne DvD mit Yoga für Schwangere angeschafft und auch wenn ich dieser Sportart recht skeptisch gegenüber stehe ... es tut echt gut, man kommt zur Ruhe und hat aber trotzdem was für den Körper gemacht.
Außerdem geh ich zur Wassergymnastik, was mega lustig ist und auch mega gut tun! :)

Beitrag von jeyelle 12.03.11 - 20:10 Uhr

Mir gehts genauso, ich bin jetzt 12+5 und mir geht der Sport wahnsinnig ab.
Bin vor der SS min 2 mal wöchentlich für ca 3h klettern gegangen, aber dann hat mich erst eine Erkältung und dann die Übelkeit abgehalten.
Leider habe ich auch ganz schöne Probleme mit dem Kreislauf.

Schwimmen hab ich mir schonmal überlegt, aber alleine mag ich auch nicht...

Naja in ca 4 Wochen geht es in die Flitterwochen, da find ich bestimmt wen der mal mit mir ins Meer hüpft und bis dahin muss wohl Spazieren reichen.

Beitrag von flugtier 13.03.11 - 10:26 Uhr

Wenn du vorher nicht groß was gemacht hast, dann geh lieber flott spazieren oder halte dich an etwas, dass du problemlos "neu" machen kannst (wie zB Yoga - asl DVD ist da Shiva Rea sehr zu empfehlen)

Ich war immer im Tanzsport - früher auch mal Leistungsmäßig. Und das halte ich auch jetzt bei. Wobei Aufwärmen (Aerobic) nur auf Sparflamme läuft, da man wirklcih unglaublich schnell aus der Puste kommt. Aber sonst - alles wie immer ;-)

Kommt einfach darauf an, was dein Körper vorher so gewohnt ist/war.