wie es berechnen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von valo 12.03.11 - 20:15 Uhr

guten abend mädels,
ich hab ja heute morgen "endlich" meine mens bekommen...und jetzt weiß ich nicht genau wie es weiter geht! #kratz
ich hatte sonst immer mit und ohne pille einen zyklus von 28 tagen und dieses mal waren es 33!!
woher weiß ich denn jetzt wie der nächste wird und wann fang ich mit den ovus an?! #zitter
woher weiß ich denn jetzt wann mein es ist??? :-[

könnt ihr mir da helfen??

grüßle nici

Beitrag von evchen1980 12.03.11 - 20:20 Uhr

Wenn du sonst immer einen Zyklus von 28 Tage hattest, würde ich erstmal weiter davon ausgehen.

Meiner pendelt seit Absetzen der Pille zwischen 28 und 34 Tagen. Ich rechne deshlab immer mit 31 Tagen.
Allerdings weiß ich seit ich meine Tempi messe, dass mein ES immer erst so am ZT 20 liegt.

An deiner Stelle: Geh von den 28 Tagen aus- Wann du anfangen musst, steht immer in der Packungsbeilage.

lg und einen erfolgreichen Zyklus-
eva

Beitrag von mimienlya87 12.03.11 - 21:05 Uhr

Ich würde pauschal sagen: Gar nicht!
Rechne den ES für beide Zykluslängen aus und setzt ein paar bienchen mehr...