Bin wieder bei Euch - nach MA wieder ss werden? Zuspruch wäre toll!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stern1707 12.03.11 - 20:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

am 28.02 sagte mir mein FA Ende der 9.ssw das unser Krümelchen es nicht geschafft hat. Es waren keine Herzaktivitäten zu sehen :-( Am 01.03 bekam ich dann eine Ausschabung :-(
Mittlerweile haben wir uns ganz gut gefangen und wollen es unbedingt weiter probieren. Mein Arzt meinte auch wir bräuchten nicht warten und dürften gleich wieder loslegen sobald uns danach ist :-)
Heute haben wir das erste Mal wieder geherzelt ;-) Allerdings habe ich keine Ahnung wann mein Zyklus sich anfängt einzupendeln und ob überhaupt ein Ei springt und wann.

Es wäre toll wenn ihr ein wenig Zuspruch oder positive Erfahrungsberichte fürmich hättet. Wir würden uns nämlich sooooo wahnsinnig freuen wenn es bald wieder klappt und wenn unser Krümelchen dann bei uns bleibt.

Sonnige Grüße
Miriam und #stern

Beitrag von moe1977 12.03.11 - 20:43 Uhr

Hallo!

Ich kann dir leider noch gar keinen Erfahrungsbericht liefern. Ich drücke euch aber ganz doll die Daumen #liebdrueck

LG Moe #klee

Beitrag von stern1707 12.03.11 - 20:55 Uhr

Dankeschön! Das ist ganz lieb!

Beitrag von noiram78 12.03.11 - 20:44 Uhr

Hallo,
das tut mir sehr leid mit Eurem Krümelchen.
Leider gibt es von mir auch keine positiven Erfahrungsberichte.

Ich drück Dir aber ganz fest die Daumen, dass es schnell klappt!
Lg

Beitrag von stern1707 12.03.11 - 20:56 Uhr

Danke! Das Daumendrücken nehme ich gerne ;-)

Beitrag von orcamichiru 12.03.11 - 20:49 Uhr

Ich hatte am 19.1. eine AS nach MA. Nach 33 Tagen hatte ich wieder meine Mens, vorher hatte ich nen Zyklus von 27/28 Tagen. Nun hatte ich letzte Woche einen traumhaften ES und denke das ich wieder bei 27/28 Tagen bin. Mein Körper hat sich also sehr schnell von allem erholt.

Beitrag von stern1707 12.03.11 - 20:56 Uhr

Das hört sich gut an :-)
Danke für die Antwort und ich drücke Dir feste die Daumen!

Beitrag von orcamichiru 12.03.11 - 22:29 Uhr

Danke lieb von dir. Leider will mein Mann noch nicht wieder anfangen. Ihm steht der Schrecken mit KH und so noch ins Gesicht geschrieben.
Drück dir auch die Daumen.#klee

Beitrag von sweetheart12109 12.03.11 - 20:52 Uhr

hallo.........lass dich erst mal drücken!!!!!!!!!!


Ich habe das auch am 4.2 durchmachen müssen, allerdings ist mir die ausschabung erspart geblieben...war in der 6.ssw und habe dann die blutung bekommmen.
Aber ich kann dir sagen, ich hatte direkt nach der abbruchblutung 5 tage später wieder einen ES.wir haben es aber nicht darauf angelegt...wir wollen jetzt erst mal für ca 6 monate ne babypause machen, um den kopf mal frei zu bekommen.
ob ich es auch wirklich 6 monate aushalte, weiss ich jetzt noch nicht :-)

aber seit der FG habe ich jetzt mega früh nen ES! früher so um den 14 ZT und dieses mal um den 9 oder 10zt und den monat davor am 7 ZT !!!!
Und komischerweise ist auch meine 2 hälfte viel besser geworden als vorher.
musste vor der FG utrogest nehmen um auf 14 tage zu kommen und jetzt nehme ich nix mehr und ich schaffe es auch auf 14 tage :-)
So schlimm es auch war, aber es hat sich pos auf meinen körper ausgewirkt

Ich bin ganz sicher, das es dir auch so ergehen wird....
Alles Liebe

Beitrag von stern1707 12.03.11 - 20:58 Uhr

Danke für die ausführliche Anwort!
Ich #liebdrueck Dich auch! Ob nun AS oder nicht, schlimm ist es trotzdem!

Warum macht ihr Pause? Ich kann es nicht erwarten wieder schwanger zu werden und hofe es geht ganz schnell!!

Drücke Dir die Daumen und wünsche alles Gute

Beitrag von raevunge 12.03.11 - 20:52 Uhr

HUHU

erstmal tut es mir unendlich leid für euch und euer #stern#schmoll

Ich hatte auch einen MA mit AS. Die AS war am 06.02.2011 in der 8. SSW. Wenn du willst kannst du dir mein aktuelles ZB in meiner VK ansehen, ich hatte wohl letztes WE/Anfang dieser Woche dann endlich einen ES #freu Jetzt habe ich am Dienstag nochmal einen Termin beim FA zur US Kontrolle, dann will er nachsehen, ob sich die nächste Mens schon auf den Weg macht.

Dass es diesen Zyklus schon wieder geklappt hat glaube ich übrigens wirklich nicht, auch wenn wir in der von urbia ausgerechneten ES Zeit einmal #sex hatten. Bekomme schon wieder meine schönen PMS Pickel #aerger Aber das ist auch egal, denn ich würde mich freuen, wenn die nächste Mens käme, dann könnten wir hoffentlich in einen "normalen" neuen ÜZ starten :-D

Vielleicht können wir ja bald gemeinsam hier hibbeln ;-)

GLG und alles Gute

raevunge mit Sohn (2) und #stern im Herzen

Beitrag von stern1707 12.03.11 - 21:01 Uhr

Danke für Deine liebe Antwort!
Lass Dich #liebdrueck

Das sieht doch nicht schlecht aus mit Deinem ES! Über was man dann froh ist nicht wahr!? Ein normaler ÜZ :-) Davon bin ich wohl noch entfernt, aber wer weiß....

Oh ja, lass uns bald zusammen hibbeln, dass wäre toll!
Ich drücke feste die Daumen das es ganz schnell klappt!

Beitrag von jnett 12.03.11 - 21:02 Uhr

Hallo ihr Lieben,

also ich kann nur folgendes dazu beitragen. Meine Cousine hatte ne MA mit AS....und hat sich wie ich jetzt auch nicht an die Arztanweisung gehalten...hatte somit einen Woche danach GV....un d wurde sofort wieder schwanger....der kleine wird bald nen Jahr;)

Ja und ich hatte am 9.2. auch einen MA....wusste nichtmal das ich schwanger bin weil meine damalige Ärztin gesagt hat ohne horm. BÄehandlung wird es nichts-naja habe dann am 18.02. das okay bekommen das alles okay ist....und ab 19. haben wir uns wieder geherzt....ja und seit nen paar Tagen hab ich schon so Anzeichen....hab aber schiss das es nur PMS ist....hatte ich vorher aber noch nie.Muss am 245. nochmal zur Blutkontrolle zur FÄ....aber ist ganz schön schwer solange zu warten...


Also Hoffnung nicht aufgeben....hab das beste Beispiel in der Familie


LG

Beitrag von stern1707 12.03.11 - 21:05 Uhr

DANKE!!!

Das klingt toll und vielversprechend! Das wäre natürlich der totale Hammer :-)
Ich drücke Dir feste die Daumen, vielleicht hat es bei Dir ja auch schon wieder geschnackselt!
Wenn Du magst halt mich auf dem Laufenden!

Alles Liebe

Beitrag von 13happycloudy1 12.03.11 - 21:18 Uhr

hallo miriam!

ich bin ganz neu hier und wollte mich mal nach frauen umschauen, die vielleicht auch nach einer MA wieder schwanger werden wollen bzw. es vielleicht schon sind.

meine geschichte ist diese: ich war auch schwanger und bekam in der sechsten/siebten woche eine abbruchblutung. am 20.2. habe ich dann eine absaugung bekommen - sowas wie ne ausschabung, nur etwas sanfter - damit auch wirklich alles weg ist... nach einer woche beim ultraschall sah es aus wie in der stunde null, nix mehr zu sehen, alles gesund.

ich bin mir nicht ganz sicher, welches nun als erster zyklustag gilt??? der beginn der blutung oder die absaugung.
hatte dann nach ca. 14-16 tagen meinen eisprung, tendenziell etwas früher als sonst. GV gab es auch in der zeit und ich glaube mittlerweile auch, schon wieder schwangerschaftsanzeichen zu haben...

bin hin und her gerissen, ob es besser wäre, wenn man jetzt einmal wieder die tage hätte oder ob es super ist, so unverhofft und unverkrampft wieder schwanager zu werden???
meine ärztin hat auch gesagt, man müsse überhaupt nicht mehr warten. man würde nur schwanger, wenn es auch wieder vom körperlichen her geht.

mir geht es also recht ähnlich wie dir... ;-)

alles liebe, c

Beitrag von stern1707 12.03.11 - 21:35 Uhr

Lass Dich erstmal #liebdrueck

Ich hab als ersten Zyklustag einfach mal den Tag der AS genommen. Keine Ahnung ob das stimmt!?
Das wäre doch toll, wenn Du direkt wieder schwanger geworden bist! Klar, hat man dann bestimmt auch Angst, aber ich würde es mir wünschen!
Mein Arzt meinte auch das man nur schwanger würde wenn der Körper wieder bereit dazu wäre!

Wenn Du magst halt mich auf dem Laufenden!Wäre schön von jemanden mit ähnlichen Erfahrungen zu hören

Viele liebe Grüße

Beitrag von 13happycloudy1 12.03.11 - 21:39 Uhr

ja, ich freue mich auch, dass man mal mit leuten in kontakt kommt, die in einer ähnlichen situation sind! bleibe gerne in kontakt! ;-)

mir haben jetzt voll viele gesagt, dass ich jetzt erstmal andere pläne machen soll und lieber pause machen soll.
irgendwer meinte auch, die schleimhaut wäre nicht komplett abgebaut. weißt du, ob das so ist? hm... verunsichert mich, falls ich jetzt doch schwanger bin!

ich will aber auch keine pause machen - so wie du! am liebsten wieder schwanger werden!

bis bald!!! :-))

Beitrag von stern1707 12.03.11 - 21:44 Uhr

Naja, jeder sagt was anderes!
Ich mache es so wie mein Arzt es meinte, wenn uns danach ist und wir uns gut dabei fühlen :-) Und so ist es! Der Körper wird erst wieder schwanger werden wenn er dazu bereit ist!
Ich denke nach der AS ist die komplette Schleimhaut abgetragen worden.
Viele sagen man soll eine Periode abwarten, damit sich die Schleimhaut einmal auf und wieder abgebaut hat.
Andere sagen, dass sich im "neuen Nest" gut pflanzt oder so.

Ich denke wenn die Schleimhaut nicht genug aufgebaut ist wird sich das Ei auch nicht einnisten.

Bis bald ;-)

Beitrag von palomita 13.03.11 - 00:21 Uhr

Hallo Miriam,
ich hatte letztes Jahr im September auch ne MA mit AS. Ich habe mich - auch auf Raten meiner FÄ und einer guten Freundin, die Gyn ist - dafür entschieden, mind. 1 Zyklus abzuwarten, um meine seelischen Wunden heilen zu lassen (obwohl ich auch gut damit klarkam, kommt aber immer mal wieder hoch bis heute) und meinem Körper ein wenig Ruhe zu gönnen. Hatte auch nach der AS noch Minireste in der GBM, die erst mit der nächsten Blutung raus mussten. Kamen sie dann auch, FA meinte, dass Schleimhaut wieder gut aufgebaut ist. Daraufhin gings wieder los mit hibbeln. Zyklus wurde sehr schnell wieder regelmäßig wie zuvor (erste Regel kam 30 Tage nach AS, danach waren es wieder die üblichen 25/26-Tage-Zyklen), leider hat es bis jetzt mit einer erneuten SS nicht wieder geklappt. Sind jetzt im 5. ÜZ. Aber ich bin sicher, wir werden bald wieder ins SS-Forum wechseln können - und zwar für die volle SS-Zeit.
LG,
palomita