wieviel hatten eure nach 3 wochen zugenommen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrin-ma 12.03.11 - 20:47 Uhr

huhu,
unsere maus hat mit 3wochen über 1kilo mehr als geburtsgewicht.
hätte gerne mal vergleichsdaten...
daanke und liebe grüße.
#winke

Beitrag von beckie83 12.03.11 - 20:53 Uhr

Hallo #winke

Mein Kleiner hatte genau 1 Monat nach seiner Geburt bei der U3 1 Kg mehr als Geburtsgewicht.
Bei der U4 2 Monate später waren es dann nochmal 2,5 Kg mehr als bei der U3

Beitrag von meioni 12.03.11 - 20:58 Uhr

bei meinen kleinen war es so das er nach 6 wochen erst 100 gramm als be der geburt hatte!!!
geburt 3655 gramm, u3 3780 gramm. woran es lag oder immer noch leigt wieß keiner. er nimmt sehr langsam zu. hat in 12 monaten nur kanpp 3 kilo zugenommen und ist jetzt mit fast 14 monaten erst bei 6900 gramm!!1 ( leider dolles untergeiwcht) aber woran es liegt wi egesgat weiß keiner, er ist so super fit.

meine große hatte mit 6 wochen auch bei der u3 430 gramm zugenommen. geburt 3830 gramm bei der u3 mit 6 wochen dann 4260 gramm.

Beitrag von gundi2000 12.03.11 - 21:52 Uhr

huhu #winke

ich dachte nur mir geht es so, unser Zwerg hatte jetzt mit 6 Wochen nur 580g mehr, der Kia meinte es gibt Kinder die nehmen erst später mehr zu.

Die Sprechstundenhilfe hat mich nieder gemacht, weil er so wenig zu genommen hat.

Er bekommt jetzt zusätzlich zur mumi noch 2 Flascherl pre Milch, ich hoffe das hilft :-)

lg
Gudrun

Beitrag von meioni 13.03.11 - 08:13 Uhr

hallo, ich drücke euch ganz dol ldie daumen das es etwas hilft. also das bei pre milch hilft. mein kleiner mochte nie aus der flasche und nichts anderes als mumi die ersten 10 monate trinken. aber ich war ganz froh, das es bei uns beim doc nie probleme gab er meinte immer auch wenn er untergeiwcht hat, er macht sih immer ein bild vom ganzen baby / kind und wenn es fit und gesund ist dann ist es auch ok so.
ich wünsche euch auf jedenfall alles gute und hoffe das "später zunehmen" trifft bei uns endlich auch mal ein #zitter

Beitrag von gundi2000 13.03.11 - 10:36 Uhr

danke für deine Daumen, momentan klappt es echt gut, er bekommt Mittags und Abends ein Pre Flascherl, sonst wird er voll gestillt.
Es wirkt auch so als hätte er schon zugenommen, muss nächste Woche wiegen fahren.

Stefan ist sonst auch total fit und aktiv deshalb hoffe ich das wir das Flascherl wieder weg lassen können, wenn er genug zu genommen hat, mal sehen :-)

lg
Gudrun

Beitrag von insto76 12.03.11 - 20:59 Uhr



nach 3 wochen wogen meine beiden kleinen 1 kilo mehr als das geburtsgewicht.

Beitrag von angeldragon 12.03.11 - 21:01 Uhr

800 gr mehr und ich dachte immer sie währe am verhungern an der brust #rofl

Beitrag von sandra7.12.75 12.03.11 - 21:28 Uhr

Hallo

Mit 25 Tagen hatte sie 950 Gramm zugelegt.

Sie kam mit 2870 Gramm auf die Welt,hatte dann auf 2600 Gramm abgenommen und wog dann bei der U3 =3550 Gramm.

lg

Beitrag von minikruemelchen25 13.03.11 - 09:29 Uhr

Huhu,

meine wog bei der Geburt 3255g und 3 1/2 Wochen später 3500g.

LG