Bitte um Hilfe,was soll ich machen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von beate041187 12.03.11 - 21:23 Uhr

Hey ihr lieben;-)
Hab da ein Problem.
Ich hätte am 05.03.2011 meine Periode bekommen sollen doch bis heute nichts.
Habe am 07.03.11 einen Test gemacht NEGATIV
Aber ich habe irgendwie so SS Anzeichen: Brustspannen und schmerzen, leichte Übelkeit, Unterleibsschmerzen.
Kann es sein das ich SS bin?
Bitte helft mir,weiß nicht was ich machen soll!!
Danke ;-)

Beitrag von sanne90 12.03.11 - 21:25 Uhr

Hallo :-) dein wievielter Zyklus ist es denn seit absetzen der Pille? War er bisher also IMMER regelmäßig?


lg Sanne

Beitrag von beate041187 12.03.11 - 21:28 Uhr

Ich bin jetzt im 19 ÜZ also hab schon laaaaaaaaaaaaaaaang meine Pille abgesetzt.
Und meine Periode ist unregelmäßig von 28-35 Tagen(alles dabei).

Aber PMS hat man doch nicht 10 Tage lang oder?Normal hab ich das immer so 2 Tage vorher und bekomm dann aber auch meine Regel:(

Aber bis jetzt nix;(

P.S. Danke für eure schnelle Antwort;)

Beitrag von sanne90 12.03.11 - 21:33 Uhr

PMS haben viele ab dem Eisprung bis hin zur Mens #schwitz ,also gar nicht sooooo ungewöhnlich bei dir.


lg Sanne

Beitrag von saskia33 12.03.11 - 21:25 Uhr

Keine Ahnung,mach einen SST ;-)

Vieleicht hat sich dein ES auch verschoben,kann alles sein!

SS Anzeichen und PMS sind sich ähnlich ;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4menstruelles_Syndrom

Viel Glück

lg

Beitrag von cora-maus 12.03.11 - 21:26 Uhr

Noch ein Test machen und wenn der negativ ist das mal vom FA nach gucken lassen :-)

lg cora

Beitrag von beate041187 12.03.11 - 21:32 Uhr

Ja, das wäre das beste.
Aber jede Frau, die schon einige NEGATIVE Test in der Hand gehalten hat, weiß wie frustrierend das sein kann;-(

*wegschieb*

Beitrag von sanne90 12.03.11 - 21:37 Uhr

Eine Frage hab ich noch.... Wenn du am 5.3. dein Mens bekommen solltest - woran machst du das fest? Hast du Ovus gemacht, oder gehst du einfach immer von nem regelmäßigen Zyklus aus?

Ich mein, wenn du schon so lange regelmäßige Zyklen hast - dann steht in meinen Augen morgen eine SST an :-)

VIel #klee

Beitrag von beate041187 13.03.11 - 13:33 Uhr

Hallo:)
Also die letzten 2 Monate hatte ich ja immer Zyklen von 28/29 Tagen. Und komischerweiße immer mit dem Mond (Also bei Neumond kam meine Periode).
Natürlich kann es sein das sich das verschoben hat.;-(
Deswegen bin ich von diesem Tag ausgegangen.
Heut Früh war der Test mal wieder NEGATIV.
Schade;-(

Eigentl. hatte ich in den letzte 18 Monaten eher unregelmäßige Zyklen aber die letzten 2 Monate war es eigentlich recht Pünktlich:-)

Lg Bea

Beitrag von --sonnenschein-- 12.03.11 - 21:47 Uhr

ich an deiner Stelle würd die nächsten Tage nochma nen Test machen.
Ne Freundin von mir war auch schwanger & der erste Test war bei ihr auch negativ!

Ich drück dir gaaaaanz toll die Daumen! #klee