Hilfe, nun kommt sie doch ... die Flut!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juli.ane 12.03.11 - 22:18 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe heute festgestellt dass ich nun doch Wassereinlagerungen habe ... hab es heute extrem gemerkt in den Händen.

War nachmittags spazieren und wunderte mich über so ein Kribbeln in den Händen und als ich sie mir dann mal anschaute erkannte ich sie nicht wieder,voll geschwollen. #schock
Beine und Füße auch nun ...#zitter

Gibt es denn "Rezepte" gegen Wassereinlagerungen? Irgendwelche geheimen Mittelchen, homöopatische Tropfen oder was? :-D

Liebe Grüße, Jule #winke

Beitrag von lena1309 12.03.11 - 22:24 Uhr

Hallo Jule,

da hilft viel Wasser trinken und salzreich essen.
Auf keinen Fall entwässern.
Und wenn es zu schlimm wird, deinem Arzt Bescheid geben.

Habe ich auch gehabt, besonders bei schnellen Temperaturanstiegen.

Schönes Wochenende
M.

Beitrag von nuckenack 12.03.11 - 22:38 Uhr

Hallo
hört sich blöd an aber mir haben Pellkartoffeln und Quark gut geholefm, ich eß es eh gerne und damit gingen die Ödeme praktisch wieder weg...weiß nicht genau wieso aber meine Hebamme meinte das würde helfen.
Und weiter viel trinken und relativ salzig essen.


nuckenack