Hurra, endlich Schlaf

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von 27nina27 12.03.11 - 22:27 Uhr

Hallo zusammen,

ich hatte vor ein paar Wochen schon mal gepostet:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=52&id=3003805

und was soll ich sagen, so konnte es nicht mehr weiter gehen. Also habe ich Livia und mir doch ein kleines Programm verordnet:
1. habe sie zu mir ins Bett geholt und meinen Mann bei unserem Großen schlafen lassen. Habe sie gestillt, aber wach neben mich gelegt gewartet bis sie allein eingeschlafen ist. Als sie dann nachts wach wurde habe ich ihr Tee und Schnuller und jede Menge kuscheln angeboten und wieder gewartet, bis sie wieder allein eingeschlafen ist. Die ersten Nächte waren nicht sehr schön, aber ich hatte es mir schlimmer vorgestellt. Sie hat nicht geschrien nur gemeckert, aber zu meinem Glück nur kurz.
2. Als das geklappt hat, habe ich den Tee weggelassen und nur Schnuller und Kuscheln angeboten, war sie mit einverstanden.
3. Umzug in ihr eigenes Zimmer (Babybalkon ist zu klein geworden) mit Matratze für mich vor ihrem Bett. Gestillt, wach ins Bett, liegen bleiben, bis sie schläft. Wenn sie nachts wach geworden ist, war ich ja sofort da, konnte sie trösten, streicheln und sie ist wieder allein eingeschlafen

Es hat lange gedauert, aber letzte Nacht hat sie das erste Mal von 19.30 Uhr bis 5 Uhr morgens durchgeschlafen, dann habe ich sie angelegt und sie hat nochmal bis 7 Uhr geschlafen. Herrlich. Ich hoffe der Knoten ist jetzt geplatzt und sie schläft jetzt besser. Jetzt muss nur noch ist lernen wieder zu schlafen, habe nämlich mehrfach nachgesehen, ob sie auch noch atmet.

Schöne Grüße,
Nina mit der schlafenden Livia