Immer Bio...???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von 2911evelyn 12.03.11 - 22:30 Uhr

muss denn das Gemüse bzw. Obst, das ich selber verarbeiten möchte, immer bio sein?

Habe eine "nicht bio Birne" zuhause und unser Kleiner isst seit 1,5 Wochen BK...nun hat er Verstopfung....die kann ich ihm doch morgen geben, oder doch lieber O-Saft in den Brei?


Laura
(p.s. habe dies schon gepostet, nur noch keine, für mich, befriedigende Antwort bekommen)

Beitrag von butterflywinniepuh20 12.03.11 - 22:36 Uhr

Ich selber kaufe teils teils ein .
Die eine hälfte Bio und die andere ganz normales Obst und Gemüse . Ich wasche beide sorten immer .

Du kannst ruhig sie morgen machen die nicht Bio Birne .

Früher gabs auch nicht Bio und es sind keine Kinder gestorben ;-)

Beitrag von 2911evelyn 12.03.11 - 22:51 Uhr

hast recht...:-p

Beitrag von butterflywinniepuh20 12.03.11 - 23:11 Uhr

Jap :-p

Bin selber OHNE Bio aufgewachsen und mir fehlt nichts bin kern gesund ;-);-)

Beitrag von lilalaus2000 13.03.11 - 09:39 Uhr

Du fütterst ja die Birne nicht mit ungewaschener Schale ;-)


Ich würde die Birne verfüttern (aber meine Maus hasst Birnen :-( )

Muss nicht alles BIO sein, wir leben auch alle noch ;-)