langsam mach ich mir sorgen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jeaniemaus 12.03.11 - 22:40 Uhr

hallo mädels,

meine maus ist jetzt genau 2 monate. sie war von anfang an wuselig in der nacht und ich dacht, gut, sie muss erstmal ankommen. ich hab sie gepuckt - das tue ich nachts jetzt auch immernoch. sie schläft eigentlich schon wirklich schön. sie geht so etwas zwischen neun und zehn ins beistellbettchen und dann stille ich sie zwischen 3 und 5 das nächste mal. wenn ich sie dann aber gestillt habe dann schläft sie einfach nicht mehr ruhig ein. sie drückt dann und wühlt sich hin und her und ist total unruhig. was ist denn das nur? es schlaucht so ungemein, denn ich hab noch eine tochter und bin ja schon tagsüber nur in aktion. ich hoffe so sehr das die maus mich bald nicht mehr ab dem ersten stillen so lange wach hält und ich mal wieder danach einschlafen darf und sie zufrieden ist.

tagsüber hat sie die ersten 3 wochen nur geschlafen. danach war das vorbei und sie ist wirklich selten zufrieden. sie spukt sehr viel und bricht auch noch die geronnene milch oft aus. voll eklig und das schmeckt ihr sicher auch gar nicht. sie tut mir so leid, weil sie wirklich irgendwie immer damit zu tun hat das ihr was hoch kommt.

ich hab die hoffnung das es bald besser wird und es in den ersten 3 monaten mit ihrem bauch einfach noch ein bisschen schwierig ist und dann hoffentlich besser wird.

wie war das bei euch und euren mäusen? kennt das jemand?

ich bin dankbar für alle antworten, lg janet

Beitrag von lilalaus2000 13.03.11 - 01:45 Uhr

Vielleicht versuchst du sie einfach mal ein Bäuerchen machen zu lassen, in der Hoffnung, dass sie nicht aufwacht, bzw gleich wieder einschläft. Vielleicht schluckt sie zu viel Luft und wenn die raus ist, dann schläft es sich gleich besser.


Meine hatte in dem Alter immer geweint wenn ich sie ohne Bäuerchen hingelegt habe, also raus damit :-)

#winke

Beitrag von dine-gabor 13.03.11 - 09:20 Uhr

Ich habe mal gelesen, dass ab 4 Uhr die Verdauung wieder anfängt zu arbeiten.
Vielleicht ist ihr Schlaf deshalb so unruhig?
Mein kleiner hatte zwischen 3 u 5 Uhr immer mit Bauchschmerzen zu kämpfen.