Elterngeld beim 2. Kind? (erneute Schwangerschaft in der Elternzeit)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von utziputzi 12.03.11 - 23:04 Uhr

Hallo!
Kennt sich jemand mit dem Elterngeld für das 2. Kind aus?
Mein 1. Kind ist im Mai 2010 geboren und ich bekomme das Elterngeld für ein Jahr aber die Elternzeit läuft zwei Jahre lang. Jetzt könnte es sein, dass ich wieder schwanger bin und das Baby würde im Dezember 2011 kommen. Steht mir noch das bisherige Elterngeld für das zweite Baby zu?

Vielen lieben Dank im Voraus.#winke

Vielleicht könnte mir ja jemand eine Homepage empfehlen.



Beitrag von beat81 12.03.11 - 23:15 Uhr

Huhu,
dann gilt folgendes:

Gehalt zwischen 1. Geburtstag von Kind 1 (zB. 31.05.2011) bis zum Beginn des neuen Mutterschutzes für Kind 2 (ET zB 15.12.2012):

Juni 2011 0,00 EUR
Juli 2011 0,00 EUR
August 2011 0,00 EUR
September 2011 0,00 EUR
Oktober 2011 0,00 EUR

Die restlichen Monate, die zur Berechnung des Elterngeldes herangezogen sind, sind die 7 Monate vor Beginn des Mutterschutzes von Kind 1:

1/2 Gehalt April 2010
Gehalt März 2010
Gehalt Februar 2010
Gehalt Januar 2010
Gehalt Dezember 2009
Gehalt November 2009
Gehalt Oktober 2009
1/2 Gehalt September 2009

Und aus der Summe der ganzen Monate berechnest du dann das Elterngeld. Natürlich Werbungskosten abziehen, Prozentsatz ermitteln und dann Betrag errechnen.

LG beat

Beitrag von empa 13.03.11 - 08:12 Uhr

darf ich mich mal an die frage ranhängen? bei uns ist es ganz ähnlich, der 2. nachwuchs sollte anfang november kommen, ich werde aber dazwishen nicht arbeiten....gilt dann vom kern her dasselbe? oder muss dazwischen gearbeitet werden?

vielen lieben dank schon einmal#blume

Beitrag von beat81 13.03.11 - 08:33 Uhr

Huhu,
das kommt darauf an, wann das zweite Kind geboren wird und wie viel Zeit zwischen Kind 1 und Kind 2 ist. Wenn zwischen Elterngeldbezug-Ende und Muschu neues Kind 12 Monate liegen und du dazwischen nicht gearbeitet hast, bekommst du lediglich den Mindestsatz an Elterngeld + Geschwisterbonus bis zum 3. Geburtstag von Kind 1.

Wenn der oben genannte Zeitraum kürzer ist, nimmst du auch Monate vor dem Muschu von Kind 1 in die Berechnung, so wie bei der Threaderöffnerin.

LG beat

Beitrag von empa 13.03.11 - 09:26 Uhr

danke für deine rasche antwort.....darf ich dich noch einmal bemühen... ich steh auf dem schlauch.....
kind 1 ist geboren am 24.5.2010, kind 2 wird geboren (voraussichtl. ) 10.11.11
gearbeitet habe ich vor kind 1 vollzeit. elterngeld beziehe ich 1 jahr... (also noch 2(?) monate), danach werde ich in elternzeit zu hause sein. werde also bis zur geburt kind 2 nicht arbeiten gehen....wären also Juni, Juli, August, Sept., Okt. (oder bekomme ich hier schon wieder mutterschaftsgeld?) ohne jeglichen Bezug.

wie sähe hier die rechnung aus?

Vielen lieben dank nocheinmal....


Beitrag von beat81 13.03.11 - 23:16 Uhr

Huhu,
ja genau, wie du sagst. Im Oktober bekommst du allerdings schon Muschugeld.

Demnach gehen nur Juni bis September mit 0,00 EUR in die Berechnung. Folgende Monate werden zur Berechnung herangezogen:

Juni 2011
Juli 2011
August 2011
September 2011

und vorm Muschu des 1. Kindes
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009

LG beat :-)

Beitrag von empa 14.03.11 - 07:20 Uhr

ich danke dir vielmals.....
das sieht doch super aus... :-D