3. Kind zwangsläufig auch früher??

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von kruemelmoehre 12.03.11 - 23:47 Uhr

Huhu,
wir sind gerade am überlegen ob wir noch ein 3. Kind wollen.Mein großer kam 38+1 mein jüngster 36+0 wobei ich schon Ruheverordung ab der 32.SSW hatte weil der Muttermund fingerkuppendurchlässig war.
Ist es denn beim 3. dann auch wahrscheinlicher das er früher, viel. sogar noch früher kommt? Mache mir da schon gedanken. Kenne zu Viele die schon sehr früh im Krankenhaus liegen mussten oder ihr Kind wochenlang im KH besuchen mussten und das noch mit 2 Zwergen zuhause....

Gruß Kruemel

Beitrag von 3aika 14.03.11 - 08:28 Uhr

bei mir war es so:

1 kind 36+6ssw ab der 14ssw krh, ab der 30ssw vorzeitige wehen. (3050gr)
2 kind 36+5ssw ab der 13ssw krh, ab der 32ssw vorz. wehen (3040gr)
3kind 35+5ssw ab der 13ssw krh, ab der 24ssw vorz.wehen (3190gr)

Beitrag von corinna2202 14.03.11 - 16:48 Uhr

hi!

also bei mir war es so:

matthi 35+4
toffi 37+0
o. 40+3

du siehst also es müssen nicht alle früher kommen :-) (auch wenn mich alle sooooooooooooo genervt haben weil natürlich alle damit rechneten dass baby nr 3 auch früher kommt )

P.S auf grund der tatsache dass mein 3tes baby wirklich mal geburtsreif war, dauerte die geburt auch nur 45 min *schöööön*