Pukylino oder Pukywutsch?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sarie. 13.03.11 - 00:40 Uhr

Nabend,

mein Sohn wird im April 1 Jahr alt...
Da wollte ich ein Laufrad,Bobbycar o.ä schenken.
Lohnt sich das Pukylino? Oder kann ich gleich das Wutsch nehmen?

Mein Mann sagt, dass BEIDE zu klein sind und ausserdem nur was drinnen! #augen

Mein Sohn ist zur Zeit 72 cm groß und das Pukylino ist ab 75cm empfohlen und das Wutsch ab 80 cm.
Er ist ein zartes Kerlchen.
Welches ist wohl das richtige?
UND:

Sind die Räder für draußen geeignet?

LG

Sarie

Beitrag von kia-timbo 13.03.11 - 01:06 Uhr

Hab diese Laufräder auch schon im Park gesehen, also sind sie für draußen geeignet.

Finde die Schrittlänge entscheidender, kann ja sein, dass Euer Sohn lange Beine hat und beim Wutsch auch auf den Boden kommt. Würde Probefahren bei babyone o.ä., dann siehst Du auch was er überhaupt mag!!!

Meine Tochter mag die Dinger gar nicht. Haben Bobby Car zum 1.Geb geschenkt und zum 2. gibts jetzt ein Puky Dreirad. Finde es wichtig das man ziehen( Bobby Car Ziehseil) oder Schieben kann wenn die Kleinen keine Lust mehr haben.

Sie fühlte sich unwohl mit den Laufrädern.

LG
Kia

Beitrag von hongurai 13.03.11 - 09:32 Uhr

unsere mäuse kamen mit dem wutsch gar nicht klar. Die füsse sind an den rädern immer hängen geblieben. Wir hatten das Minimotola, kann ich jedem empfehlen.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 13.03.11 - 09:36 Uhr

Unser Sohnemann hat zum ersten Geburtstag ein Pukylino bekommen (war zum Geburtstag 75 cm groß). Er läuft immernoch nicht, aber er liebt es auf diesem Teil rumzurutschen.

Und ja, das ist auch für draußen geeignet.

LG

Beitrag von ninny2 13.03.11 - 09:52 Uhr

Emily ist jetzt fast 16 Monate alt und ca. 80 cm groß und hat das Pukylino. Wir waren am Freitag bei ner Freundin, ihre Tochter hat vor ner Woche das Wutsch bekommen, aber Emily kommt nicht ganz auf den Boden mit den Füßen. Sie konnte sich nur sehr schwer fortbewegen, mit dem Pukylino fährt sie zu Hause durch die Wohnung :-)
Probier es aus was besser passt, vielleicht hat dein Sohnemann längere Füße und kommt schon bei dem Wutsch komplett auf den Boden.

Beitrag von hutzel_1 13.03.11 - 12:16 Uhr

Ich würde sofort das Wutsch kaufen und mir das Pukylino sparen!

Das Pukylino ist so klein, da wachsen die Zwerge schneller runter, als Du gucken kannst! Das ist ja beim Wutsch schon relativ schnell so!

Unser Sohn hat sein Wutsch mit 1,5 bekommen und geliebt! Aber mit 2 war er eigentlich schon zu groß dafür! Hat es dann aber noch bis 2,5 Jahre gefahren und ist dann auf das Laufrad umgestiegen!

LG,
Hutzel_1

Beitrag von hutzel_1 13.03.11 - 12:18 Uhr

Habe gerade Deine zweite Frage gelesen: Ja, die Räder können nach draußen und sind auch problemlos zu säubern, wenn man es danach wieder mit ins Haus nehmen will!