HILFE, meine Motte ist krank

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angeleye1983 13.03.11 - 07:37 Uhr

Guten Morgen,

für mich war heut die Nacht mal wieder um 6 Uhr vorbei und das obwohl meine Motto schon soooo schön durchschläft. Seit Donnerstag ist sie aber krank. Wir waren Freitag dann gleich beim Kinderarzt und der meinte, dass es nur ne Erkältung mit ner Augenentzündung ist. Sie röchelt aber beim Atmen manchmal so komisch und wacht ständig durch die Husterei auf.

Wisst ihr irgendwelche Hausmittelchen, damit ich ihr die ganze Sache etwas erleichtern kann?

LG
angeleye

Beitrag von anne.cabi-fresh 13.03.11 - 08:44 Uhr

Guten morgen,

also bei erkältung hilft gut. nachts feuchte handtücher ins schlafzimmer hängen. bei schnupfen hilft eine aufgeschnittene zwiebel im zimmer oder eine dampfschüssel mit babix tropfen. es gibt von babix auch ein erkältungsbad mit thymian bereits für säuglinge. den kopf hochlangern beim schlafen. nasentropfen. viel trinken. so mehr fällt mir erst mal nicht ein.

gute besserung und lieben gruss anne

Beitrag von lilalaus2000 13.03.11 - 09:54 Uhr

Hallo

Anne hat Recht, ich hätte es nicht besser schreiben können (ich habe das Erkältungsbad von Penaten, ist aber das Gleiche drin wie in dem von Babix)


ABER pass auf, dass ihr Brustkorb nicht so rasselt beim Atmen. Das spürst du deutlich wenn du sie im Arm hast und die Hand auf den Rücken legst.


Meine Kleine ist gerade wieder gesund, muss aber noch Mucosolvan nehmen. Mein KiA meinte Lunge sei frei, dann einen Tag drauf war Wochenende und sie Rasselte und ich spürte eine Vibration der Lunge richtig.... AHHHH also ab zum Bereitschaftsarzt und der meinte die Bronchen seien zu..... Doch jetzt ist sie wieder gesund.




Ich habe sie auch mit erhöhtem Oberkörper schlafen lassen, dann hustete sie nicht so sehr.

Gute Besserung und versuch auch etwas zu schlafen wenn die Kleine schläft :-)

Beitrag von angeleye1983 13.03.11 - 10:22 Uhr

rasseln tuts bei ihr auch. Sollte ich da vielleicht doch heut noch zum Arzt??? Wenn sie ganz normal atmet, hört man richtig, dass alles voller schleim ist und beim Husten hört man auch, dass es sich löst.

Ich dachte, das wäre noch von der Erkältung...

Fieber oder so hat sie keins.

Beitrag von lilalaus2000 13.03.11 - 10:37 Uhr

Ab zum Arzt, bevor es schlimmer wird. Wenn man das schon am Brustkorb spürt, bzw hört.... Schau wer Bereitschaft hat und fahr hin, sicher ist sicher.


LG und berichte bitte was der gesagt hat....


Gute Besserung nochmal #klee

Beitrag von angeleye1983 13.03.11 - 10:39 Uhr

Mal noch ne weitere blöde Frage... gibt es irgendeine Nummer wo man anrufen kann und die sagen einem dann wer Notdienst hat?? Ich weiß, als Mutter sollte man so was wissen... *schäm*

Beitrag von lilalaus2000 13.03.11 - 10:43 Uhr

Ich habe immer bei meinem Arzt angerufen und da den Anrufbeantworter abgehört, die sprechen drauf wer Wochenend-Bereitschaft hat :-)


Oder einfach 19222 wenn ich nicht irre?!??

Beitrag von angeleye1983 13.03.11 - 11:49 Uhr

So, jetzt waren wir eben beim Notdienst... Sie hat Bronchitis und bekommt jetzt antibiotika. Beim Arzt hatte sie dann auch prompt Fieber.

Beitrag von lilalaus2000 13.03.11 - 13:42 Uhr

Arme Motte... aber jetzt ist ihr geholfen und es wird besser. War super, dass du beim Arzt warst. Dann erholt euch mal gut #liebdrueck