mein kleiner

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von yasmine26 13.03.11 - 08:52 Uhr

hi ihr lieben :)

also mein kleiner....6,5 monate ist ausser spinat oder mais mit kartoffelpürre nix...kein brei keine karotten nichts....
Natürlich bekommt er milch und tee und wasser :)

er liebt es am brot oder am zwieback rumzukauen...aber das wars auch schon..


was kann ich im noch geben wollte jetzt langsam die mahlzeiten auf 2 pro tag steigern....

lg

Beitrag von kleiner-gruener-hase 13.03.11 - 09:32 Uhr

Mein Kleiner hat erst mit etwa 8 Monaten überhaupt mal eine Mahlzeit ersetzt und dann haben wir ganz langsam weiter gemacht. Lass ihm doch die Zeit!

Beitrag von peppina79 13.03.11 - 10:17 Uhr

Wieso wollen alle Eltern immer so schnell wie möglich auf Beikost umstellen? Das Kind wird Dir schon sagen, was es will. Versuche das nicht so eng zu sehen.

Mein Neffe hat überhaupt mit 10 Monaten erst mehr als einen Löffel Karotte am Tag genommen. Und meine Große hat nach 5 1/2 Monaten schon 1 Glas Kartoffel-Möhrenbrei verschlungen.
Kinder sind so unterschiedlich.

Zerbrich Dir nicht den Kopf