geht Koffein in die Muttermilch über?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von urmeline-1971 13.03.11 - 08:52 Uhr

guten morgen ihr lieben,

frage steht schon oben. wielange bleibt das koffein dann in der mumilch.

schönen so noch.

gruß carina mit tony 14 wo

Beitrag von miau2 13.03.11 - 09:22 Uhr

Hi,
ja, tut es.

meine Hebamme hat mir damals empfohlen, nicht nach 16:00 Kaffee zu trinkoen - dann wäre die späteste "Koffeindosis" beim Baby um 18:00 angekommen, und die Folgen hätten zu Zeiten, wo man üblicherweise gerne schlafen geht vorbei sein sollen.

Ich habe 1-2 Tassen am Tag getrunken, verteilt (also nicht zwei auf einmal), und ich habe bei beiden Kindern nie irgend etwas gemerkt.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von corky 13.03.11 - 09:23 Uhr

huhu #winke

schau mal hier da steht was darüber
http://www.urbia.de/magazin/baby/stillen-und-ernaehrung/gut-ernaehrt-in-der-stillzeit?page=3

Liebe Grüße
Marie

Beitrag von lilalaus2000 13.03.11 - 09:48 Uhr

Haha, doppelt gemoppelt....


habe das Gleiche auch bei "stillen und ernährung" von dir gelesen :-p