wie soll ich das nun deuten???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miniko32 13.03.11 - 09:39 Uhr

Hallo,

hatte vor ein paar Tagen schon hier geschrieben, das ich die Pille abgesetzt habe und auf meine Tage warte...(naja wenn sie nicht kommen, wäre ich sau happy!),zudem hab ich SS-Anzeichen, obwohl ich mir da nicht sicher bin.

Nun bin ich überfällig, was ja noch nichts heißt und heut morgen wach ich auf und meine Brüste werden anstatt weicher immer härter und tun mehr weh. Außerdem hab ich seit 3 Tagen immer wieder so ziehen im Unterleib, so dass ich seit 3 Tagen rumlaufe und meinen Freund mit der Aussage schon Wahnsinnig mache, das ich ihm halt immer wieder sage, "heut krieg ich bestimmt meine Tage".

Hab mich bisher nicht getraut wieder nen Test zu machen...
Was sagt ihr dazu??? Bin gerade völlig unsicher.

Beitrag von schatzisengelchen 13.03.11 - 09:45 Uhr

du hast die pille erst abgesetzt also entspann dich.
ich hab meine mens erst 47 tage später gekrigt,hatte alle ss-anzeichen die man sich vorstellen kann.

was soll ich sagen sind üz8 und warte immernoch auf ne ss

#winke

Beitrag von knutschi2009 13.03.11 - 09:45 Uhr

Na ich würde einfach mal ein Test machen dann weißt du bescheid
drücke dir die daumen


lg