Wegen Periode kein Sex??????

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von rotesmeer 13.03.11 - 10:01 Uhr

Hallo!

Mich würde mal interessieren, wer wegen der Periode auf SEX verzichtet!



Mir macht das rein garnichts aus. Hatte mit meinem Ex immer Sex, wenn wir das Bedürfnis hatten. Egal, ob da nun etwas Blut dabei war, oder nicht.

Mein neuer Freund allerdings erzählte mir, er hätte noch nie Sex gehabt, wenn die Freundin ihre Tage hatte. Ich akzeptier das zwar, wenn sich jemand davor ekelt und würde das nie bemängeln. Trotzdem kann ich es nicht ganz nachvollziehen.

Geht das vielen Männern so? Oder ihr Frauen: habt ihr damit ein Problem?

LG

Beitrag von rotewelle 13.03.11 - 10:07 Uhr

hallo

also ich selber find es auch eher unangenehm mit meinem mann zu schlafen,wenn ich meine tage habe und er umgekehrt auch ich mein wenn wir beide wirklich heiß aufeinander sind,dann machen wir es mit gummi oder unter der dusche. das ist in den 3 jahren vielleicht 4 mal vorgekommen. ansonsten verwöhn ich ihn anders und er mich auch ;-) ich denke das man die paar tage auch ohne sex überstehen kann...

lg

Beitrag von masolu 13.03.11 - 10:13 Uhr

Guten morgen,
also ich finde es für meinen Teil auch eher unangenehm während meiner Mens mit meinem Mann zu schlafen. Ich stelle mir das für ihn auch nicht so schön vor. Ich meine für uns gehört da vor dem eigentlichen Akt noch ein ausgiebiges Vorspiel dazu und wenn ich mir vorstelle er würde da mit seinen Händen oder gar mit dem Mund.... Nee :-)
Ich möcht es nicht. Wenn wir dann aber doch halt mal Lust haben wenn ich meine Mens habe, dann tun wirs in der Badewanne :-)
lg

Beitrag von la-fee 13.03.11 - 10:38 Uhr

Hallo!

Generell finde ich es nicht schlimm, wenn beide es so wollen.

Ich persönlich mag es nicht, hab dann auch keine Lust dazu und mir wäre es unangenehm. Mein Partner wiederum würde es nicht stören, aber er akzeptiert meine Einstellung.

Viele liebe Grüße, Anna

Beitrag von ichverzichte 13.03.11 - 12:25 Uhr

Hallo,

ich habe während meiner Tage keinen Sex mit meinem Mann.
Das hat auch einen ganz einfachen Grund, ich leide etwa 3 Tage unter Krämpfen, Rückenschmerzen, Übelkeit und schlechter Laune. Da kann ich mich selbst nicht leiden.
Und wenn mein Mann dann auf die Idee kommen würde, mir zu nah zu kommen, würde es Streit geben.
Mittlerweile hat es sich gebessert (meine FÄ hat in die Hexenkiste gegriffen), aber die Stärke der Blutung ändert das nicht und ich finde die schon sehr beachtlich, sind eben die Nebenwirkungen nach 2 Kindern.

Aber das ist eben unser persönlicher Fall. Wie andere es mit Sex während der Regel halten, ist mir egal. Jeder so wie es ihm gefällt.

LG

Beitrag von phoeby1980 13.03.11 - 12:31 Uhr

also wir haben auch keinen sex während der periode. nicht nur, dass ich das selbst eklig finde und mein mann auch, sondern dass gerade bei ungeschützten verkehr keime und sonstiges viel eher eindringen können und sich eine infektion holen kann.

Beitrag von sonntagmittag 13.03.11 - 12:53 Uhr

Hallo,
ich finde es gibt schlimmeres als mal 4 Tage auf Sex zu verzichten! So am vorletzten, letzten Tag meiner Mens haben wir auch schon Sex gehabt, aber gerade die ersten drei Tage würden für mich da gar nicht in Frage kommen und für meinen Mann auch nicht.

Die meisten Männer, mit denen ich zusammen war, haben das genuaso gesehen.

Beitrag von Kein Verzicht... 13.03.11 - 13:08 Uhr

Hallo!

wir verzichten nicht darauf, ich nehme dann aber Softtampons, damit geht das echt ganz gut ;-)

Für uns ist es aber auch so, wir sehen uns nur alle zwei Wochenenden, deswegen wollen wir dann nicht zwingend auf Sex verzichten :-)

LG

Beitrag von lucienne91 13.03.11 - 13:37 Uhr

Wenn ich meine Tage habe, fühle ich mich so schrecklich, da lass ich meinen Freund nichtmal an meinen Hintern. Das sind auch die Tage, wo ich zwangsläufig immer mit Schlafanzug schlafe :-D Ich hasse mich und meine Umwelt in der Zeit, mir tut alles weh... Da denke ich 100 pro am allerwenigsten an Sex :-D Mein Freund weiß das und ich glaube, er findet es selbst auch nicht so prickelnd :-)

Beitrag von elofant 13.03.11 - 13:42 Uhr



Man kann doch die 3-4 Tage im Monat auf diesen Spaß verzichten, oder?

Man hat dann doch wieder 26 "freie" Tage...

Beitrag von lichtchen67 13.03.11 - 18:03 Uhr

26 freie Tage #kratz? Na Du hast es gut...

Mein zyklus ist ziemlich exakt 25 Tage, abzüglich der mindestens 6 Tage Blutungen, mehr oder weniger stark / schwach bzw. nicht so wirklich einschätzbar bleiben 19 freie Tage.

Reicht jedoch auch hin :-D

Lichtchen

Beitrag von rotesmeer 13.03.11 - 19:06 Uhr

Nicht, wenn man sich nur 1 mal in der woche sieht und frau mind. 1 woche ihre mens hat!!!

Beitrag von molodaja 14.03.11 - 14:58 Uhr

#pro

Beitrag von ayshe 14.03.11 - 09:39 Uhr

Kann man machen, wie man will,
aber für viele besteht eben gar kein Gund an die tage überhaupt zu denken.

Beitrag von wartemama 13.03.11 - 14:01 Uhr

Während meiner Menstruation habe ich noch nie mit meinem Mann geschlafen - zumindest nicht in den ersten drei Tagen. Dann ist die Blutung einfach zu stark; ich finde es ekelig und könnte den Sex überhaupt nicht genießen.

LG wartemama

Beitrag von ayshe 13.03.11 - 16:43 Uhr

Ich muß echt nicht deshalb verzichten und habe noch keinen Mann getroffen, der dann Probleme hatte.

Also ich kann es auch nicht nachvollziehen.

Beitrag von emestesi 13.03.11 - 19:43 Uhr

Hallo,

ja, also wir hätten beide ein Problem damit. Erstmal, weil ich während meiner roten Tage keine Lust habe und mich auch quasi "fremdschäme", dass mein Mann ins Blutige eintaucht. Zudem findet er es ebenso ekelig, mitten ins Rote abzutauchen. Mal vom ganz Alltäglichen abgesehen. Ich könnte mich quasi gar nicht entspannen, wenn ich wüsste, ich blute da so vor mich hin, die Hälfte geht aufs Laken oder sonstwohin .... NÄÄÄH!!!

Also meine ganz persönliche Meinung: Auf die paar Tage kann ich auch ohne Sex auskommen. Mein Mann ebenso.

Wer es anders hält: Bitte sehr. Jeder so wie er meint.

LG Emestesi

Beitrag von wirnicht 13.03.11 - 20:42 Uhr

Wir haben auch wärend der Mens Sex und damit haben wir auch keine Probleme. Ich allerdings blute auch recht wenig und habe mit Regelschmnerzen so gut wie nie was am Hut.

Beitrag von molodaja 14.03.11 - 14:40 Uhr

also ich hatte gestern mein erstes mal ( wärend meiner periode)
davor hatte ich nur sex während der normalen tagen
und ich muss sagen das war hammer geil. ich hab mir das immer richtig ecklig vorgestellt aber da hab ich mich geirrt
lecken lassen wollt ich mich aber nicht zuviel kopfkino haha

Beitrag von rotesmeer 14.03.11 - 22:09 Uhr

Ich find das auch nich schlimm. früher war es umso besser, weil wir nicht verhüten mussten.

und es ist umso feuchter! ;-)

Beitrag von blackangel85 16.03.11 - 13:14 Uhr

Sex während der Periode ist super. Es hilft gegen Regelschmerzen, durch den Orgasmus wird die Blutung weniger und kürzer.
Aber ob man sich nun ekelt oder nicht muss man selbst klären.
LG