Wo sind denn die ganzen Märzis??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fialein84 13.03.11 - 10:32 Uhr

Guten morgen ihr lieben#winke,

warte nur ich schon seit gefühlten zwei Jahren auf die Geburt meiner Kleinen oder geht es euch genauso?
So langsam hätte ich sie doch gerne mal!!
Richtig Beschwerden habe ich gar nicht mehr, aber vielleicht hat sich mein Körper auch schon dran gewöhnt. Rückenschmerzen und mangelnde Bewegungsfähigkeit, da gewöhnt man sich irgendwie auch dran. Auch schlafe ich wieder ganz gut!:-)
Meine Wehen sind auch so gut wie weg! Putze mich gerade schon dumm und dämlich um sie wieder in Schwung zu bringen, aber selbst #sex hilft nicht!! Vielleicht ist das auch die Ruhe vor dem Sturm!!:-D
Wie gehts euch so?

Liebe Grüße Fia mit Lily ET-2#verliebt

Beitrag von werdendemami1987 13.03.11 - 10:36 Uhr

Hallo,

ich habe Termin am 22.03. und bei mir tut sich null! Habe schon Angst das ich erst im April entbinden kann nach Einleitung oder so! Mich ermutigen zwar immer alle (Ehemann, Schwiegermutti, Mama, Hebamme) das ich ja noch Zeit habe, aber schön langsam wird es mir komisch! :-(
Aber man hört ja wieder das es bei einer Spontangeburt von einer Minute auf die andere los gehen kann... also wir können nur hoffen... #liebdrueck

Beitrag von aiko.baumi 13.03.11 - 10:36 Uhr

#winke

Hallo, hier ist noch eine Märzi :-)

Ich warte mehr oder weniger ;-) Ich kanns eigentlich gar nicht mehr erwarten, den Kleinen endlich im Arm zu haben!! Andererseits hab ich ja noch 10 Tage und muss vorher noch umziehen ;-)

Aber es wär andererseits schon ganz schön, ihn endlich zu sehen, und den Bauch wieder loszuhaben.. ;-) der wächst nämlich irgendwie täglich #rofl

Guuuuuuuuuut, dass ich das nicht entscheiden kann.. das würde mir nämlich sehr sehr schwer fallen ;-)

Lg, Maria mit Tobias ET-10

Beitrag von vany27091986 13.03.11 - 10:37 Uhr

Hier ist noch ein Märzi....
Ich bekomme ja am 21.03. einen KS.
Da sich meine kleine nicht gedreht hat!!!
Ich finde die zeit ging so schnell rum,meine güte!!!
Im juli hatte ich noch einen positiven ss-test in der hand und in einer woche halte ich meine kleine im arm....#verliebt
man,da bekomme ich schon wieder gänsehaut!!!
Beschwerden habe ich net,ausser das ich mir die strümpfe und schuhe kaum anziehen kann....;-)

liebe grüße
Vany mit Leonie unterm#herzlich (ET-15)

Beitrag von frog79 13.03.11 - 10:38 Uhr

Hi guten Morgen,

ich mag auch nicht mehr, möchte unsere Kleine endlich in den Armen halten und auch unsere Große kann es nicht mehr abwarten.

Letzte Woche hatte ich zwei Nächte in denen ich dachte es geht los:-D. Morgen bin ich wieder bei meiner Hebamme und Dienstag bei meinem Doc, mal schauen wie da die Befunde bzgl. Mumu sind.

Einen schönen Sonntag und auf das es hoffentlich bald losgeht.

LG, frog79

Beitrag von jenny21313 13.03.11 - 10:48 Uhr

Guten Morgen hier ist auch noch ein Märzi#winke

Bei mir sollte am Freitag eingeleitet werden,FÄ gab mir eine einweisung ins

KH,dort angekommen wurde CTG und US gemacht.Oberarzt sah keinen

Grund einzuleitet,da es der Maus gut geht und gut versorgt wird

und sagte ich hätte noch Zeit und es könnte aufeinmal los gehen...

Bin froh das nicht eingeleitet wurde,hätte schon gerne eigene Wehen ganz ohne künstlichen krams!!!

Nun warte ich ab,und hoffe das sich noch was tut bin ET-4

Wie du siehst sind noch ein paar Märzis da;-)aber schon doof wenn man liest das sogar Aprilis schon entbunden haben:-phehe

Naja unsere kleinen kommen bestimmt noch,machen sich bestimmt nur Hübsch;-)

Alles gute und wünsche uns das es nicht mehr so lange dauert & Spontan entbinden werden#herzlich

Grüsse jenny

Beitrag von gisee 13.03.11 - 10:52 Uhr

Servus,


gestern hätt ich mich fast verabschieden können, da ich Freitag abend plötzlich Wehen bekam die dann aber wieder weg gingen. Samstag morgen ging es dann weiter, also ich ab in die Wanne und sie waren nach dem Bad noch stärker. Also ab ins KH!!! Dort hatte sich dann bis Mittag der MUMU auf 4 cm geöffnet und dann hatte unser Puschel keine Lust mehr und wir durften dann abends wieder heim. War alles sehr aufregend aber soooooooooooo schön!!!!

Tja und jetzt warten wir hier das es weiter geht..... sind schon sehr gespannt.

Gestern abend ging dann auch noch der Schleimpfropf ab und dann bin ich schlafen gegangen.

Naja war wohl so ein kleiner Testlauf obwohl die Ärztin und Hebi sehr zuversichtlich waren und meinten dann wirds eben ein Sonntagskind.

LG
Gisee

Beitrag von monili 13.03.11 - 10:53 Uhr

Hi,

ich bin auch ein Märzi, ET + 3, nerv...
Ich warte und warte und warte... Aber der Kleine ist einfach zu faul um sich raus zu bewegen, ich hoffe jeden Tag, dass sich noch was tut. Dafür das er zwischendurch den Anschein gemacht hat es wirklich eilig zu haben (verkürzter Gebärmutterhals aber der 32. Woche, Vorwehen....) macht er sich jetzt rar.
Mein Muttermund ist schon 2cm breit offen, aber ich habe keine Wehen, der Kleine liegt voll im Becken, es steht also eine Geburt nichts im Weg. Gewicht passt auch und Größe und alles nur er will nicht *grummel*

LG

Beitrag von supermutti8 13.03.11 - 10:56 Uhr

Hi *meld* habe heute ET -aber dem knirps scheint es drinne mehr zu gefallen als der schöne Sonnenschein hier im Garten -ODER er will mich noch schnell all die notwendige Gartenarbeit zu ende machen lassen #rofl

Mir gehts wie dir -ich schlafe wieder ganz gut, kann mich relativ gut bewegen und eigentlich gehts mir so ganz gut :-) -bis auf das ich schon seit 2 wochen recht ordentliche Wehen habe , die leider auch ziemlich viel Kraft kosten und meine SS-Übelkeit vom Anfang am Ende wieder hoch holen und ich mich seit fast 6 wochen wieder als beste Freundin der Kloschüssel fühle #schock

aber sei es drum ..er wird bald ausziehen ..am Mittwoch ist Vollmond ...den nächsten Vollmond erlebt er live #verliebt so viel ist ja schonmal sicher #rofl

somit ...geniesst das super Frühlingswetter und relaxt -das ist das beste Mittel zum rauslocken :-p

Lg Annett *heute ET*

Beitrag von zicke130 13.03.11 - 11:09 Uhr

Leider ist erst am Sa. 19.03. Vollmond. Auf den hoffe ich nämlich auch. ;-)

Eigentlich geht es mir bis auf die Wassereinlagerungen in den Beine ganz gut. Aber ich mag nicht mehr!!!

Bei den letzten 3x US (25. SSW, 30. SSW, 36. SSW) war er immer 2 Wochen vorraus. Ich hoffe, dass er dann jetzt auch um den Zeitpunkt ausziehen will...

Mein Großer war zum jetzigen Zeitpunkt schon 11 Tage alt....

LG
zicke130 + #klee Moritz (ET-16)

Beitrag von supermutti8 13.03.11 - 11:59 Uhr

naja,wenns danach ginge :-) dann hätte unser Knirps - der mit über 4kg eigentlich keiner mehr ist- schon am 2.3. ausziehen müssen .....aber nix ..

Beitrag von zuckerpups 13.03.11 - 11:10 Uhr

Hier ist eine. ET heute. Nix in Sicht. Hätte ich nieeee gedacht!
Haben schon alles durch: Zimttee, Sex, Eipollösung, Spazieren, Ruhe.

Bleibt noch der Klassiker: Fensterputzen (auch schon die 2. Runde)

#winke

Beitrag von monili 13.03.11 - 11:18 Uhr

Das hat mir noch keiner geraten dann werde ich mal Fenster putzen, die freuen sich wenn sie wieder sauber sind ; ))

Beitrag von muc312 13.03.11 - 16:46 Uhr

Hier ist auch noch eine.

Bin heute ET -14...und ich fühle mich top fit. Ich habe zwar das Gefühl, dass der Bauch täglich wächst, aber bewegen kann ich mich noch sehr gut. Gerade haben wir einen 1,5 stündigen Spaziergang hingelegt.

Bin schon voll gespannt wann es wohl los gehen wird, aber ich habe gestern in der Apotheke eine lustige Situation erlebt.

Ich wollte mir Heublumen für das Sitzbad kaufen und die Apothekerin war eher anti Schulmedizin unterwegs. Sie hat dann angefangen im Laden zu pendeln und sagte mir, dass es noch 13 Tage Zeit hat. Der Termin soll etwa am 25. oder 26.3. sein und davor auf keinen Fall und später auch nicht. Ich fand das voll krass, normalerweise glaube ich nicht an so etwas, aber das war der Knaller.

Nun bin ich noch entspannter und trau mir wieder mehr zu..:-)

Abwarten.

Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit und viel Durchhaltevermögen.

Lieben Gruß
Steffi