Autositzdschungel 15-36 kg

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schnuppi112 13.03.11 - 10:57 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Für unser Erstfahrzeug haben wir die Frage schon geklärt, da fährt unser Sohn in einem Besafe Izi up2, weil dieser uns überzeugte und Eric gut drin sitzt. Kostenpunkt 160 €.

Nun brauchen wir noch einen Sitz fürs Zweitauto, mit dem wir vielleicht 1x die Woche fahren.

Bei Real gibts den Römer Adventure grad im Angebot (wo ist der riesen Unterschied zum Kid?). Alternativ hatte ich den Römer Kid Plus (ca. 130€), aber andererseits sinds von dem nur noch 30 € bis zum Besafe...

Was würdet ihr tun?

LG
Sandra

Beitrag von hongurai 13.03.11 - 11:06 Uhr

wenn ihr mit dem zweitauto so selten fahrt, würde ich es bei dem einen sitz belassen und bei den gelegenheitsfahrten diesen sitz einfach ins andere auto packen :)

Beitrag von xbluemlix 13.03.11 - 11:25 Uhr

Hallo,

habe ich eben entdeckt. Römer hat den Römer KidPlus verbessert:

http://www.urbia.de/kooperationen/gewinnen-sie-einen-neuen-kid-plus-sict-olivia

Viele Grüße
Yvonne

Beitrag von susasummer 13.03.11 - 12:02 Uhr

Von cybex bekommst du schon einen ab ca. 60euro und ansonsten hat concord auch oft welche im Angebot.
Die Sitze sind ja alle fast gut getestet,da würde ich dein Kind Probe sitzen lassen und so einen kaufen.Der adventure lässt sich nicht verstellen.
lg Julia

Beitrag von zahnweh 13.03.11 - 14:02 Uhr

Hallo,

ich würde, wenn in der Nähe, beim ADAC probesitzen lassen und zur Sicherheit beraten lassen. Die haben die Sicherheitstests da und können und wissen eher als Läden welcher Sitz zu welchem Auto passt.

Beitrag von bamsel 13.03.11 - 14:20 Uhr

Hallo!
Wir haben den Römer Kid als Erstsitz u. den alten Adventure als Zweitsitz. Der Kid ist einfach besser gepolstert u. bequemer als der Adventure. Es gibt aber auch den normalen Kid für 110-120 Euro. Der Unterschied zum Kid Plus ist halt, das man ihn nicht in der Breite verstellen kann. Finde ich aber unnötig diese Funktion. Also wenn Ihr den Sitz nur 1 mal die Woche benutzt u. nicht für längere Reisen ist der Adventure völlig in Ordnung.

Gruss,
bamsel

Beitrag von tath 13.03.11 - 19:45 Uhr

Hallo

Wir verwenden die Sitze von Concord und haben fürs andere Auto auch diese als Zweitsitze. In dem Auto sitzen meine zwei Jüngsten vielleicht jeden Monat einmal ?!?

Liebe Grüße

Tanja

Beitrag von gussymaus 13.03.11 - 20:26 Uhr

ich würde auf jeden fall einen kaufen, wo man da unterteil auch ohne lehne benutzen kann (geht bei dem real und besafe sitz nicht soweit ich das sehe)

denn sonst wird ruck zcuk eine billige sitzerhäöhung genommen weil das kind den sitz mitnehmen soll im bus oder so für einen ausflug.

meine jungs haben den concord lift PT da kann man das unterteil abnehmen und seit sie 6 sind ist der gurtverlauf dann in vielen autos auch ok. und das unterteil kann auch ein grundschüler im bus transportieren, wenn ich ihn mal nicht bringen kann zusolchen fahrten, oder auf dem gepäckträger falls doch papa ihn abholt oder er heimgebracht wird nachdem er mit dem fahrrad hingefahren ist.

also wenn du eh so viel ausgeben willst würde ich dir den conord ampfehlen... ich hab ihn für 80 bekommen.... der nachfolger lift evo pt ist ja auch schon ne weile auf dem markt... würde ich auch nehmen.

außerdem benutze ich im zweitwagen keine nschlechteren sitz als alltags. normal steigen meine kinder mit IHREM sitz ein und aus. für en absoluten notfall haben wir zwei sitzerhöhungen mit großen hörnchen, papa will keinen ganzen sitz im auto haben :-( wenn ich es weiß lasee ich ihm aber seinen guten sitz da wenn papa ihn abholt. ich hab ja keinen testsieersitz damit er dann auf ner 3€98 styropor-sitzerhöhung ums leben kommtc auf den 2km zwischen freund und zu hause...

Beitrag von gussymaus 13.03.11 - 20:35 Uhr

deine genannten haben übrigens beide kein gutes urteil beim adac bekmmen... für den preis bekommst du aber schon welche mit richtig gutem testergebnis..

ich würde beide nicht kaufen, für das geld bekommst du bessere!