Ab wann Milch???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von butterfly8871 13.03.11 - 11:10 Uhr

Hallo,

habe gestern im i-net gelesen das man ab dem 8.Monat anfangen kann Milch zu geben....(also mit dem Brei mischen)

Ab wann habt ihr damit angefangen? Und wie haben eure Mäuse das vertragen?

Danke für eure Antworten!

Lg Kati

Beitrag von sarahjane 13.03.11 - 15:17 Uhr

Ab 7 Monaten kann man 200 ml Kuhvollmilch am Tag zum Breianrühren verwenden. Ab dem 1. Geburtstag benötigt ein Kind noch 250 bis 300 ml Kuhvollmilchprodukte (es sei denn, es sind bekannte Allergien/Unverträglichkeiten vorhanden, dann muss man auf einen angemessenen Ersatz achten).

Beitrag von muehlie 13.03.11 - 19:32 Uhr

"Ab dem 1. Geburtstag benötigt ein Kind noch 250 bis 300 ml Kuhvollmilchprodukte (es sei denn, es sind bekannte Allergien/Unverträglichkeiten vorhanden, dann muss man auf einen angemessenen Ersatz achten)."

Mal wieder totaler Schwachsinn! Im Grunde genommen braucht KEIN Kind der Welt Kuhmilch. Der Großteil der Menschheit entwickelt mit dem Ende der Stillzeit eine völlig normale Laktoseintoleranz, denn Milch - und zwar die der eigenen Mutter - ist unter Säugetieren dem Nachwuchs vorbehalten. Nur weil wir in Europa und unsere Nachfahren auf anderen Kontinenten auch als Erwachsene mittlerweile Milch vertragen, heißt es nicht, dass wir auf tierische Milch irgendwie angewiesen sind.

Außer natürlich zur Herstellung von käuflich zu erwerbender Säuglingsnahrung. #augen