Bin ganz neu hier!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dilo84 13.03.11 - 11:26 Uhr

Hallo, ich bin ganz neu hier.

Ich habe seit November 2010 die Pille abgesetzt. Sei Januar 11 versuchen wir schwanger zu werden : )

Seitdem ich die Pille abgesetzt habe hat sich mein Zyklus, außer wenigen Verschiebungen nicht großartig verändert.
Habe jeden Monat meine Periode bekommen.
Meine letzte Periode war am 11.2.11. , 29 ZT.

Ich hatte auch nach dem 10. Tag Zerwixschleim.

Als ich am 24. 2 bei meine FA war sagte sie nachdem sie einen Vaginalultraschall gemacht hatte, dass ich eine Folikelzyste habe die am WE springen werde oder so. Sie meinte noch ich soll dann am besten am Samstag und Sonntag GV haben. Da mein Mann aber beruflich ab Freitag weg war hatten wir zuletzt Donnerstag GV gehabt also abends halt.

Kann es denn geklappt haben, falls ich Samstag oder Sonntag den ES gehabt haben sollte?? Können die Samen denn so lange überleben??

Ich müsste eigentlich gestern meine Regel kriegen, die immer noch nicht eingetreten ist

Ich hatte am Freitag ab 14 Uhr ein Billigtest gemacht, der negativ war. War das wohl noch zu früh oder sollte ich den Test lieber morgens machen??


Falls ich denn schwanger sein sollte in der wievielten Woche wäre ich denn dann??

LG

Beitrag von nicita11 13.03.11 - 11:37 Uhr

Hey,

also grundsätzlich kann es klappen, denn Spermien halten sich im Normalfall bis zu 72 h. Wenn top Voraussetzungen herschen, sogar bis zu 6 Tagen. Also möglich ist alles.
An deiner Stelle würde ich morgen nochmal testen, wenn möglich mit nem 10er. Die sind viel sensibler und genauer!

Viel #klee!

LG

Nici

Beitrag von dilo84 13.03.11 - 11:42 Uhr

Danke für die Antwort nicita 11

Meinst du das es noch zu früh war am Freitag zu testen??? Und dann auch noch nachmittags??

Was meinst du mit 10 er, sorry aber ich kenn mich ja gar nicht mit den SST aus : S

Wie berechnet man denn nochmal die SSW . ????

LG

Dilo

Beitrag von nicita11 13.03.11 - 11:39 Uhr

Morgenurin ist am Besten, da das Hormon HCG konzentrierter ist, aber ab NMT kannst du auch nachmittags testen.

LG

Beitrag von evchen1980 13.03.11 - 11:42 Uhr

Teste morgen nochmal, dann müsste der Test sicher sein.

Alles Gute, die Spermien halten sich ein paar Tage, könnte also gereicht haben.
Aber leider heißt perfekter #sex Zeitpunkt noch nicht, dass es geklappt hat.
Wir versuchen es seit 6 Monaten, haben immer um den ES herum ge#sex, aber bislang hat es noch nicht geklappt.

Also nicht traurig sein, wenn es noch nicht direkt klappt, bis zu 12 Monaten sind wohl normal.....

Alles Gute für den Test!

Beitrag von dilo84 13.03.11 - 11:47 Uhr

Hallo evchen1980!!

Danke für die Info : )

Nein ich denke genauso wie du. 1 Jahr soll ja normal sein. Trotzdem will man schon, dass es auf Anhieb klappt. Naja mal schauen!!
Ich drücke euch auch die Daumen!!!

Also das macht mich ein bissel nachdenklich , weil ich seit dem ich abgesetzt habe eigentlich einen normalen Zyklus habe. Naja ich lass mich nicht verrückt machen
Mein Mann denkt ich hab schon meine Periode bekommen : )))