Mir is sooooo bähhh

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von quitschi221 13.03.11 - 11:47 Uhr

Hey Mädels

Sorry das ich mich ma auskotzen muss bei euch,aber mir is soooo derbe übel und bähhh...
Ich habe hunger wie sau kann aber nichts essen,weil mir beim gedanke schon übel wird.
Habt ihr irgentwas dagegen machen können????
auch kleine mahlzeiten essen hilft nix :-(


Quitschi221 #ei 5+3

Beitrag von katharina-1979 13.03.11 - 11:49 Uhr

Hallo,
nimm Schüßler Salze Nr. 5 solange lutschen bis dir nicht mehr Übel ist.

LG
Katharina

Beitrag von mausi111980 13.03.11 - 11:53 Uhr

Hallo



also ich kann dir nur die Sea bands und Nausema empfehlen, das hilft gut.
Ich hatte/habe bis heute mit Übelkeit und ab und zu spucken zu kämpfen. Aber dank der beiden Dinge ist es erträglich geworden.
Ich habe in den Phasen der Übelkeit immer eine Kleinigkeit gegessen, weil ich ja etwas essen musste um net umzukippen.

Hab in den ersten 10Wochen 5kg abgenommen und nun habe ich 6kg wieder drauf, und fühl mich trotz der Übelkeit gut.

Alles Gute für die nächsten Monate!





LG Mandy mit Knöpfchen 17+3

Beitrag von woelkchen25 13.03.11 - 11:58 Uhr

Hallo,

kenne das so gut. Bei mir ging es mit der Übelkeit los, bevor ich überhaupt wußte das ich schwanger bin, d.h. ca. 5 Tage vor NMT.

Also alles hilft nur minimal, aber ich sag dir mal was ich gemacht hab um die 9 Wochen zu überstehen, bei mir war es wirklich mit abgeschlossener 12. SSW schlagartig vorbei mit der Übelkeit.

Ich habe mir Nausema geholt und 3x täglich genommen ist ein reines Vitaminpräparat. Ich habe viel eigentlich ständig Spearmintkaugummis gekaut. Ich konnte nichts mit Kohlensäure trinken also hab ich mir Volvic mit Geschmack gekauft (am besten war Orangengeschmack).
Wenn es mal wieder schlimmer war, hab ich eine Tasse Ingwertee mit Orangengeschmack gibt es glaub ich von Meßmer getrunken.

Ich hab alles probiert an Zitronen geschnuppert #augen, kleine Portionen gegessen, du mußt für dich rausfinden was für dich am angenehmsten ist.

Ich weiß wie schlimm das ist aber du schaffst das und wie man so schön sagt, wenn es einem schlecht ist geht es dem Baby gut ;-).

LG woelkchen mit Krümel 14. SSW

Beitrag von quitschi221 13.03.11 - 12:03 Uhr

Danke für die vielen tipps,das schlimmste an der sache ist ja das ich hunger wie ein bär habe aber nix wirklich runder bekomm..
Zum glück musste ich mich bis jetzt nich übergeben ;-)

Beitrag von woelkchen25 13.03.11 - 12:31 Uhr

Ja ich hab mich auch nie übergeben, ich hatte die stärkste Übelkeit immer ca. ab 16:00 Uhr. Morgens und mittags war es zum Glück meistens zumindest irgendwie erträglich.

In der ganzen Zeit hab ich glaub 3x eine Vomex genommen, davon wird man aber so müde und die letzten 2 haben gar keine Wirkung gezeigt.

In der ersten SS hatte ich gar keine Übelkeit wußte gar nicht das das so schlimm ist. Konnte mich in der ganzen Anfangszeit gar nicht richtig freuen schwanger zu sein #schmoll.

Du mußt für dich rausfinden auf was du Appetit haben könntest vielleicht einfach nur ne Brühe mit ein paar Nudeln oder so.

Aber ab dem 4. Monat fühlst du dich ganz anders, wirst sehen #pro.

GLG