Designervinyl selber verlegen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von conny3006 13.03.11 - 12:04 Uhr

Hallo,

wir möchten in unserem Haus bald unsere Bodenbeläge machen.

Bisher waren nur Fliesen oder Laminat geplant...nun gibt es aber
siehe unter www.kwg-bodendesign.de unter Designervinyl so tolle mega strapazierfähigen, wasserunempfindlich (im Gegenzug zu Laminat) und kratzfesten Böden.
Sehen so toll aus, haben uns gestern welche zeigen lassen.
Sehen aus wie Parket und wird verklebt, schadsctoffarm und ewig haltbar...
Wird oft in Restaurant...Arztpraxen ect. verlegt.

Hat das jemadn schon im Haus oder plant es.
Wurde es verlegt oder selber gemacht?

Wären dankbar über ein paar Tipps#danke

und ein schönes Rest WE#winke

Beitrag von juli1976 13.03.11 - 13:38 Uhr

Hallo!

Wir hatten eigentlich vor den Click-Fertigfußboden selbst zu verlegen, auch wenn der ca. 45 €uro pro m² kosten soll.#schock
Dann waren wir zur Beratung bei einer Firma und die boten uns die Sheets incl. Verlegung für 33 € an. :-D
Denn bei dem Fertigfußboden hat man ja wieder dasselbe Problem, wie mit dem Laminat, dass man ihn nicht zu nass putzen darf, weil sonst diese HDF-Mittelschicht aufquillt.#kratz
Wir sind total überzeugt von diesem Boden auch wenn ich die Preise teilweise schon sehr hoch finde für einen Vinylboden...#gruebel
Unser Haus steht zwar noch nicht, aber wir werden wohl die Sheets verlegen lassen.

Viele Grüße

Juli

Beitrag von nica23 13.03.11 - 18:08 Uhr

Hallo,

wir haben das und sind begeistert. Ist allerdings eine andre Firma. Bei uns wurde es verlegt. Das muss man schon können, da es geklebt wird und der Kleber ja sehr gleichmäßig aufgetragen werden muss, sonst entstehen hinterher Dellen.

Nica

Beitrag von smartysandra 14.03.11 - 15:41 Uhr

hallo!
wir haben vor kurzem in unserem haus den boden im wohn/ess-bereich, sowie in küche verlegen lassen.
verlegen lassen

a) der boden muß abgeschliffen und ne ausgleichsmasse aufgetragen werden

b) der kleber muß aufgetragen werden und dann die planken oder fliesen verklebt werden und

c) vor allem wg. gewährleistung

sieht supergut aus!

lg

Beitrag von conny3006 15.03.11 - 11:53 Uhr

Danke für Eure Meinungen#danke#winke