macht ihr das auch??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mycell25 13.03.11 - 13:07 Uhr

...nach dem Piepsen des Thermometes 3 min. weitermessen??hab das grad mal ausprobiert u da sind ja wirklich 0,2 Grad unterschied.
macht das sinn oder is das eigal?
LG

Beitrag von ennovyb 13.03.11 - 13:12 Uhr

Das ist quasi ein MUSS!!
Nur 30 Sekunden Tempi messen reicht nicht aus für eine konstante Anzeige. Mindestens 3 Minuten sollten es auf jeden Fall sein. Sonst kannst Du davon ausgehen dass Du ein ständiges Auf und Ab in Deiner Kurve hast ...
Lg,Yvonne

Beitrag von wartemama 13.03.11 - 13:15 Uhr

Das ist m.E. kein Muss.

Ich habe nur bis zum Piep gemessen; meine Kurven waren wunderbar auszuwerten und ich hatte kein Auf und Ab.

LG wartemama

Beitrag von ennovyb 13.03.11 - 13:22 Uhr

Na gut, dann ist das wohl doch bei jedem anders! Dann würd ich sagen muss das jeder für sich selbst beobachten ...
Bei mir war es auf jeden Fall immer eine absolute Katastrophe und so bin ich sicherer, also dann nur für MICH ein MUSS! :-D

Beitrag von saskia33 13.03.11 - 13:17 Uhr

Ich messe immer so lange,andernfalls wäre mein ZB für die Tonne ;-)

lg

Beitrag von sanne90 13.03.11 - 13:18 Uhr

Hallo, wichtig ist, dass du bei ein und der selben Technik bleibst, also wenn du 3 min misst, dann IMMER 3 Min. oder halt IMMER noch warten bis nach dem Piep #schwitz

Jeder wie er mag ...#schwitz

Meine Kurven sind auhc ohne längere Wartezeit sehr ruhig :-)


lg Sanne

Beitrag von mycell25 13.03.11 - 13:27 Uhr

#danke für eure antworten...ich denk mal ich versuchs im nächsten ÜZ mal länger zu messen da bei mir immer ganz schönes zick zack war...;-)
LG

Beitrag von zola1967 13.03.11 - 13:49 Uhr

Also ich messe auch nur bis zum piep und meine Werte sind immer sehr
gleich. In der Tieflage mal 0,1 Grad unterschied und in der Hochlage wie ein Strich!

....und das mit oral gemessen bis zum Piep!
Kommt vielleicht auch auf die Qualität des Thermometers an.

LG, Zola