Brauch mal euren Rat ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flonni 13.03.11 - 13:19 Uhr

Hallo ihr Lieben :)



Ich hab mal eine Frage.Ich bin heute bei 6+1 und war bei 5+2 beim Arzt.
Der konnte schön die Fruchthöhle sehen #verliebt
Das nächste mal muss ich hin wenn ich 8+3 bin nun mach ich mich aber die ganze Zeit verrückt und hab Angst das,dass Baby sich nicht entwickelt.
Ich krieg das einfach nicht aus meinem Kopf.
Nun zu meiner Frage , wenn das Baby sich nicht entwickelt würde ich doch Blutungen oder Schmerzen oder ähnliches bekommen oder?


lg flonni

Beitrag von vincensa 13.03.11 - 13:22 Uhr

Muss nicht sein das du Blutungen oder Schmerzen bekommst ist verschieden
Kann auch sein das du sowas gar nicht merkst und erst beim FA das nächste mal siehst
Aber mach dir keinen Kopf wenn du dir unsicher bist geh zum FA und lass noch mal nachschauen
sag halt einfach das du angst hast

LG VInny mit Leandro Noel 29 SSW#verliebt

Beitrag von susi86r 13.03.11 - 13:23 Uhr

hey mach dich doch nicht so verrückt. warum sollte sich denn dein baby nicht entwickeln? ich hatte die gleichen ängste wie du, mein mann war immer optimist und sagte es wäre alles ok und er hatte recht. hör auf an eine fg zu denken. dein baby entwickelt sich, wirst du sehen. bei 5+2 sieht man ja auch nicht mehr. wenn du das nächste mal gehst wirst du das herz schlagen sehen und sehen dass es gewachsen ist.
lg susi (22ssw)

Beitrag von mausi111980 13.03.11 - 13:36 Uhr

Hallo



schalt die Gedanken ab, auch wenns schwe fällt. Mutternatur wird es schon regeln, ALLES ODER NICHTS!

Aber was anderes ich war das erste mal bei 5+5 bei meiner FÄ und dann das nächste mal bei 9+5, also 4Wochen später, warum bekommt ihr so schnell nen Zweiten Termin und ich habe mir auch solche gedanken gemacht. Weil mein Partner so angst hatte, denn seine Frau hatte ein FG und er dachte nicht freuen bevor es sicherer ist als in den ersten 12Wochen.

Aber denk positiv. Ich habe mir morgens beim aufwachen schon immer gesagt "Mit meinem Baby ist alles in Ordnung" und das im laufe des Tages immer mal wieder wiederholt um mich selbst davon zu überzeugen, denn 4Wochen zwischen den FA Termnen sind schon verdammt lang, aber warum sollte ich mir noch mehr stress machen in dem ich ständig zum Doc renne oder in KH fahre, die halten einen ja da auch für bekloppt.

Aber nun denke ich immer man die Zeit verfliegt, bin nun schon 18.SSW nd darf am Dienstag (bin dann 17+5) wieder zu meiner FÄ und ich hoffe dann auf ein Outing

Also dir alles Gute und mach dich nicht verrückt, wird schon alles okay sein mit deinem #ei und wenn du das nächste ma zum US gehst, dann siehst du dein Baby schon auf dem Bild und das Herzchen blubbert dann sicher auch schon.







LG Mandy mit Knöpfchen 17+3

Beitrag von littlehands 13.03.11 - 13:59 Uhr

Auch wenn es schwer fällt-mach Dich nicht verrückt.Es wird sich schon alles entwickeln.Man hört und liest zwar sehr viel über Abgänge,Fehlgeburten etc.-trotzdem.
Ich habe mir in allen drei Schwangerschaften keinen Kopf darüber gemacht,weil es eh nichts ändern würde.Und alle drei mal hat sich alles wunderbar entwickelt.Man muß gedanklich auch loslassen können.
Versuch Dich,so gut wie möglich abzulenken bis zum nächsten Arztbesuch.
Wird schon alles gut sein.#pro
LG littlehands

Beitrag von almararore 13.03.11 - 18:27 Uhr

Wenn man es genau bedenkt: Wann ist etwas im Leben sicher? NIE!!!

Wir können uns jetzt ein paar Wochen lang verrückt machen oder aber wir genießen unseren Zustand und vertrauen unserem Körper. Ich weiß, dass ich es kann und Du kannst es genauso, trotzdem können wir nur eines machen: Warten...

Alles Gute