Wie kommt Ihr mit 2 Kindern zum Flughafen?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von knuellermueller 13.03.11 - 13:24 Uhr

Hallo,

wir haben im Mai 2 Wochen Mallorca gebucht. Wir fliegen ab Stuttgart, aber nach Frankfurt zurück, also ist eigenes Auto nicht möglich. Wenn uns ein Opa fährt reicht der Platz im Auto nicht aus, weil 3 Erwachsene und 2 Kinder im Kindersitz.... d.h. wir bräuchten 2 Opas mit 2 Autos, grrrr, ziemlich albern, oder? Mit dem Zug finde ich ziemlich anstrengend mit Gepäck und 2 Kinder und Kinderwagen. Haben Flughafenzubringer Kindersitze?

Wie kommt Ihr zum Flughafen?

Danke für Eure Antworten

Beitrag von njeri 13.03.11 - 13:50 Uhr

Wir lassen uns auch vom Opa fahren. Unser Opa hat einen Kombi, aber noch nicht mal einen besonders großen. 3 Erwachsene, 2 Kinder, Kindersitze und Gepäck war aber noch nie ein Problem. Ein bisschen eng halt, aber immer noch besser als mit dem Zug.
Vielleicht solltet ihr weniger packen (meistens hat man je eh viel zu viel dabei) oder euch von jemanden mit richtig großem Auto fahren lassen?

Beitrag von frech1995 13.03.11 - 14:51 Uhr

Wir waren im kleinen Citroen schon mit 5 Personen (3 Erwachsene und 2 Kinder und 2 Kindersitzen) unerwegs.

Es kommt einfach ganz auf das Auto an. Mit einem normalen Mittelklassewagen, kein Kleinwagen, kann man durchaus mit dieser Anzahl Personen fahren.

Ansonsten sind wir immer mit dem Zug zum Flughafen. Es gibt da nichts bequemeres. Erst recht nicht, wenn man mit 2 Erwachsenen unterwegs ist.

Beitrag von susi.k 13.03.11 - 17:32 Uhr

Hallo,

wir fahren das ganze jahr mit 5 Personen im Auto. ;-)
Wir nehmen unser Auto immer mit an den Flughafen bzw. in die Nähe. Den tollen Tipp hatte ich mir auch einmal hier geholt:
http://www.urlaubsparker.de/

LG,
Susi

Beitrag von schnuffinchen 13.03.11 - 18:56 Uhr

Was nützt ihr das eigene Auto am Abflughafen Stuttgart, wenn sie auf dem Rücklug in Frankfurt landet?

#kratz

Beitrag von susi.k 14.03.11 - 15:01 Uhr

Ups, hab ich im Eifer des Gefechts überlesen:-)

Beitrag von italyelfchen 14.03.11 - 08:36 Uhr

Huhu,

wir fahren entweder mit dem eigenen Auto zum Flughafen und parken günstig (zum Beispiel hier: http://www.urlaubsparker.de/) oder wir nehmen einen Mietwagen, wenn wir länger weg sind.

Liebe Grüße
Elfchen

PS: Kindersitze haben wir eh meist dabei, für Flug und/oder Transport vor Ort...

Beitrag von italyelfchen 14.03.11 - 08:38 Uhr

PS: Lese grad er vom Rückflug nach Frankfurt, dann bleibt wohl nur Mietwagen oder Zug...

Beitrag von mm1902 14.03.11 - 08:49 Uhr

Hallo!

Taxiunternehmen bieten doch auch shuttle Service an!
Viell. dort mal nachfragen.

LG, m.

Beitrag von engelchen28 14.03.11 - 09:58 Uhr

hallo!
ich würde den opa opa sein lassen (und nicht chaffeur) und mir für den einen tag einen mietwagen nehmen, die eigenen kindersitze (die man sowieso mitnehmen sollte nach mallorca, wenn man dort plant, einen mietwagen zu nehmen) reinstellen - fertig. ich finde die urlaubsbuchung (ab stuttgart / an frankfurt) mehr als ungünstig - vor allem mit 2 so kleinen kindern.
wir fliegen / landen immer am selben ort. mein mann "schmeißt" uns am flughafen samt gepäck raus, verlässt mit dem auto das flughafengelände, parkt dort in einer wohnsiedlung, fährt mit dem bus wieder zum flughafen - und der urlaub kann losgehen #:-)! wir sind allerdings auch keine pauschalurlauber, von daher können wir keine 2 wochen kostenlos am flughafen parken.
lg
julia

Beitrag von 1familie 14.03.11 - 14:03 Uhr

Hallo,

mein Mann chekct immer am Vorabend ein.
So haben wir mit den jungs weniger Stress, können etwas später da sein und mein Vater kann uns fahren.

Ohne Koffer fände ich die S-Bahn (wenn sie mal pünktlich kommen würde) entspannend, aber nur weil unsere Kinder kaum fahren.

LG und viel Spass

Beitrag von grizu99 14.03.11 - 15:00 Uhr

Wir nehmen ein Bustaxi. Wir zahlen für das Taxi (2 Erwachsene + 2 Kinder) 100€ für Hin-und Zurück. Wir wohnen allerdings auch nur 52Km vom Flughafen entfernt. ;-)

Beitrag von foerstergeist 14.03.11 - 18:52 Uhr

Hinwärts:
Vorabendcheckin machen und dann am nächsten Tag entspannt mit dem Taxi:

Rückwärts:
Mietauto nehmen und Kindersitz zubuchen.