Tochter 14 Monate hat nur Nachts massiven Durchfall?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zabou 13.03.11 - 13:41 Uhr

Hallo!

Wie oben geschrieben hat sie seit Mittwoch diesen Durchfall, hell und flüssig in der Konsistenz, seit dem bekommt sie Heilnahrung aber es hilft nicht slebst mit Perenterol nicht.
Letztes Jahr hatte sie den Rotavirus ,aber da half die Nahrung sofort.
Beim Kinderarzt habe ich es Freitag gesagt aber keine Reaktion.
Was meint ihr?
Ich denke ich gebe wieder von mir aus eine Stuhlprobe ab, auf den Kinderarzt kann man irgendwie nicht wirklich zählen.
Hatten Eure Kinder das auch mal aber eben nur Nachts von oben bis unten? Ich schmeiße im Moment jeden Tag die Bodys weg und wasche jeden Tag das Bett.


LG

Beitrag von star26 13.03.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

das Spielchen hatten wir vor ca. einer Woche auch aber nicht mit Durchfall sondern Erbrechen. Drei Tage oder besser Nächte hat sie jede Nacht gebrochen und am Tage wie immer gegessen und getrunken (wohl etwas weniger) aber alles drin behalten. #gruebel
In der dritten Nacht hatten wir dann alle Magen-Darm (die kurze, die Große, Papa u. Mama) #zitter#schock

Dann fing sie an wieder mehr zu essen und promt nach 3 ruhigen Nächten hatte sie wohl zu viel des Guten und es kam nochmal alles wieder raus.
Seit dem ist wohl alles wieder OK und sie isst jetzt den ganzen Tag.

Fand es auch seltsam das es immer nur nachts bei ihr war!#gruebel

Halte durch das ist bestimmt bald wieder vorbei!#schwitz

#winke