"Reden" eure kleinen auch schon so viel? 12 Monate

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von babygirl2010 13.03.11 - 13:51 Uhr

Hallo zusammen.

Meine Kleine ist total die Labertasche. *g*#verliebt

Sie sagt Mama, Papa, Nane (für Banane), Ja ja, Mmmaaa (für Oma), Mmmpaaa (für Opa), Wau wau (für Hund), Ba (für Ball), Dady (für Danny, so heißt ihr Spielfreund ;-) ), Na na (für nein nein), Beebiiiiii (für Baby), Kacky für (für Lucky, der Hund meiner Schwester), Elaaa (für Bella, unser Hund), itte (für Bitte) und Eiaa und kuschelt dann mit ihrem nem Stofftier oder so. *g* :-)

Also wenn ich sage, "Lea, sag mal Banane" kommt sofort "Nane". Und so ist das mit all ihren Wörtern. *g*#verliebt

Danny, ihr bester Freund, der Sohn meiner besten Freundin ist 18 Monate und kann bisher Mama, Papa, Hi, Düss (für Tschüss). Das war`s. Sie meint Lea ist früh dran.

Stimmt das?? Wie viel reden denn eure mit 12 Monaten?

Naja, dafür läuft Lea noch nicht. :-p Sie steckt wohl all ihre Kraft ins Reden. *lach*;-)
Dafür würd ich mich doch sooo freuen wenn se endlich mal läuft. *g*

Lg Janine mit Lea 12 Monate#verliebt

Beitrag von babygirl2010 13.03.11 - 13:53 Uhr

Achso ganz vergessen, ihr Lieblingswort ist "Taaataaa" für "Tatüü tata" wenn ein Feuerwehr Auto oder so vorbei fährt. *g*

Beitrag von ephyriel 13.03.11 - 14:03 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=3065554
ein paar Threats weiter unten.

Allerdings sind die Mäuse da bis zu 4 Monate älter.

Meine Antwort von unten kannste um ca die hälfte reduzieren.
Dann passt es zu dem was Madlen ca. mit 12 Monaten so gesprochen hat.

Sie ist auch so ne Labertasche!
Aber das ist reiner Selbstschutz ;-)

Wenn man eine Mama hat die so viel redet dann muss man ja mithalten damit man nicht untergeht...#rofl

LG
Billa

Beitrag von kleiner-gruener-hase 13.03.11 - 14:22 Uhr

Mein Kleiner ist 15 Monate und redet weder noch läuft er frei, und trotzdem ist er glücklich und zufrieden und "malt" stundenlang mit seiner Schwester.

Ich persönlich genieße es ja eher, dass er noch nicht spricht, denn ich weiß nur zu gut dass sich das sehr schnell ändern kann und es wird der Tag kommen wo ich wünsche er hält den Mund... :-p

Beitrag von ephyriel 13.03.11 - 14:45 Uhr

Och ich finde schon das grade die Komunikation mit den Zwergen am schönsten ist wenn sie grad das Sprechen lernen.
Uns macht das mächtig Spass!

Mir graut eher vor dem Laufen.
Ich kann mich noch gut erinnern wie es war ewig hinterher zu humpelt und alle paar Minuten eine andere Chaosaktion zu verhindern...

Aber letztlich ist es in der Tat völlig wurst wann die Zwerge die beiden Dinge lernen.

Bisher hat das nämlich noch jeder gesunde Mensch früher oder später gelernt! ;-)

LG
Billa

Beitrag von kleinerkeks86 13.03.11 - 15:06 Uhr

meine noch nicht soviele wörter aber labern^^ tut se recht viel zb MA-ma ba-ba wawa, dada mam mam ausdruck wenn was lecker schmeckt

und das geht meistens über stunden^^

Beitrag von ephyriel 13.03.11 - 15:49 Uhr

Das finde ich sehr süß #verliebt

Beitrag von mondfluesterin 13.03.11 - 15:39 Uhr

Schön, dass hier auch mal jemand mit durchschnittlichem Kind postet. Ansonsten scheint es hier ja nur Genies in spe zu geben... :)

Beitrag von ephyriel 13.03.11 - 15:51 Uhr

Kleinkinder sind keine "Genies" nur weil das Ein oder Andere früher spricht/läuft.
Mein Großer war ein gaaaaaaaaaa...nz gemütlicher. Und zwar mit BEIDEMhi

Er war da echt hintenn dran.

Heute macht er Abi und will studieren.

Hat also alle gar nix zu sagen.

Aber ich freu mich schon das Madlen so viel spricht. Einfach weil es so viel Spass macht.

Mit "Genie" hat das nix zu tun...;-)

LG
Billa

Beitrag von kleiner-gruener-hase 13.03.11 - 16:34 Uhr

Ja natürlich sind es alles Genies! Die konnten sich alle schon mit 4 Wochen drehen, mit 4 Monaten sitzen und mit 6 Monaten krabbeln.

Vom Sprechen gar nicht zu reden... #augen































;-)

Beitrag von babygirl2010 13.03.11 - 20:42 Uhr

So ein Blödsinn!

Ich wollte nur wissen ob und wie viel die andren Sprechen. Ich wollte weder vergleichen noch prahlen.

Ich habe auch rein geschrieben das Lea noch nicht läuft, also wo sage ich das sie ein Genie ist oder ähnliches?

Und nur zur Info, Lea konnte sich erst mit 4 Monaten drehen, ist bis 8 Monate nur gerobbt und krabbelt erst seit 9 Monaten!! Sitzen ging auch erst ab 8 Monaten!! Und von Laufen ist noch gar nicht die Rede.

Das sie so viel plappert finde ich schön, mehr auch nicht.

Aber ist ok.

Beitrag von babygirl2010 13.03.11 - 20:38 Uhr

Hab ich ein mal gesagt das ich einen Genie als Kind habe??#augen

Ich hab doch rein geschrieben das Lea noch nicht läuft!!! Zeigt doch, dass auch mein Kind mit irgendwas sich Zeit lässt.

Mein Gott, hier darf man nicht mal mehr was fragen, da wird man sofort als "Prahlemama" oder ähnliches hin gestellt.

Echt schlimm.

Beitrag von phami 13.03.11 - 20:01 Uhr

Meine ist nun 16 Monate alt und spricht nur wenige Wörter, Mama, Oma, Ei, Auo für Auto und den Namen unseres Wellensittichs kann sie sprechen, ansonsten her nicht so. Jedes Kind hat sein eigenes Tempo, man kann es nicht wirklich beeinflussen, klar man sollte schon reden mit seinem Kind, macht ja auch jeder normale Mensch. Aber entweder es spricht dann von selbst, oder eben nicht und das kommt später. Laufen kann sie schon und sie versteht auch vieles, wischt sich alleine ihre Hände ab, wenn sie schmutzig sind usw.