NMT 15./16.03.....wer noch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von moe1977 13.03.11 - 14:10 Uhr

Hallo!

Frage steht schon im Betreff. Wie fühlt ihr euch dabei, was vermutet ihr?

Hier meine Kurve, denke, dass die Mens kommt :-(

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/944802/570214


LG Moe

Beitrag von honigbiene84 13.03.11 - 14:14 Uhr

Hallöchen!#winke

Ich habe am 16.3. NMT und bin heute ES +9. Fühle mich super aber ob es geklappt hat weiß ich nicht. Hab überhaupt keine Anzeichen. Nix. Werde wahrscheinlich Di testen.
Wünsche allen gaaaaaanz viel Glück#klee

Beitrag von moe1977 13.03.11 - 14:27 Uhr

Hast du ne Kurve?

Wünsch dir auch ganz viel Glück! #klee

Beitrag von honigbiene84 13.03.11 - 15:39 Uhr

Habe kein ZB. Arbeite im Schichtdienst und das wäre mir zu stressig. Benutze den ersten Zyklus den CBM.

Drücke uns die Daumen#pro

Beitrag von babybauch2011 13.03.11 - 14:32 Uhr

hab am 19.3.2011 NMT

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917650/574389

alle symtome in notizen

die temp lässt mich hoffen

lg

Beitrag von moe1977 13.03.11 - 14:38 Uhr

Na dann viel Glück!!!!!!!! #klee

Beitrag von rosine86 13.03.11 - 14:51 Uhr

ich bin 16.03.

habe denke ich ein gutes Gefühl, ZB nutze ich nicht habe den Clear Blue Monitor.
Bin im 3 ÜZ (im Januar nicht geklappt, im Feb keinen ES, und jetzt wirds sich nächste Woche zeigen)

heute hatte ich ein bisschen Blut am Toi-Papier (wäre aber noch zu früh für Mens, nur wenig und hellrot!), dachte erst oh je das war es dann wohl, habe aber mal gegoogelt und jetzt bin ich ganz optimistisch

"Etwa zehn Tage nach der erfolgreichen Befruchtung hat der Zellhaufen, der in neun Monaten als Baby geboren werden wird, seine Einnistung (Implantation) in die Gebärmutterschleimhaut abgeschlossen. Vielleicht ist es bei diesem „Eingraben“ zur Verletzung mütterlicher Blutgefässe im Uterus gekommen, die manchmal so stark sind, dass sie als Blutung aus der Scheide wahrgenommen wird. Solch eine menstruationsähnliche Blutung nennt man Nidationsblutung oder Einnistungsblutung. Die Blutung besteht oft nur aus Tropfen oder Schlieren, die Farbe ist eher hellrot als braun. Sie wird in den nächsten Tagen nicht stärker, wie das bei einer normalen Menstruation zu erwarten wäre."

ich werde mich aber diesmal wirklich zurück halten was das testen angeht, erst am Mi!!!!!

ich drück uns die Daumen #klee

Beitrag von moe1977 13.03.11 - 15:08 Uhr

Das mit dem Blut hatte ich letzten Zyklus auch kurz nach dem ES und freute mich schon, weil ich auch dachte, dass es bestimmt eine Einnistumgsblutung war, hab dann aber trotzdem pünktlich die Mens bekommen :-(

Beitrag von inikia 13.03.11 - 15:02 Uhr

Ich habe auch um den 15/16.3. rum MNT und fühl mcih seit ner Woche Periodich, hab Pickel am kinn und bin müde. Ob das jetz gut oder schlecht ist weiss ich nicht so recht. Mein Zyklusblatt macht mr gerade ein wenig sorgen

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917317/571609

Hoffe das wars noch nicht und das die Zeichen gute Zeichen sind und keine PMS

Beitrag von moe1977 13.03.11 - 15:11 Uhr

Deine Tempi sieht auch ganz nach Mens aus :-( Aber wer weiß :-)

Soolange noch kein NMT is, versuch ich mich auch nich verrückt zu machen :-)

Viel Glück #klee

Beitrag von inikia 13.03.11 - 15:16 Uhr

Ja so fühl ich mich auch seit einer Woche, also wie gesagt Periodich. War voller Freude als die Tempi oben blieb und jet gehts aufeinmal schrittweise runter. Wenns denn dann wenigstens kommen würde, müsste man sich nicht verrückt machen. BIn ganz schön traurig gerade :/#liebdrueck

Beitrag von dilo84 13.03.11 - 15:34 Uhr

Hallo!
Ich müsste laut Kalender gestern schon meine Periode kriegen.
Noch ist nichts in Sicht. Habe seit ne Wochen ziehen und Schmerzen im Unterleib, Brüste spannen auch seit ein paar Tagen.
Hatte Freitag um 14 Uhr getestet war negativ. Entweder weil kein Morgenurin oder noch zu früh
Viel Glück euch allen!!

Beitrag von mina14277 13.03.11 - 16:09 Uhr

Ich habe am 14/15 NMT aber es grummelt schon im UL also ist mein Gefühl eher schlecht.

Ich drück Euch aber die Daumen das Ihr mehr Glück habt.#klee#pro

Beitrag von tyra1903 13.03.11 - 16:34 Uhr

Hi,

ich habe laut Urbia am 16.3. NMT... Laut meiner Rechnung aber morgen! Naja ich lasse mich überraschen.

Bei mir zieht und sticht es seit Tagen, habe extrem viel ZS seit paar Tagen, Pickel ohne Ende und meine Brüste tun auch langsam weh. An zwei Tagen war mir auch richtig übel! Tempi steigt seit gestern wieder!

Hier mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/938528/570485

Beitrag von littelis23 13.03.11 - 19:22 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/530156/571219