Pulleralarm

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hummelchen74 13.03.11 - 14:47 Uhr

Mensch, ich bekomm bald eine Pipi-Phobie....

Meine kleine Maus ist jetzt 3 1/4 und hat keine Lust zum sauber werden. Ist ok, manche sind ja später. Aber sie macht einfach dort hin wo sie geht und steht. Wenn sie keine Windel an hat, pullert sie einfach in die Hose. OK also Hochziehwindeln, da kann sie ja wenn sie aufs Töpfchen/Klo gehen möchte runter ziehen. Aber:
Meine Tochter will nicht aufs Klo, sie will nicht aufs Töpfchen und sie will keine Windel. Also macht sie es so: Sie zieht, da wo sie steht einfach die Hose und Windel runter und pullert da hin wo sie ist. In die Küche, ins Kinderzimmer oder ins Wohnzimmer, egal. Ich hab es echt satt immer alles sauber zu machen und natürlich werden Strümpfe und Hosen dabei immer nass.
Heute hat sie ihr großes Geschäft in die Windel gemacht, die Windel im Kizi ausgezogen und einfach Handtücher aus dem Bad geholt und sich alles weggewischt. Was war das für eine Schweinerei.

Was kann ich tun????#schock

Es ist echt inzwischen nervig, am Anfang habe ich darüber geschmunzelt aber mir geht das ständige Waschen und wegwischen langsam auf den Keks und überall wo nur ein Klecks ist vermute ich inzwischen Pipi....


Woran kann es liegen? Wie kann ich es am besten angehen? Ich muss mich jedes mal zurücknehmen....

Vielen Dank für Eure Tipps.
lg

Beitrag von nana141080 13.03.11 - 15:24 Uhr

Hallo,

also ich würde es immer hinnehmen wenn mein Kind noch nicht trocken ist mit 3 1/4 Jahren, aber NIEMALS das es mir überall hin macht.

Dann würde ich ihr eine Windel anziehen und einen Body. Oder sie kann eben nicht mehr alleine spielen.
Mein Sohn ist 4 Wochen älter als deine Tochter und seit Mai trocken. einfach so. Würde er aber überall hinmachen, würde er eben nur noch bei mir spielen können. In dem Alter verstehen sie das schon!

Sie merkt es aber anscheinend rechtzeitig! hast du sie mal konsequent alle halbe Stunde auf die Toilette oder Töpfchen gesetzt oder wehrt sie sich?
Ich würd ihr klar machen das eins von beiden sein MUß.

Reden reden reden.....

VG Nana