3 Zähne auf einmal^^

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleinerkeks86 13.03.11 - 15:17 Uhr

meine Maus hat vor 2 Wochen begonnen 3 zähne auf einmal zu bekommen. oben 2 backenzähne und unten einen. seitdem ist se nur noch quengelig und weint auch wegen jeder Kleinigkeit. wenn se selbst zu Boden plumpst wenn sie sich festhält und seitlich läuft.

es ist grad grausam ich mein ich versteh sie ja auf einer seite aber sie ist auch anstregend weil selbst schon meine Hebi sagte die hat viel Power.

Bin grad echt fertig mit den nerven weil sie nur noch am weinen und bocken ist


lg steffi mit Mia-sophie 12,5 Monate

Beitrag von ephyriel 13.03.11 - 15:55 Uhr

Hallo Steffi,

ich kann dich so gut verstehen!

Madlen hatte mit 10,1/2 Monaten noch gar keine Zähne und bekam dann 8 (!) auf einmal!!!

Das war echt gemein für alle Beteiligten!

Aber es geht vorbei.

Uns haben Osanitkügelchen und Dentinox auf den Ditti gut geholfen.
Und Karotte schön kalt aus dem Kühlschrank, frisch geschält zum drauf rum kauen.

Gute Besserung und schnellen "Durchbruch"!


LG

Billa

Beitrag von kleinerkeks86 15.03.11 - 15:16 Uhr

dankeschön und ich dachte jetzt haben wir nach nem jahr mal pause^^

Ich hab im internet mal recharchiert und da stand drinne zwischen 14. und 15 Monat kommen backenzähne , irgendwie früh reif lach

Ich geb ihr halt am abends die osanitkügelchen dieses dentinox wurde mir von den meisten müttern abgeraten aber wir haben die anderen zähne mit osanit gut rumgebracht. Blöd ist halt nur dass sie meistens immer en wunden Po dadurch hat