nochmal zu Vomex als Infusion

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tascha3577 13.03.11 - 15:43 Uhr

Hallo,
ich hatte am Freitag gepostet

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=4&tid=3063509

da es meinem Sohn so schlecht ging das er eine Infusion bekam in der u.a. auch eine Ampulle Vomex drin war. Er hat danach 4 Std geschlafen und es ging ihm gut. Abends hat er dann gegen 23.30 1x gebrochen und dann durchgeschlafen. Gestern hatten wir einen super Tag, es ging ihm gut Essen und Trinken blieb drin doch gestern abend auch wieder gegen 23.30 Uhr hat er mir so ins Wohnzimmer gebrochen das sogar mein Mann reissaus genommen hat, es war nur Flüssigkeit. Danach auch wieder gut durchgeschlafen. Wie kann sowas sein ? Er fühlt sich tagsüber wohl und abends kübelt er #grübel. Heut morgen hatte er jetzt Bauchweh, keinen richtigen Durchfall aber eher dünner (sorry) denke das es damit zu tun hat das er viel Wasser und Tee trinkt aber nicht viel essen möchte. Mal sehn wie es heut abend ist, werde Eimer und Tücher auf jeden Fall in der Nähe halten. Bauchweh ist weg, hatte sich mit mir und einer großen Wärmflasche auf die Couch gekuschelt. Hoffentlich ist der Spuk bald rum.

lg

Beitrag von nana141080 13.03.11 - 16:09 Uhr

Hallo,

naja das ist eben so weil die Symptome unterdrückt wurden! Chemisch.
Mein Sohn hat im KH vor 3 Jahren bei Norovirus nur normale Infusionen bekommen, keine Medikamente.

Es wird noch eine Weile dauern bis er wieder top fit ist. Schonkost und viel Wasser/Tee ist gut.

VG Nana

Beitrag von tascha3577 13.03.11 - 17:49 Uhr

Hallo,
hab ihm einiges angeboten er hat jetzt über den Tag 2 1/2 Laugenbretzel gegessen und viel Wasser bzw Fencheltee getrunken. Hab ihm jetzt mal ein Emesan Zäpfchen gegeben und hoffe das heut abend alles drin bleibt. Mal sehn..


lg

Beitrag von nana141080 13.03.11 - 18:40 Uhr

Warum gibst du ihm denn noch mehr Chemie?
Laugenbrezeln sind FETTIG! Also keine Schonkost!

Versteh ich nun echt nicht!

Beitrag von tascha3577 14.03.11 - 19:29 Uhr

Weil ich es empfohlen bekommen habe vom Arzt ! Davon abgesehn mag er Laugenbretzel und sie sind auch drin geblieben versteh nicht wieso Du dich so darüber aufregst !!!

lg

Beitrag von nuckenack 13.03.11 - 21:29 Uhr

Hey ich hatte dir ja schon geschrieben.

Das gibt es oft dass tagsüber Ruhe ist und abends nochmal gebrochen wird. Kenn ich übrigens von mir auch.
Ich arbeite in der Kinderklinik und kann dir sagen dass "Schonkost" relativ out ist..d.h. wenn er Lust auf Brezel hat kann er die essen, Zwieback wäre evtl. eine alternative oder ein weißes Brötchen. Bananen vertragen die meisten eher nicht.
Karottensuppe/Brei hilft auch gut.
Solange er nicht Berge von Schoki oder Sahnetorte essen will...

Meine Tochter hat sich vor Weihnachten so was eingefangen, das daueret ca. eine Woche, passt auf deine Beschreibung genau. Sie hat nur getrunken...am 6. Tag war sie bei den Großeltern und von jetzt auf gleich hat sie wieder angefangen zu essen.

nuckenack

Beitrag von tascha3577 14.03.11 - 19:32 Uhr

Hallo,
er hat Laugenbretzel gegessen, heut war es auch ein halbes Brötchen mit dünn Lätta und ne Scheibe Putenwurst. Zwieback mag er nicht, jetzt hat scheinbar die Übelkeit aufgehört jetzt kam heut der Durchfall aber wir machen schon etwas dagegen. Ihm gehts besser und wir liegen flach hat heut nacht angefangen hätte heulen können, heut morgen aufgestanden hat mein Mann das Bad blockiert und jetzt liegen wir beide flach :-( !!

Jetzt heisst es nur lüften, öfter als normal Händewaschen und vorallem nicht so rumbusseln damit unser kleiner Mann sich nicht wieder ansteckt. Echt zum kotzen :-(

lg

Beitrag von nuckenack 15.03.11 - 09:38 Uhr

Oh ihr armen...
wünsche euch auf jeden Fall Gute Besserung!

nuckenack

Beitrag von tascha3577 16.03.11 - 07:37 Uhr

Guten Morgen,
Sohnemann geht heut wieder in den Kindergarten, bis auf ein bißchen Magengrummel und Übelkeit haben wir es auch überstanden aber sowas braucht echt kein Mensch :-(

lg