Brauche mal dringend Hilfe bitte!F ieber

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von amelie01 13.03.11 - 15:45 Uhr

Hallo,

normalerweise schreibe ich nur wenn es um unseren Jüngsten geht aber jetzt ist die Große total krank. Sie hat gestern mit Fieber und Kopfschmerzen den ganzen Tag im Bett gelegen. Nurofen hat aber geholfen.

Heute ist es noch schlimmer. Ich habe ihr vor 30 Minuten Nurofen Saft gegeben da hatte sie 39,2 jetzt hat sie auf einmal 40 grad Fieber. Sie ist neun. Ich weiß dass bei Kindern hohes Fieber nicht ganz so schlimm ist, aber ist es mit neun immer noch so?

Jetzt hat sie Wadenwickel um. Was würdet Ihr denn machen? Notarzt ist ja schwierig, sie kann sich kaum bewegen vor schlappheit. Kann man da schon einen Krankenwagen anrufen oder soll ich noch abwarten?

Danke Amelie01

Beitrag von tinaxx 13.03.11 - 16:00 Uhr

Hallo!

Ich würde noch weitere 30 Minuten warten, ob das Nurofen wirkt oder nicht. Verträgt sie auch Paracetamol? Das wäre eine Alternative gegen Fieber und Schmerzen.
Wadenwickel darfst du nur machen, wenn die Beine warm sind!

Falls sich der Zustand gar nicht bessert, würde ichsehr bald zum ärztlichen Notdienst fahren. Falls du den Eindruck hast, die Fahrt ist schon zu anstrengend, ruf doch beim Notdienst/in der Notfallambulanz eures Krankenhauses an und frag dort.

Alles Gute für deine Tochter,
Tina.

Beitrag von claudia1500 13.03.11 - 16:00 Uhr

Hallo Amelie,

also Krankenwagen würde ich nicht rufen, wenn du so unsicher warum fährst du nicht selber ins Krankenhaus?

Wie ist denn der Allgemeinzustand? Ist immer sehr schwierig eine Ferndiagnose zu stellen. Ich gehe da immer nach meinem Bauchgefühl, dass hat mich bis jetzt noch nie enttäuscht.

Gute Besserung

Beitrag von amelie01 13.03.11 - 16:05 Uhr

Danke für die schnelle antwort, ja sie liegt im Bett und hat auch auf einmal starke rückenschmerzen, das Fieber ist jetzt auf 39,8 gesunken. in dem Zustand kann ich mit ihr nirgendwo mehr hinfahren. sie konnte eben kaum die waden anheben. SAie hat auch schwierigkeiten die augen offen zu lassen aber ist nicht apatisch oder abwesend einfach nur kaputt würde ich sagen.


na ich werde erst einmal abwarten. habe aber auch nicht rektal gemessen sindern nur im mund. Rektal soll es ja dann noch immer etwas höher sein.

Beitrag von claudia1500 13.03.11 - 16:07 Uhr

Oder ruf den ärztlichen Notdienst an. Bei uns kommen die auch nach Hause.

Beitrag von otto123 13.03.11 - 17:44 Uhr

Hallo,
WARUM keinen Krankenwagen, verstehe ich nicht? Es ist keine Schande, einen zu rufen, besser einmal zu viel als zu wenig.

Warum sollte eine Mutter sich selber mit dem Kind ins Krankenhaus quälen, stell' dir mal vor, es ist Stau, mit Blaulicht kommt man da besser durch!

Gruß
Ottilie

Beitrag von masinik 13.03.11 - 16:52 Uhr

Hallo Amelie,

ich kenne es so dass Fieber immer gegen Abend steigt.
Warte nochmal ab ob die letzte Gabe Nurofen Saft wirkt. Auf ein anderes Medikament in kurzer Zeit umsteigen würde ich nicht.

Ich achte auch immer auf mein Bauchgefühl. Wenn mir komisch wird und ich unsicher bin fahre ich sofort ins Krankenhaus.

Ich wollte nur sagen achte darauf, dass sie bei so hohem Fieber ausreichend trinkt. Ich weiß, das ist immer ein nerviger Spruch, aber in der Aufregung vergisst man es oft.

Gute Besserung.....

lg
masinik

Beitrag von kati543 13.03.11 - 17:11 Uhr

Moment...erst schreibst du, sie hat "nur" Fieber und jetzt hat sie Schwierigkeiten, sich zu bewegen?
Versuche mal, ob sie ALLE Gelenke richtig voll bewegen kann (das kannst du auch tun) und den Kopf bis auf die Brust bekommt. Du solltest herausfinden, ob sie sich sozusagen instinktiv gegen Bewegung wehrt.
Die Notsprechstunde würde ich definitiv anrufen.

Beitrag von otto123 13.03.11 - 17:47 Uhr

Hallo,

JA, du kannst definitiv einen Krankenwagen rufen, wenn es so schlimm ist!

Gruß
Ottilie

Beitrag von froehlich 13.03.11 - 18:26 Uhr

Ich finde, das hört sich total bedenklich an!! Ich bin auch keine Mama die wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt rennt - aber Kopfschmerzen und hohes Fieber und das über 2 Tage...?! Und diese Schlappheit? Da käme mir zumindest der Verdacht auf Hirnhautentzündung....das würde ich auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen! Und - JA! In so einem Fall würde ich bedenkenlos den Notarzt rufen, dafür sind die Kindernotärzte schließlich da! Ich hoffe, Du hast es schon getan! Schreib doch bitte, was herausgekommen ist dabei... .

P.S.: ich finde SO hohes Fieber bei einer 9-jährigen übrigens doch eher ungewöhnlich. Ich kenne sowas nur von meinen Kleinkindern - der Große mit 7 hatte sowas schon jahrelang nicht mehr!

Gruß, Babs

Beitrag von amelie01 13.03.11 - 19:12 Uhr

Hallo zusammen,

hier ein kleiner Zwischenstand:

Wir waren im KKH zum ärztlichen Notdienst. Sie hat eine Grippe, die im Moment rumgeht, auch mit starken Kopfschmerzen und Fieber. DFies kann bis zu 6 Tagen anhalten. Schnupfen und Husten können auch noch dazu kommen. Der Arzt meint, ich soll ihr nur gegen die Schmerzen Paracetamol geben und wenn mgl. nichts gegen das Fieber. Eine Hirnhautentzündung konnte er ausschließen.


Also vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten.

Beitrag von kleinerlevin 13.03.11 - 22:40 Uhr

ohh welch ein Glück im Unglück.

Das mt der Hirnhautentzündung war auch gleich mein erster Gedanke wie gut du bist zum Arzt gefahren. Dann ist man ja doch beruhigter.
Gute Besserung der kleinen Dame

Gruß Annette< die mit 11 eine schlimme Gehirnhautentzündung überstanden hat

Beitrag von froehlich 13.03.11 - 23:12 Uhr

Hallo! DANKE für Deine Rückmeldung! Und gute Besserung der Kleinen! Ich finde es war goldrichtig daß ihr ins KH gefahren seid - dafür ist die ärztliche Versorgung da. Lieber einmal "zuviel" als einmal zu wenig. Man würde sich ja ewig Vorwürfe machen! Toi Toi Toi!

Beitrag von felix0907 14.03.11 - 09:43 Uhr

... Das ist ein Virus der rumgeht....

Mein sohn hatte das auch vor zwei wochen , Kopfweh und bauchweh und Fieber... ich hatte das aber erst nach 1 tag gemerkt, da er ab und zu Kopfweh hatte........und fieber hatt ich nicht gemerkt, da er quietschfidel war.... als ich ihn zufällig am Kopf anfasste fiel mir auf wie heiß er ist....
Wir haben aber alles recht gut abfangen können, denn ich hab ihm gleich von Anfang an BELLADONNA C 30 gegeben und da war das ganze nach 3 tagen durch........

Alles Gute...

Beitrag von 5678901234 14.03.11 - 14:43 Uhr

erstens kannst du keinen krankenwagen rufen, sondern nur einen rettungswagen.
wenn ich mit diesem bei dir stünde und du mir dein fierberndes kind präsentieren würdest, würde ich dir sagen dass wir kein taxiunternehmen sind!!!

was soll der rettungsdienst tun? fieber gesenkt hast du schon und selbst wenn nicht, ohne notarzt gibts auch nix zum fiebersenken und einen notarzt dafür kommen zu lassen wäre eine frechheit!
anders ist die lage nur bei einem fieberkrampf, dazu gehört bei kindern definitiv (auch wenn es oft harmlos ist) ein notarzt!!!!

der rettungsdienst ansich ist für leute die wirklich krank oder verletzt sind.
wer nicht in der lage ist mit seinem kind die nächste ambulanz anzufahren mit fieber und sich einen rtw kommen lässt, der sollte die horrenden kosten für den einsatz gefälligst selber tragen.

es ist teilweise unverschämt wofür die leute einen rufen, dazu zählen rentner die nachts 2x durchfall hatten ebenso wie überforderte mütter mit fiebernden kindern.

man sollte sich auch vor augen führen dass grade in gebieten wo die rettungsmittel eh nicht anzahlmäßig so stark verteten sind, andere leute dadurch echt zu schaden kommen können.
bsp: bei uns 100.000 EW gibt es nachts nur einem RTW. dass bedeutet wenn der bei euch steht weil ihr nicht in der lage seid eure tochter ins auto zu packen und zum arzt/ambulanz zu fahren, opa müller 3 staßen weiter mit seinem herzinfarkt unter umständen großen schaden davon trägt weil ein rtw aus einem anderen kreis/stadt kommen muss.

ist nichts gegen dich und ich hoffe dass es deiner lütte bald besser geht, aber wie oben schon geschrieben, wir sind kein taxiunternehmen.

lg


Beitrag von amelie01 15.03.11 - 20:17 Uhr

Na wie bist du denn drauf, hast noch mehr solche Kommentare annonymisiert abgegeben?