Was noch verlangen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von simone1678 13.03.11 - 15:57 Uhr

Hallo!

Ich hoffe mal ich bin hier richtig....#gruebel aber im Marktplatz sind ja eher Verkäufe, oder?

Es geht darum, das ich gerade dabei bin Hannah´s Babysachen auszusortieren die wir nicht mehr brauchen#heul

Jetzt hätte ein Bekannte aus dem Kiga interesse an unserer Wippe.
Die ist von Chicco, 6 Jahre alt, NP 50€, aber suuupergut in schuss und keinerlei Flecken oder andere Mängel.

Jetzt bin ich am überlegen was ich dafür verlangen soll. Tendiere so zwischen 12-15 €. Was meint ihr zuviel, zuwenig...?

Wär ganz gut, wenn ich einen Anhaltspunkt hätte, habe noch ganz viele Sachen in nächster Zeit zum verkaufen

danke schon mal

Simone

Beitrag von incredible-baby1979 13.03.11 - 16:43 Uhr

Hallo,

12-15 Euro sind meiner Meinung nach viel zu viel, da das Ding ja schon 6 Jahre alt ist und somit nicht mehr up to date ;-).

Ich würde max. 8 Euro dafür verlangen.

LG,
incredible mit Julian (23 Monate)

Beitrag von emmy06 13.03.11 - 16:55 Uhr

das ist viel zu viel... chicco gibt es im angebot schon ab 20€ neu....



lg

Beitrag von hamburger_deern 13.03.11 - 17:01 Uhr

Hallo,

ich finde den Betrag völlig angemessen für die Wippe. Ich bin meine (auch Chicco / ca. 5 Jahre alt) gerade bei ebay für 15 Euro losgeworden.
Wenn sie noch top in Schuss ist spricht doch nichts gegen eine vernünftige Bezahlung. Außerdem kann sich deine Kiga Bekannte die Wippe sicherlich vorher ansehen und wird dir dann schon sagen ob sie bereit ist, das Geld zu investieren.

LG
hamburger_deern

Beitrag von buzzfuzz 13.03.11 - 18:16 Uhr

hallo,


würde der dame den vorschlag machen und sie dann entscheiden lassen wieviel sie geben möchte. allerdings würde ich nicht bei allzu unverschämtem angebot ja sagen.

ich denke aber das dein preis ugt ist,würde den auch zahlen.:-)


Diana

Beitrag von daisy80 13.03.11 - 18:24 Uhr

Ich hätt jetzt auch gesagt 12-15 Euro sind total okay. Kannst Dich noch auf 10 runterhandeln lassen. Ist auch noch okay.

Beitrag von simone1678 13.03.11 - 21:27 Uhr

Danke euch!


Werde sagen ich möchte zwischen 10 und 15€. Sie soll dann selbst entscheiden was sie gibt. Denke das ist fair.
Schließlich habe ich dann keine Mühe mit Ebay oder Basar und das Ding ist weg.