Schlimmes Erbrechen+Fieber, was bietet ihr euren Mäusen zu trinken an?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dejavue31 13.03.11 - 17:04 Uhr

Unser Sohn, fast 8 Monate, hat seit heute schwallartiges Erbrechen und Fieber.
Flüssigkeit bleibt so gut wie gar keine drin. Seine letzte richtige Milchmahlzeit war gestern abend um halb sieben. Beim Notdienst waren wir schon. Er hat Zäpfchen gegen Übelkeit bekommen. Nun schläft er schon den ganzen Tag und ist natürlich super schlapp. Was bietet ihr euren Mäusen zu trinken an, wenn sie erbrechen? Wir bieten ihm Wasser und Fencheltee an und selbst das kommt wieder raus.

Gruß
Deja


P.S.: Durchfall hat er nicht.

Beitrag von unikat2208 13.03.11 - 17:08 Uhr

wirhatten auch magendarm,an dem tag als es ganz schlimm war hat er wasser und wasser-electrolyte-lösung bekommen..
und das immer schlückchenweise

Beitrag von besser-gehts-nicht 13.03.11 - 17:12 Uhr

Wasser, wenn das nicht drin bleibt, Infusion legen lassen

Beitrag von zumi 13.03.11 - 17:20 Uhr

ich habe bereits von einigen kinderärzten gehört, dass normal temperiertes wasser eigentlich genau der falsche weg ist. wenn wasser, dann unbedingt WARM!

wir hatten gerade anderthalb wochen den norovirus und haben pfefferminztee mit traubenzucker versetzt - entgegen wasser und anderen flüssigkeiten ist der tee dringeblieben. allerdings auch das schlückchenweise!

gute besserung!
... zumi #blume

Beitrag von minikruemelchen25 13.03.11 - 17:46 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat damals von mir Fläschchen mit halb Milch, halb dünnen schwarzen Tee gemischt bekommen. Das blieb zum Glück drinnen. Der dünne schwarze Tee (ganz kurz nur ziehen lassen) gibt Energie und ist Magenschonend.

Viel Glück!

LG Kathy

Beitrag von xoraz 13.03.11 - 19:47 Uhr

Hallo,

wir haben diese blöde Magen Darm Geschichte gerade hinter uns gebracht. Unser Kleiner hat Fencheltee mit Traubenzucker und ner Prise Salz bekommen. Das aber auch nur in kleinen Portionen. Bei größeren Mengen kam alles sofort wieder raus. Zum Glück gings schnell vorbei. Donnerstag abend gings los und seit heute Mittag ist er wieder fit und hat Schmacht ;)

Gute Besserung!!