stehe kurz vor 1. ICSI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von antje_e 13.03.11 - 17:10 Uhr

Hallo ihr lieben,

morgen muss ich mit Synarela-Nasenspray beginnen. Gibt es noch jemanden hier, der es ähnlich geht?

bin etwas nervös...

LG antje_e

Beitrag von maleinsel 13.03.11 - 17:13 Uhr

Hallo Du...ich bin ähnlich. Habe heute angefangen mit Nasenspray, allerdings bin ich bei der 2. ICSI.......

Dir viel Glück.....

Beitrag von antje_e 13.03.11 - 17:16 Uhr

Danke, wir müssen auch eine TESE-ICSI durchführen...ALLES GUTE

Beitrag von tanjjaa 13.03.11 - 17:21 Uhr

Hallo.
Sorry, für die wahrscheinlich jetzt doofe Frage, aber Nasenspray?
Warum? Ich noch in keiner Kiwu-Klinik, da wir jetzt erstmal ein halbes Jahr warten wollen, ob es doch noch Hoffnung gibt mit verschiedenen anderne Dingen, da das SG meines nicht ideal ist. Bei mir ist alles in Ordnung.
Naja, kann sein, dass eine ICSI in naher Zukunft auch auf mich zukommt. Informier mich jetzt schon mal langsam.
LG
Tanja

Beitrag von maleinsel 13.03.11 - 17:24 Uhr

Nasenspray ist die Kurzform.....hat natürlich nichts mit dem Schnupfen zu tun.....Es wird aber Nasal gespritzt !!!!!

Google mal "Synarela Nasenspray" , dort kannst nachlesen.

viel glück

Beitrag von katici 13.03.11 - 17:42 Uhr

Synarela oder manchmal auch Metrelef wird bei einer ICSI dazu verwendet, den Eisprung zu unterdrücken, um die Eizellreifung zu steuern. Die Darreichungsform ist ein Nasenspray, da es über die Schleimhäute am besten aufgenommen werden kann und optimal wirken kann.
Es gibt auch Kliniken,die anstatt diesen Medikamenten Spritzen verwenden, aber da man eh schon so viel Spritzen muss unter Umständen, ist die Form der sogenannten Downregulation sehr angenehm;-)

Beitrag von peo 13.03.11 - 17:32 Uhr

hallo antje bekam zur dr erste spritze am freitag.dieses nasenspray wo du nimmst ist auch zur dr oder?am 25.03 hab ich naechsten termin fuer erste ultrschalluntersuchung und weitere zwei wochen spritzen bin sooo aufgeregt.erste icsi halt alles neu.druecke euch maedels allen ganz feste die daumen.positiv denken!!!alles alles liebe und viiieeel erfolg tanja

Beitrag von falca 13.03.11 - 19:10 Uhr

Hallo Antje,

bin schon einen Schritt weiter als Du. Habe meine Mens bekommen und beginne übermorgen mit dem Spritzen von Puregon.

Wg. der Mens... Denkt Dir nichts, falls sie ein, zwei Tage später kommt. War bei mir auch so.

Drück' Dir die Daumen, dass Du keine Nebenwirkungen hast. Bei mir sind's die Hitzewallungen. Ansonsten spüre ich fast nichts.

VG Falca